Das ignorierte Alarmsignal - der Schlaganfall


Danke, liebe Rosenrot und liebe Minou, es ist wichtig, seine Grenzen kennen zu lernen.

Da muß einiges zurück gefahren werden.

Und viel Ruhe braucht es.

Und Vorsorge für manche Dinge treffen, denn Alarmzeichen sollten einem bewußt machen, daß es von heute auf morgen ganz schnell eine Änderung im Leben geben kann, wo der Mensch einfach mehr Hilfe braucht.

Wünsche Euch einen schönen Tag.

lg, ikarus
_________________
Das, was sich im Menschen reinkarniert, ist das spirituelle Ego, die göttliche Individualität.
http://www.theosophie.de/index.php?.....en&Itemid=88&limitstart=2
Einen Schlaganfall können Menschen jeden Alters bekommen. Ein guter Bekannter von mir hatte mit 41 Jahren einen Schlaganfall. Das ist erst vor ein paar Monaten passiert. Er hat weder geraucht noch getrunken. Möglicherweise war es der Stress, der eine Ader im Gehirn zum platzen brachte. Immerhin war er immer voll mit Arbeit eingedeckt, da er ein kleines Unternehmen mit ein paar Angestellten führte. Jetzt ist er halbseitig gelähmt und kann nicht sprechen und ist zum Pfegefall geworden. Hoffentlich wirkt die Reha, die er bald angehen wird. Seine Frau hat mittlerweile die Führung der Geschäfte übernommen. Sie ist wirklich stark, denn sie hat auch noch zwei Kinder aufzuziehen.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Welcher Unterschied besteht eigentlich zwischen Schlaganfall und Hirnschlag ?

http://www.sprechzimmer.ch/sprechzi.....cht_Erkennung_einfach.php

Vorboten ernst nehmen


Teil Text entfernt - weil: (.... nimmt normale medizinische Worte nicht an. ) Ein grosses Defizit orten die Neurologen insbesondere auch bei der Kenntnis der Vorboten eines Hirnschlags. Bei jedem dritten Betroffenen kündigt sich ein Ereignis mit einer vorübergehenden Durchblutungsstörung, einer so genannten transitorischen ischämischen Attacke (TIA), durch ein Gerinnsel in einer Hirnarterie an. Diese Mini-Hirnschläge oder „Streifungen“ äussern sich als flüchtige Sehstörung, vorübergehende Lähmung eines Arms, einer Hand oder eines Beines oder auch als Sprachstörung. Anders als bei einem „richtigen“ Hirnschlag dauern diese Symptome nur wenige Minuten. «Eine TIA ist genauso wie ein Hirnschlag ein medizinischer Notfall, denn etwa zehn bis fünfzehn Prozent dieser Patienten erleiden in den folgenden drei Monaten einen Hirnschlag, die Hälfte davon bereits innerhalb von 48 Stunden. Leider nehmen nur zwei von drei Betroffenen diese Vorboten ernst und fordern ärztliche Hilfe an», begründet Professor Heinrich Mattle, Leiter der Stroke Unit am Inselspital in Bern, den Handlungsbedarf.


Und es kann Jeden betreffen, gleich, welchen Alters.

http://www.apotheken-umschau.de/Schlaganfall

Symptome: Wie äußert sich ein Schlaganfall?

Je nach betroffenem Gehirnareal variieren Symptome und Schweregrad: Während beim einen lediglich der Mundwinkel etwas hängt, kann der andere schlagartig nicht mehr sprechen, sieht nichts mehr oder kann Arm oder Bein nicht mehr bewegen. Typischerweise treten die Beschwerden einseitig auf. Dauern derartige Symptome nur kurz und bilden sich vollständig zurück, spricht man vom Schlaganfall-Vorboten TIA, der auch bei jungen Menschen einer umgehenden ärztlichen Abklärung bedarf. (siehe Symptome)


Zitat:
Die Gesundheit ist wie das Salz: Man bemerkt nur, wenn es fehlt.
Quelle: aus Italien

_________________
Das, was sich im Menschen reinkarniert, ist das spirituelle Ego, die göttliche Individualität.
http://www.theosophie.de/index.php?.....en&Itemid=88&limitstart=2
Uff Ikarus..muss das sein?
Meine Kinder machen mir auch die "Hölle" heiss..

Hate vor paar Monaten, eben solche gleiche Symptome,
die ich gar nicht ernst nahm, hab mich geweigert, sofort und notfallmässig ins Spital zu gehen,

aber jetzt nach Kindern Ihrem Wunsch und deiner Warnung habe mich wiederwillig
zur Untersuchung angemeldet.

Und ich frage mich ob,
was und wie kann man wirklich das aufhalten
oder verhindern?
Ich denke daran;
das die Angst- genau die Anziehungs Kraft
für solche Katastrofen ist.
Liebe Ikaruse,

hast Du schon einen Termin beim Arzt? Bitte lass' es nicht schleifen.

Super Akasha! Hast Du gut gemacht.

Ich wünsche Euch Beiden von Herzen Gesundheit

Liebe Grüße von Minou
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten