7 Jahre Lüge, meine beste Freundin hasst mich


Hallo Leute,

ich bin besagte "Freundin" und hab lange überlegt ob ich mich hier melden soll oder nicht. Eigentlich bin ich der Meinung man sollte seine Probleme persönlich klären und nicht übers Internet und deshalb wollte ich es nicht tun aber da ich jetzt heute erneut versucht habe auf Gourlay zuzugehn und sie absolut stur ist und bleibt hab ich mich dazu entschlossen hier doch mal einiges klarzustellen.


Das ganze fing damit an das wir ausgemacht hatten zusammen auf ein Fest zu gehn und ich mittags versucht hatte sie auf dem Handy zu erreichen leider erfolglos...Dann ging ich ins Internet, sie war online ich wollte sie anschreiben da ging sie offline...Dann schrieb ich ihr besagte Sms bei der sie leider die Hälfte weggelassen hat: "Da du nicht ans Handy gehst und komischerweise 1 min nachdem ich on komm off gehst treffen wir uns einfach um 10 am eingang vom fest."

Zitat:
das sie mich seit 7 jahren kennt und früher 1mal auf dem handy und dann immer sofort a bei meiner Freundin oder b auf dem festnetz oder mich c im internet versucht und geschafft hat zu erreichen, sie wusste es also und damit ist es für mich nur ein vorgeschobener Grund..


Also fällt c schonmal aus, bei ihrer freundin konnte ich sie auch nicht erreichen da ich keine nummer von ihr hab, ich hatte sie mal aber mein handy ging irgendwann von heute auf morgen nicht mehr an was sie eigentlich auch weiß und da war die nummer drin...Und festnetz war auch keine möglichkeit da sie 1-2 Wochen vorher frisch umgezogen sind und noch kein festnetz hatten (oder falls doch hatte ich auf alle fälle die nummer nicht)

Auf alle Fälle ist sie nicht aufgetaucht, hat sich auch den ganzen Abend nicht gemeldet und als ich dann Nachts um 1 Uhr heimgekommen bin war sie online da hab ich sie dann angeschrieben ob sie mich wegen einem bollywoodfilm versetzt...Dann meinte sie: " Da du ja deine Meinung schon hast brauch ich mich ja nicht zu rechtfertigen", dann schrieb ich: "Doch rechtfertige dich mal". Dann fing sie an zu erklären was los war usw. ich habs mir angehört und bin dann irgendwann schlafen gegangen.

Ich weiß nicht ob das irgendjemand von euch verstehen kann, aber in der Freundschaft war es in der letzten Zeit meistens so das ich immer diejenige war die angerufen hat und sich gemeldet hat...Und bei mir war dann einfach die Situation ich war wegen dem Thema nicht mehr sauer, das war für mich erledigt, ich war noch nie besonders nachtragend und mir haben schon einige Leute weit schlimmere Sachen angetan als mich einmal zu versetzen oder zu vergessen...Aber ich wollte einfach irgendwie ne persönliche Entschuldigung (weil bei ihr geht alles übers Internet und das finde ich irgendwie traurig..) nur leider hat sie sich seitdem nie wieder gemeldet und jetzt ist seit 3 monaten funkstille...

Ich war so enttäuscht als ich den Beitrag hier gesehn habe, ich hab immer gedacht ich kenne diese Person.. Ich weiß auch nicht wie sie darauf kommt ich würde schlecht über sie reden, dass hab ich nie getan. Aber da sie schreibt sie hat das von ihrer Freundin kann ich mir das vllt sogar noch erklären...
Sie meinte nämlich vor längerer Zeit einmal zu mir das ihre Freundin denkt ich wäre in "meine beste Freundin" verliebt und deswegen eifersüchtig auf mich ist...Vllt passt es ihr dann sogar Recht gut das wir jetzt kein Kontakt mehr haben... Ich bin so langsam echt total überfordert und weiß nicht mehr was ich denken oder machen soll

Ich will einfach nur noch die Sache geklärt haben und entweder vertragen wir uns wieder oder jeder geht sein Weg aber so ungeklärte Sachen machen mich fertig aber ich komm nicht an sie ran...

Ich hab ihr vor 3 Stunden ne Sms geschrieben ich wiederhol die grad mal hier: "Ich glaub es wird Zeit das wir uns mal zusammen setzen und uns unterhalten..Ich finde es nämlich ehrlich gesagt nicht so toll meine privaten Sachen im Internet veröffentlicht zu lesen...Ich will und wollte dir nie was böses und ich hab auch bei niemanden jemals über dich abgelästert und ich hätte die ganze Sache einfach ganz gern aufgeklärt...Wie wärs wenn wir morgen oder do abend irgendwo was trinken gehn? Oder ist dir telefonieren lieber? Antworte bitte oder ruf mich an LG"

Dann hab ich versucht anzurufen hat sie mich weggedrückt, dann hab ich ihr noch ne sms geschrieben, das es sich widerspricht das sie auf der einen seite wissen will wie ich denke und dann aber nicht mit mir redet und auf der anderen seite nicht rangeht...Und das ich weder vorhab sie zu beleidigen noch ihr eine szene zu machen sondern nur ganz normal mit ihr reden will und sie soll ans handy gehn...Wieder weggedrückt
Dann hab ich geschrieben das ich jetzt alles mögliche versucht habe und nix anderes mehr weiß als mal bei ihr im Geschäft vorbei zu kommen da sie da nicht weg laufen kann...
Und kurz darauf postet sie im Internet: "früher waren wir Freunde gingen durch dick und dünn, jetzt rufst du mich an und spams mich voll um mich zu beleidigen oder zu provozieren, ich durfte mich nicht rechtfertigen, du willst dein verhalten nicht erklären, was hab ich denn gemacht?

Wo bitte hab ich sie in diesen 3 SMS beleidigt oder provoziert? Und ich will mein Verhalten nicht erklären was versuch ich den die ganze Zeit? Ich bin grad wirklich total überfordert...

Naja ich komm jetzt mal zum Ende ich hoff mein Text ist im großen und ganzen verständlich, bin im Moment ziemlich aufgewühlt
Hallo sweety,

ja es gibt immer zwei Seiten, das ist schon klar. Aber ehrlich gesagt, ist es nicht nachvollziehbar, dass eine Freundschaft daran kaputt geht, dass man nicht ständig miteinander telefoniert oder die Eine lieber einen Fernsehfilm schaut als auf ein Fest zu gehen. Über so etwas muss man allerdings kommunizieren, das stimmt, aber ihr seid ja beide noch jung, da darf man noch Defizite in der Kommunikation haben und sich entwickeln.
Es scheint aber, dass es bei euch beiden um den Punkt Verlässlichkeit bzw. Verbindlichkeit geht. Vielleicht ist das eine Sache, über die es mal zu reden gilt.
Interessant wäre aber doch auch mal zu erfahren, warum Gourlay vor deinen "Szenen in der Öffentlichkeit" angst haben muss oder wie sie sich einbilden kann, du würdest über sie lästern. Das wurde ihr ja immerhin von euren gemeinsamen Freunden zugetragen.

LG
Helle
_________________
Im Labyrinth verliert man sich nicht
Im Labyrinth findet man sich
Im Labyrinth begegnet man nicht dem Minotaurus
Im Labyrinth begegnet man sich selbst

Hermann Kern
Hallo Helle,

ja ich weiß, das ist ja gerade das traurige an der Situation, dass so gesehn eigentlich nix zwischen uns vorgefallen ist und deswegen schmeißt sie die Freundschaft weg...Dann heult sie sich hier aus, sie würde gern wissen, warum, usw. und geht aber auf keinen Annäherungsversuch meinerseits ein sondern dreht mir noch die Worte im Mund rum.

Zu den "Szenen in der öffentlichkeit"
ich war noch nie der Typ Mensch der irgendwie lautstark anderen Leuten eine Szene macht und das weiß sie auch ganz genau...Ich bin ein Mensch der absolut nicht gerne im Mittelpunkt steht und eigentlich auch Streit jeder Art hasst. Fragt mich nicht warum sie sowas schreibt, ich weiß es nicht. Als ich die Beiträge gelesen hatte war ich wirklich fassungslos. Ich wusste ehrlich nicht mehr ob ich vor Wut explodieren soll oder einfach nurnoch heulen soll.
Da sind so viele Lügen dabei....Wie z. B. bei der SMS, sie lässt die Hälfte weg und bringt des dann aber noch als Option

Das Problem an der ganzen Sache ist ja das wir überhaupt keine gemeinsamen Freunde haben, außer einen Kumpel aber mit ihm versteh ich mich nach wie vor super. Wir haben jeder einen eigenen Freundeskreis, sie kennt den großteil von meinen und ich den Großteil von ihrem aber zu tun haben wir nix damit...


Zitat:
Den nun wenden sich die Leute von ihr ab und entscheiden sich für..obwohl ich niemanden darum gebeten hatte


Den Satz finde ich ja noch am Besten...Ich frag mich schon seit Tagen wen Sie damit meint, den einen Freund den wir beide haben wohl nicht und sonst gibt es niemanden...

Zitat:
Ich habe mich bereits gelöst, danke facebook und co. ist es heutzutage sehr einfach eine konkrete schlusslinie zu ziehen, in dem man die mneschen offen "ignoriert"


Und das ist auch noch so ne Sache, sie kann nicht mit den Menschen reden, das ganze hat angefangen über Fb, die Entschuldigung kam da, dann schmeißt sie mich einfach von heute auf morgen dort raus, das ganze ohne ein einziges persönliches Wort mit mir gesprochen zu haben...

Ich bin einfach nurnoch wahnsinnig enttäuscht, dass man nicht mal erwachsen genug sein kann um sich an einen Tisch zu setzen und das ganze zu klären...Und warum sie nicht bei der Wahrheit bleiben kann sondern irgendwelche Sachen erfindet versteh ich auch nicht

Naja ich weiß nicht was ich noch machen soll...
Hallo sweety,

sweety hat mir folgende PN geschickt:
Zitat:
Finds sehr schade das du dich aus der Diskussion ausgeklingt hast und keine Antwort mehr von dir kommt, da es dir ja offentsichtlich nicht sonderlich schwerfällt, Menschen die du nicht kennst als "abgrundtief charakterlos" zu bezeichnen...Und bei der Klarstellung bekommt man keine Antwort mehr
LG


Also um erst einmal Eines ganz klar zu machen:
Ich habe hier keinen Vetrag unterschrieben permanent nachzusehen, ob jemand auf meine Posts geantwortet hat oder nicht. Ich schreibe hier lediglich ab und zu meine Meinung zu bestimmten Themen und bin auch nicht dein persönlicher Coach. Demnach nehme ich mir die Freiheit mich aus jedem Thema auszuklinken, wann es mir passt, sowohl bewusst als auch unbewusst.
Zudem gibt es außer mit mindestens die Mitdiskutanten Bianca, soraja und Bastet. Hast du die auch mit privaten Nachrichten beehrt?

Zweitens ist es nach wie vor meine persönliche Meinung, dass ein Mensch, wie ihn Gourlay hier geschildert hat, abgrundtief charakterlos ist.

Ob nun dieser Mensch mit dir identisch ist oder nicht, ob es ihn überhaupt gibt oder nicht, kann ich nicht beurteilen und ich werde mich auch nicht mit möglicherweise fingierten Geschichten auseinandersetzen. Fakt ist, dass sich deine "Klarstellung" derart konträrt zu Gourlays Schilderungen erweist, dass hier erst gar nicht mit Begriffen wie "Missverständnis" oder "anderer Perspektive" unter "Freundinnen" operiert werden kann. Daher macht es aus meiner Sicht auch keinen Sinn, dass sich Forumsmitglieder mit diesem abgefahrenen Sachverhalt weiter auseinandersetzen. Für mich stellt sich diese merkwürdige Geschichte ohnehin als Beschäftigungstherapie für Leute mit Helfersynrom dar. Ich aber bin gut beschäftigt.

In diesem Sinne ein schönes Wochenende
Helle
_________________
Im Labyrinth verliert man sich nicht
Im Labyrinth findet man sich
Im Labyrinth begegnet man nicht dem Minotaurus
Im Labyrinth begegnet man sich selbst

Hermann Kern
Genau so sehe ich das auch...Ich bin der Meinung das sich diese Frau wirklich Hilfe suchen sollte....Ich könnte jetzt Geschichten auspacken um zu erklären was für ein Mensch sie ist, da sie früher schon so war und ganz gerne mal Lügengeschichten erzählt hat (ich dachte eigentlich sie hätte sich geändert aber so kann man sich täuschen) aber ich bin der Meinung egal wie groß der Streit in einer Freundschaft ist private und vertrauliche Sachen bleiben bei mir und gehen wildfremde Menschen nichts an...Deswegen lass ich es obwohl es mich ziemlich ärgert....
Aber meine "nicht vorhandenen" Freunde meinen so ein Mensch ist es nicht wert sich darüber aufzuregen und sie macht den ganzen Scheiß hier ja nur um mich zu provozieren und damit haben sie wohl Recht. Naja wenn sie meint mit dieser Art durchs Leben zu kommen...Ich sag nur soviel irgendwann kommt jede Lüge raus