Ein neuer Himmel, eine neue Erde


Ein neuer Himmel, eine neue Erde

Zitat:

Dies ist vorherbestimmt, denn die Welt verschlechterte sich
zusehends und verfiel der Dekadenz anheim. Die Menschen
haben ihren Glauben an den Schöpfer des Universums, dem
Erhalter von Himmel und Erde, verloren. Ihre Herzen haben
sich abgewandt von Ihm, nur noch Lippenbekenntnisse und
leere Floskeln geben sie von sich. Also sprach Gott: *„Ich
werde eine neue Welt und ein neues Himmelszelt
erschaffen.“
Dies bedeutet, dass die Erde tot ist, die Herzen
der Erdbewohner verhärtet und kalt sind, weil sie nicht
imstande sind, das Licht Gottes zu sehen. Die Zeichen Gottes
aus vergangenen Tagen sind nur noch in Form von Märchen
und Sagen erhalten, die Wahrheit und Schönheit des Herrn
vor ihnen verschleiert und verblasst zunehmend. Folglich
entschied Gott, dass Er eine neue Erde und einen neuen
Himmel erschaffen werde. Doch was ist der neue Himmel?
Und was bezeichnet eine neue Erde? Hierbei handelt es sich
um Metaphern. Reine Herzen stehen für die neue Erde,
welche mit Gottes Beistand und durch Seine Hand erschaffen
werden. Reine Herzen sind es, denen Gott Leben einhaucht,
die Er zu Tage bring und durch die Gott für alle sichtbar
werden wird. Die neue Erde sind Zeichen, die durch Seinen
Diener offenbart werden und auf Sein Geheiß in
Erscheinung treten. Traurig und zutiefst bedauerlich ist nur,
dass die Welt sich gegen die neue Erscheinung und das Licht
Gottes wandte, um es auszulöschen**





* Offenbarung Gottes an den Messias(as)


** Gott Offenbarte denn Messias(as) auch diese Folgende Offenbarungen :


"Wahrlich, ein Warner kam in die Welt, doch die Welt erkannte ihn nicht an. Allah aber wird ihn anerkennen und mit machtvollen Angriffen seine Wahrhaftigkeit offenbaren







_________________
"religious extremism, be it Christian extremism, Muslim extremism or any other kind, is never a true reflection of the religion".
(Amir al-Mu'minin Khalifatul Masih V Hadrat Mirza Masroor Ahmad(atba) )
Wer heute fest an die Wiedergeburt des Menschen glaubt und sich voll bewußt ist, daß Gott, der Erhabenste, höchste Überlegenheit und absolute Allmacht über diese neue Schöpfung übt, wahrlich, ein solcher Mensch wird zu denen gezählt, die mit Einsicht in diese größte Offenbarung begabt sind. Dies bezeugt jeder urteilsfähige Gläubige.

‏بهاءالله‎ Bahā'u'llāh, Tablet of Wisdom (Lawh-i hikmat)
_________________
...und die Menschen auf der Erde machen Wumtata!
Ayaad hat folgendes geschrieben:
Ein neuer Himmel, eine neue Erde

Zitat:

Dies ist vorherbestimmt, denn die Welt verschlechterte sich
zusehends und verfiel der Dekadenz anheim. Die Menschen
haben ihren Glauben an den Schöpfer des Universums, dem
Erhalter von Himmel und Erde, verloren. Ihre Herzen haben
sich abgewandt von Ihm, nur noch Lippenbekenntnisse und
leere Floskeln geben sie von sich. Also sprach Gott: *„Ich
werde eine neue Welt und ein neues Himmelszelt
erschaffen.“
Dies bedeutet, dass die Erde tot ist, die Herzen
der Erdbewohner verhärtet und kalt sind, weil sie nicht
imstande sind, das Licht Gottes zu sehen. Die Zeichen Gottes
aus vergangenen Tagen sind nur noch in Form von Märchen
und Sagen erhalten, die Wahrheit und Schönheit des Herrn
vor ihnen verschleiert und verblasst zunehmend. Folglich
entschied Gott, dass Er eine neue Erde und einen neuen
Himmel erschaffen werde. Doch was ist der neue Himmel?
Und was bezeichnet eine neue Erde? Hierbei handelt es sich
um Metaphern. Reine Herzen stehen für die neue Erde,
welche mit Gottes Beistand und durch Seine Hand erschaffen
werden. Reine Herzen sind es, denen Gott Leben einhaucht,
die Er zu Tage bring und durch die Gott für alle sichtbar
werden wird. Die neue Erde sind Zeichen, die durch Seinen
Diener offenbart werden und auf Sein Geheiß in
Erscheinung treten. Traurig und zutiefst bedauerlich ist nur,
dass die Welt sich gegen die neue Erscheinung und das Licht
Gottes wandte, um es auszulöschen**





* Offenbarung Gottes an den Messias(as)


** Gott Offenbarte denn Messias(as) auch diese Folgende Offenbarungen :


"Wahrlich, ein Warner kam in die Welt, doch die Welt erkannte ihn nicht an. Allah aber wird ihn anerkennen und mit machtvollen Angriffen seine Wahrhaftigkeit offenbaren








Klingt für mich nach einem überforderten Vater, der seine kleine Rasselbande nicht unter Kontrolle hat und mit Sanktionen a la "Wenn ihr nicht sofort brav seid, gibts heute kein Essen von McDonalds!" droht ...
Ayaad hat folgendes geschrieben:
[...]

"Wahrlich, ein Warner kam in die Welt, doch die Welt erkannte ihn nicht an. Allah aber wird ihn anerkennen und mit machtvollen Angriffen seine Wahrhaftigkeit offenbaren





Die kleinen Herzchen sehen in diesem Kontext richtig gelungen aus...

Wie sehen diese Angriffe genau aus?

Oder verstehe ich das jetzt auch wieder falsch und es handelt sich in Wirklichkeit garnicht um eine Drohung und wir müssen garkeine Angst vor Bestrafung haben?


Gruss Grubi
_________________
https://youtu.be/f2ROFnA4HRA
Eine neue Erde... wir tragen Sie in unseren Herzen wenn wir uns auf Allah, die Einheit, Gott, das Universum einlassen.
Dazu fiel mir der nachfolgende Text ein den ich mal auf einer Seite von Sathya Sai Baba stammen gefunden habe.

Zitat:
Mein liebes, mein geliebtes Kind,
du fragst, wie du erkennen kannst, dass Ich dir nahe bin.

Wenn in einer drückend heißen Nacht alles glüht und reglos ist,
liebkose ich dich mit dem ersten kühlen Windhauch, der deine Wange streichelt,
denk an mich!
Wenn quälender Hunger gestillt ist und Glücksgefühl in die Einsamkeit dringt,
denk an mich!
Wenn dein Mund ausgedörrt ist und du nur mit Mühe sprechen kannst
ist der erste Schluck kühlen Wassers die Linderung, die ich dir schenke,
denk an mich!
Wenn die Wolke des Todes sich auflöst beim ersten Lächeln im Blick eines Neugeborenen,
denk an mich!
Wenn ich dein Gesicht mit Regentropfen benetze und die Erde wasche,
die trockenen braunen Blätter,
ist der erste Duft reinen Regens die Reinigung, die ich dir schenke,
denk an mich!
Wenn Schmerz vergeht und Tränen versiegen,
denk an mich!
Wenn furchtlose Augen erschrecken vor den Grausamkeiten des Lebens
und der erste Anblick des stillen Sonnenunterganges dich tröstet,
denk an mich!

Dann fragst du mich, wie du erkennen kannst, daß du Mir nahe bist.

Wenn die brennende Sonne dich und die Erde ausdörrt,
wenn Sand und Staub deine Augen füllen und kein Schatten weit und breit zu sehen ist
und du mich liebst;
Wenn Einsamkeit und Hunger dich quälen und für keines Erlösung zu finden ist
und du mich liebst;
Wenn deine Lippen aufgesprungen sind, und die Zunge dir am Gaumen klebt,
wenn deine Kehle nach Wasser lechzt und weit und breit kein Wasser,
nicht einmal als Luftspiegelung, zu sehen ist,
und du mich liebst;
Wenn du ein sterbendes Kind im Arm hältst, das dich mit bittendem Blick anschaut,
und du mich liebst.
Wenn ich das Meer aufpeitsche zu einer Woge und du in seiner Tiefe
wie ein Blatt hilflos herumwirbelst
und du mich liebst;
Wenn der Schmerz vergeht und die Angst sich auflöst,
denk an mich!
Wenn standhafte Augen entsetzt sind von den Grausamkeiten des Lebens,
tröste ich dich mit dem ersten Blick auf den stillen Sonnenuntergang,
denk an mich!
Wenn Schmerz unerträglich wird und du lächelst
und du mich liebst;
Wenn ich dir dein Liebstes nehme und du nicht mehr sehen kannst,
wenn Dunkelheit dich umfängt
und du mich liebst;

Denn alles, was du siehst, hörst, riechst, schmeckst oder tastest, ist mein. Wie kannst du mir geben, was ich schon bin, es sei denn deine Liebe? Und Liebe gab ich dir schon vor Anbeginn der Zeit als deines. Gibst du sie mir nun wieder zurück, dann weiß ich, du bist wirklich mein, und ich werde alle deine Sorgen und all dein Glück in mir auflösen.
Weil ich dies bin, gebe ich dir die höchste Glückseligkeit für immer.
Denn ich liebe dich und meine Gedanken sind immer bei dir.
Dein Gott

_________________
Möge Liebe, Licht und Frieden sich überall verbreiten
[quote="Grubi"]




Die kleinen Herzchen sehen in diesem Kontext richtig gelungen aus...

[i/quote]

Salam,

Danke finde ich auch


Zitat:


Wie sehen diese Angriffe genau aus?

Oder verstehe ich das jetzt auch wieder falsch und es handelt sich in Wirklichkeit


Allah bestraft nicht ohne einen Warner zu senden der die Menschen warnt doch wie es schon immer so war wurde auch diese Warner abgelehnt und der Lüge bezichtigt Gott aber Zeigt die Wahrheit seiner Offenbarungen so erschien zu Unterstützung des Messias(as)DIE ANGEKÜNDIGTE Prophezeiung der Sonnen-und Mondfinsternisse im Ramadan und die vom Messias angekündigt Pest im Jahr 1894(?) (in Indien)
_________________
"religious extremism, be it Christian extremism, Muslim extremism or any other kind, is never a true reflection of the religion".
(Amir al-Mu'minin Khalifatul Masih V Hadrat Mirza Masroor Ahmad(atba) )
Moin

Ich hatte schon befürchtet dass du Gefallen an der Verherrlichung eines allmächtigen Bestrafers findest.

Das sagt allerdings mehr über deine geheimen Wünsche aus, als über das wahre Wesen eines gütigen Gottes.

Ich finde solche Ansichten über das Wesen eines Gottes ein bischen ekelig, ach ne... ganz viel ekelig.

Indien wird heute von ca. 80% Hinduisten bevölkert, nach deiner Logik hat die geschickte Pest von "oben" also nicht geholfen die Menschen auf den von dir bevorzugten Kurs zu bringen.

Ich befürchte dass es Menschen gibt die sich berufen fühlen ihrem allmächtigen Bestrafer unter die Arme zu greifen.
Die verblendeten Ideologen (das andere Wort wollte nicht durch den Filter) sterben leider nie aus.

Gruss Grubi
_________________
https://youtu.be/f2ROFnA4HRA
Grubi hat folgendes geschrieben:
Moin

Ich hatte schon befürchtet dass du Gefallen an der Verherrlichung eines allmächtigen Bestrafers findest.



Salam,
es geht nicht um meine persönliche empfinden Der Ansicht über Allah des Hz.Ahmad(as) beruht auf dem Wort Gottes dem Hl.Quran und der Sunna des ehrwürdigen Gesandten Muhammad(s) und auf eigene Göttliche Erfahrung




Zitat:

Das sagt allerdings mehr über deine geheimen Wünsche aus, als über das wahre Wesen eines gütigen Gottes.


Sag mal du mir was für Geheime wünsche ich habe ja ? Ich sehe nur das du selbst einen eignen Gottesbild hast

und darüber hinaus Allah der Erhabene ist Vollkommen seine atributen sind gleich er Bestraft wenn er will und erbarmt sich wem er will !





Zitat:

Ich finde solche Ansichten über das Wesen eines Gottes ein bischen ekelig, ach ne... ganz viel ekelig.



Dir deine Ansicht und mir meine (das nennt man Toleranz) und ob das ekelig ist naja ich finde heucherlische Charaktere ekelig ..





Zitat:

Indien wird heute von ca. 80% Hinduisten bevölkert, nach deiner Logik hat die geschickte Pest von "oben" also nicht geholfen die Menschen auf den von dir bevorzugten Kurs zu bringen.


1) Erstmal tuh nicht so ob du meine Logik verstanden hättet sonst würdest du nicht Beleidigend werden

2) Hab ich behaupte das Allah diese Zeichen gesandt hat um die Menschen zum Glauben zu zwingen?

3) Diese Zeiche wurde ge-offenbart da es ein Verheißung Gottes war der in seinem eigene Buch Verkündigte hat und darüber hin aus war es um die Wahrhaftigkeit des Messias(as) zu offenbaren..denn er Prophezeihte diese Pest..



und das "Herzchen"am ende kannst du dir sparen !
_________________
"religious extremism, be it Christian extremism, Muslim extremism or any other kind, is never a true reflection of the religion".
(Amir al-Mu'minin Khalifatul Masih V Hadrat Mirza Masroor Ahmad(atba) )
Hi

Ayaad hat folgendes geschrieben:
[...]
1) Erstmal tuh nicht so ob du meine Logik verstanden hättet sonst würdest du nicht Beleidigend werden

2) Hab ich behaupte das Allah diese Zeichen gesandt hat um die Menschen zum Glauben zu zwingen?

3) Diese Zeiche wurde ge-offenbart da es ein Verheißung Gottes war der in seinem eigene Buch Verkündigte hat und darüber hin aus war es um die Wahrhaftigkeit des Messias(as) zu offenbaren..denn er Prophezeihte diese Pest..



und das "Herzchen"am ende kannst du dir sparen !


Zu Punkt 1)

Nein, Logik erkenne ich hier nicht.


zu 2) Ja, im Prinzip schon, in Beitrag Nr.1
Da hast du das hier geschrieben :
Zitat:

"Wahrlich, ein Warner kam in die Welt, doch die Welt erkannte ihn nicht an. Allah aber wird ihn anerkennen und mit machtvollen Angriffen seine Wahrhaftigkeit offenbaren



zu 3) Du hattest geschrieben dass Gott die Pest geschickt hat, weil die Menschen nicht auf den Warner gehört haben.
Das war deine Antwort auf meine Frage wie die Angriffe aussehen.

Mir gefällt es nicht wenn Menschen sterben müssen weil sie einem anderen Glauben anhängen.

Und jetzt berufst du dich auf Toleranz.

Na herzlichen Glückwunsch.


PS: Ich habe kein konkretes Gottesbild, die Frage nach einem Schöpfer lasse ich persönlich offen.


Gruss Grubi
_________________
https://youtu.be/f2ROFnA4HRA
Zwei Fragen:
WARUM straft oder belohnt GOTT?
Woher weiß GOTT was Recht und Unrecht ist?