Vollkommene Tugenden nur durch den Heiligen Geist


Vollkommene Tugenden nur durch den Heiligen Geist


Bedenket dabei auch, dass wahrhaftige Vollkommenheit der
Charaktereigenschaften und Attribute, die durch keinen
Tropfen an Gift egoistischer Ziele verseucht sind, nur durch
den Heiligen Geist erlangt werden kann. Folglich könnt ihr
diese Attribute niemals aus eigener Kraft erlangen, solange
euch von Gott nicht die Kraft verliehen wird, denn diese
guten Eigenschaften sind ein Geschenk und eine Gabe
Gottes. Jeder, der behauptet, diese Fähigkeit nicht vom
Heiligen Geist erhalten zu haben, lügt und betrügt. Ein
solcher Mensch handelt zum Schein, oberflächlich, künstlich
und heuchlerisch, seine Behauptung ist falsch, als stünde er
mit beiden Füßen in einem Teich, dessen Wasseroberfläche
zwar glänzt, doch darunter reichlich Schlamm und Dung ist,
in dem er sich wälzt, wenn von Zeit zu Zeit sein Ego zum
Vorschein tritt und sein Gemüt in Wallung gerät. Fleht also
stetig um Beistand von Gott, damit Er euch die Kraft
verleihen möge euch von dem Schlamm und Dung zu
befreien, so dass der Heilige Geist euch echte Reinheit und
Weisheit einhauchen möge. Seid euch stets der Tatsache
gewahr, dass wahre und reine Attribute ein Wunderprodukt
der Rechtschaffenheit sind, an dem kein anderer Teil haben
kann. Diejenigen, die nicht völlig in der Liebe zu Allah
aufgehen und ihr Ich in Ihm zerstäuben, erlangen niemals
diese Kraft und können nicht reine Charaktereigenschaften
und perfekte Moralvorstellungen in sich vereinen. Baut eine
lebendige Verbindung zu eurem Schöpfer auf, lacht
niemanden aus, spottet nicht, hegt keinen Groll
gegeneinander, hütet euch vor Neid und Missgunst, dem
Lechzen der Zunge, Geiz, Lüge, Ehebruch, Unzucht der
Blicke im Sinne eines Voyeurismus, üblen Gedanken und
Unterstellungen, dem Götzendienst an diese Welt als Sklave
irdischer Genüsse und Begierden, hegt nicht den Wunsch
nach materiellen Gütern, Hochmut und Arroganz, Stolz,
Egoismus, Selbstsucht und narzisstischer Selbstliebe und
Unheilstiftung. Seid keine Aufrührer und Intriganten, die
üble Streiche spielen und enthaltet euch der fehlgeleiteten
Widerrede. Unterlasst all diese Übeltaten. Erst dann werdet
ihr den Lohn vom Himmel erhalten und alles wird euch zu
Füßen liegen. Solange keine göttliche Macht euch gen
Himmel zieht, werdet ihr die Kraft nicht bekommen und der
Heilige Geist, welcher eurer Seele neues Leben einhaucht,
wird euch nicht auf eurem Wege begleiten. Zuvor werdet ihr
die Kraft niemals aufbringen können, da ihr schwach seid
und in der Finsternis weilt. Ihr seid tot, eine lebendige
Leiche, in diesem Zustand könnt ihr nicht einmal Leid oder
Unheil bekämpfen. Ihr könnt als reicher, wohlhabender
Mensch nicht Hochmut und Stolz vermeiden, von allen
Seiten überkommt euch Satan und verführt eure Seelen, so
dass ihr nach Schlupflöchern sucht, doch ihm ohnmächtig
ausgeliefert seid. Euer einziges Heil liegt darin, dass der
Heilige Geist, der von Gott herab gesandt wird, euch
beschützt und in Gnade hüllt, damit euer Antlitz Richtung
Wohltätigkeit und Rechtschaffenheit gewandt wird. Seid
bestrebt, ein Wesen des Himmels zu werden, statt als
irdisches Geschöpf zu verkommen und zu verenden. Sichert
euch die Erbschaft des Lichtes, liebt nicht närrisch die
Dunkelheit. Nur so könnt ihr Zuflucht vor den Pfaden Satans
und Frieden finden, nur so den Weg Allahs beherzt
beschreiten. Der Teufel liebt die Finsternis wie ein
notorischer Dieb, nicht das Licht, deshalb tritt er stets in der
Dunkelheit aus seinem Versteck zum Angriff hervor.



Friede sei mit allen, die dem rechten Wege folgen!

Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad(as)
– Die Arche Noahs




_________________
"religious extremism, be it Christian extremism, Muslim extremism or any other kind, is never a true reflection of the religion".
(Amir al-Mu'minin Khalifatul Masih V Hadrat Mirza Masroor Ahmad(atba) )
Vielen Dank, Ayaad, ein wunderschöner Text.

Wahre, klare Worte.

Vielen Dank.
http://de.wikipedia.org/wiki/Mirza_Ghulam_Ahmad
Zitat:
....und er beanspruchte im Geist und Vollmacht Jesu aufzutreten.

Ist das so ?
_________________
Das, was sich im Menschen reinkarniert, ist das spirituelle Ego, die göttliche Individualität.
http://www.theosophie.de/index.php?.....en&Itemid=88&limitstart=2