Jenseitsfotografie


Ich bin sehr glücklich daß ich ein Medium, Ray, kennen gelernt habe. Ray channelt Fotografien aus der Anderwelt. Manche dieser Bilder sind sehr ungewöhnlich, aber ich weiß jetzt genau, daß ich meine Lieben nach dem Tod wiedersehen werde und daß es in der Anderwelt nicht sehr viel anders aussehen wird als hier. Die sonderbaren Zeichen auf dem Bild sind energetische Störfelder, wie mir Ray erklärte. Schaut euch mal ein paar von seinen Bildern an unter www.channel-fotografie.de
Meine eigenen Bilder mag ich hier nicht posten, sie sind zu privat. Eure Anna
Ephesus, das Jenseits ist Glauben und da gibt es keinen Zugang über irgendwelche Bildkanäle oder dergleichen.
Sei vorsichtig mit solchen Angeboten.
Gott findest Du in Dir aber nicht durch irgendein Medium, das Dir das Blaue vom Himmel verspricht.

Wer im Internet schon wirbt mit:
"Kosmische Eltern: Raphael und Sherin"

Von dem muss man nicht allzu viel Heilsames erwarten.

Hoffe, dass ich Dich damit nicht verletzt habe
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
Hallo Anna,

das Jenseits oder die Anderswelt kann man doch nicht fotografieren. Außerdem glaube ich, dass jeder seinen individuellen Himmel vorfinden wird. Lass besser die Finger von solchen Scharlatanen, die Anderes behaupten. Die machen nur Geld mit den Ängsten und Hoffnungen der Leute.


LG
Helle
Wundersame Welt des photoshopping...


war mein Beitrag irgendwie beleidigend?

Warum wurde er gelöscht?
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*
Hallo liebe Anna, herzlich willkommen erstmal hier im Forum. Schön, dass du hierher gefunden hast.

Auch ich bin davon überzeugt, dass ich meine Lieben, die ihren Körper bereits abgelegt haben, dort in der nächsten Welt wiedersehen werde.

Allerdings glaube ich nicht, dass dies eine materielle Welt ist, sondern eine geistige Welt. Und da man eine geistige Welt nicht mit einem Foto festhalten kann, möchte ich mich meinen Vorrednern anschließen. Sei vorsichtig!

Ich kann Deine Begeisterung sehr gut verstehn. Möchten wir doch alle mehr wissen was danach kommt.

Für mich ist wichtig, dass ich mir sicher bin, dass es danach weitergeht. Mich zusehr damit zu beschäftigen könnte mich daran hindern die Dinge zu tun, die es für mich auf dieser Erde zu erfüllen gibt.

Ich glaube, dass wir hier auf dieser Welt das entwickeln sollen was wir nach dem Ablegen unseres Körpers benötigen, so wie der Embryo im Mutterleib dort das entwickeln muss, was er nach seinem Leben im Mutterleib hier auf dieser Welt braucht. Hier auf dieser Welt braucht er seine Organe, Glieder etc.

In der nächsten Welt brauchen wir geistige Organe wie, Liebe, Geduld, Mitgefühl etc. und darum sind wir auf dieser Welt hier um sie zu entwickeln.

Ich schicke Dir noch ein Zitat aus den Bahai-Schriften

Zur Frage, ob die Seelen einander in der geistigen Welt wiedererkennen: Dies ist gewiß, denn das Gottesreich ist die Welt der Schau, wo alle verborgenen Wirklichkeiten erschlossen werden. Die Geheimnisse, die der Mensch in dieser irdischen Welt nicht beachtet, wird er in der himmlischen Welt entdecken, und dort wird ihm das Geheimnis der Wahrheit kund. Wieviel mehr noch wird er Personen, mit denen er zusammengewesen ist, wiedererkennen oder entdecken!

(aus - Und Zu Ihm Kehren Wir Zurück-)

Wünsch Dir alles Gute!

Linde
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Du kannst Dir auch mal die Seiten
>Wie schaut das leben nach dem Tod aus< ansehen.

Vor allem die ersten Seiten.

Einfach oben unter >Suche< eingeben
-Wie schaut das Leben nach dem Tod aus-

Schöne Grüße Linde
Herzlich willkommen im Namen des Moderatorenteams, liebe Anna!

Ich liefere Dir hier den Link zu Lindes Empfehlung

http://www.geistigenahrung.org/leben-nach-dem-tod.html

Und hier eine Zusammenstellung, ein Überblick darüber:

http://www.geistigenahrung.org/ftopic1267.html

Viel Freude beim Lesen!

Liebe Grüße von Minou
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Doch, doch, mit den neuen Digitalkameras kann man einiges aus der geistigen Welt festhalten und auch Kontakt haben, z.B. Naturgeister, aber auch Verstorbene.

Ich habe selber viele solcher Bilder gemacht. Aber nicht jeder hat den Zugang zur geistigen Welt. Nicht jedem zeigen sich die Geistwesen.

Es stärkt auf jeden Fall den Glauben an das Jenseits und an die jenseitigen Wesen. Man weiß dann, dass es das gibt. Es ist dann mehr als Glaube.

Aber die Bilder sind nur privat für mich. Mehr nicht.
Ich habe mal ein Foto von Jesus gesehen zusammen mit Petrus und Johannes. Laut angabe des Machers hat besagter Fotograf einfach in Israel ein Bild geschossen und plötzlich kam das bei raus.

Klar, stärkt sowas den Glauben. Aber es war auffallend wie stark Johannes und Petrus dem typisch Katholischen Gemäldebildern glichen. Vom Ausehen her.

Ich sag immer: ich weiss das ich nichts weiss.

Aber ich würde einem sog. Medium generell nichts glauben. Von daher...
Wenn es dir nicht schaden sollte glaub dran. Ich rate jedoch von solchen Leuten generell ab.
_________________
Realität ist etwas für Leute, die Angst vor Einhörnern haben!