Der kostbaren Juwel Allah -


Der Imam Mhadi und Verheiße Messias(as) scheibte :

.. dass ich eine Goldmine entdeckt habe. Ich bin auf eine Schatzgrube von Edelsteinen gestoßen, und glücklicherweise habe ich einen glänzenden und kostbaren Juwel aus dieser Mine gefunden, der so kostbar ist, dass, sollte ich ihn unter alle Mitmenschen verteilen, jeder von ihnen reicher sein würde als der Mensch, der heute in der Welt über die größte Menge von Gold und Silber verfügt. Nun, was ist dieser Juwel? Er ist der wahre Gott. Man kann Ihn dadurch besitzen, indem man Ihn erkennt, den aufrichtigen Glauben an Ihn bekundet, eine wahrhaft liebevolle Beziehung zu Ihm herstellt und wirkliche Segnungen von Ihm empfängt. Nachdem ich so viel Reichtum in Empfang genommen habe, wäre es grobes Unrecht, wenn ich die Mitmenschen daran nicht teilhaben werden lassen sollte. Wie könnte ich zusehen, dass sie verhungern und ich in Luxus lebe? Mein Herz blutet, wenn ich ihr großes Elend sehe; ihre Not brennt mir auf dem Herzen. Mein Herz verkrampft sich beim Anblick ihres Daseins in Finsternis und ihrer Bedürftigkeit. Es ist mein Wunsch, ihre Wohnstätten mögen angefüllt sein mit himmlischen Gütern und sie mögen die Juwelen der Wahrheit und der Überzeugung entsprechend ihrem Fassungsvermögen erhalten.


(Arba'ien Nr. 1, Seite 3)


_________________
"religious extremism, be it Christian extremism, Muslim extremism or any other kind, is never a true reflection of the religion".
(Amir al-Mu'minin Khalifatul Masih V Hadrat Mirza Masroor Ahmad(atba) )
Ayaad hat folgendes geschrieben:
Ich bin auf eine Schatzgrube von Edelsteinen gestoßen, und glücklicherweise habe ich einen glänzenden und kostbaren Juwel aus dieser Mine gefunden, der so kostbar ist, dass, sollte ich ihn unter alle Mitmenschen verteilen, jeder von ihnen reicher sein würde als der Mensch, der heute in der Welt über die größte Menge von Gold und Silber verfügt. Nun, was ist dieser Juwel? Er ist der wahre Gott.


Lieber Ayaad,

dazu fällt mir eine Bibelstelle ein:

"Mit dem Himmelreich ist es wie mit einem Schatz, der in einem Acker vergraben war. Ein Mann entdeckte ihn, grub ihn aber wieder ein. Und in seiner Freude verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte den Acker.
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte.
Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie." (Mt 13,44-46)