Lass das Wort Christi reichlich unter Euch wohnen


Ich Bin die Liebe
Ich Bin das Licht des Lebens.
Ich Bin das lebendige Wort.
Ich Bin Alpha und Omega.
Ich Bin die Liebe.

Ich Bin die Liebe.
Ich Bin das Licht der Welt.
Ich Bin das Salz der Erde.
Ich Bin das Leben.
Ich Bin die Liebe.

Ich Bin die Liebe.
Niemand kommt zum Vater denn durch mich.
Ich bin die Liebe.
Ich Bin der Weg, die Wahrheit, das Leben.
Ich bin die Liebe.

Ich Bin die Liebe.
Ich bin die Freiheit.
Ich bin der Tost.
Ich bin die Vergebung.
Ich Bin die Gnade.
Ich Bin die Erlösung.
Ich Bin die Befreiung aus allen Verstrickungen.
Ich Bin die Freude.
Ich Bin die Liebe.

Ich Bin die Liebe.
Ich Bin das Mitgefühl.
Ich Bin die Barmherzigkeit.
Ich Bin die Geduld.
Ich Bin die Stille des Herzens und des Gemüts.
Ich Bin der Reichtum.
Ich Bin die Liebe.

Ich Bin die Liebe.
Ich Bin die Tür die niemand schliessen kann.
Ich Bin das Reich, die Kraft, die Herrlichkeit.
Ich Bin die Auferstehung und das Leben.
Ich Bin das Ewige Leben.
Ich Bin die Liebe.

Ich Bin die Liebe.
Ich Bin das Licht, das die Finsternis erhellt.
Ich Bin das Licht das dir deinen Weg beleuchtet.
Ich Bin bei dir selbst wenn alle dich verlassen haben.
Ich Bin was dich trägt.
Ich Bin die Liebe.

Ich Bin die Liebe.
Ich Bin das All, Alle und Alles.
Ich Bin die Liebe.

Ich Bin die Liebe.
Wer an mich glaubt wird ewig leben.
Ich Bin die Liebe.
Ich Bin das liebende Leben.

Liebe ist Weg, ist Wahrheit, ist Leben, ist das Licht das alles Dunkel erhellt.
_________________
Gott ist mein Licht
Wenn ich das hier so lese
dann frage ich mich, warum ist das ICH
bei unser einem so verpönt ?

Villeicht weil ER ,nur ER allein ist,
und kein anderer neben IHM und S/einem
sein kann ?

Darf nur ein Gottesoffenbarer ein ICH
haben und benützen, und kein andererer?

Weil ER über alle- erhaben ist?

Uff, Zum Glück kommt auch der Satz vor;
der "Vater und ICH sind eins".

So können wir doch noch Gott sei Dank,
den Weg zum: DU- WIR, Einheit,Mehrheit
Gemeinschaft, Einheit, Liebe,Freiheit,
Hoffnung, Akzeptanz, Tolleranz und Würde
-volle Leben, für alle Menschen und Natur erfahren.
Hallo Ellen,
Hast du das geschrieben oder ist das ein Zitat? Wenn es zitiert ist, wüßte ich gern woher es stammt.
Gruß
Hallo dtrainer

Der Titel ist ein Zitat/ein Spruch aus der Bibel.
Der Text zur Kontemplation ist so in mir aufgetaucht beim sinnieren.

Ich denke wenn man es so liest, dass es die Liebe ist, die da spricht, die sagt Ich Bin..., dann bekommt es einen andern Sinn, als den, den man allgemein innerhalb Religionsdiskussionen erfasst/bekommt, akasha.

Auch für der Vater und ich sind eins, gilt:
Ich Bin die Liebe, das Leben.
In dem Moment indem wir Eins sind gibt es auch nur ein Ich Bin...

Zitat:
Wenn ich das hier so lese
dann frage ich mich, warum ist das ICH
bei unser einem so verpönt ?


Vielleicht weil es von uns, aus einem andern Herrn als der Liebe heraus, in solchen Momenten betrachtet wird.

Zitat:
Ihr könnt nicht zwei Herren gleichzeitig dienen.
Ihr könnt nicht der Liebe dienen und gleichzeitig der Angst.
Zitat:
O Sohn des Seins!

Dein Paradies ist Meine Liebe. Deine himmlische Heimstatt Wiedervereinigung mit Mir. Tritt ein ohne Zaudern. So wurde es dir in Unserem himmlischen Reich und Unserer erhabenen Herrschaft bestimmt. arab. 6

(Baha'u'llah, Verborgene Worte)

Diskussion und Meditation sind sehr verschieden, stimmt, Ellen

_________________
Der Blick reicht immer nur bis zur nächsten Wegbiegung.