Gedicht


Zwischen Gut und Böse sind wir gefangen
Wo wollen wir hin, was ist unser Verlangen?

In einem Moment der Einsamkeit, doch wieso dann Er?
Und stets mit Ihm kam der Teufel, wir kämpften und oft gewann er

So tragen wir seine Last auf unsren' Rücken
Wie lange noch wollen wir uns denn selbst beglücken?

Was in uns ist, ist Energie
Sie entweicht, wenn jemand im Sterben liegt

Und gebündelt heißt sie Kraft
Das Gute in uns wurde von Ihm erschafft

Vereint bin ich in Ihm
Denn ich habe mich verliebt

So kämpfe ich jeden Tag
Sterben möchte ich in Seinem Namen
Doch hat Er hat mich nie danach gefragt ...