Buchreihe von Dee Henderson


Ich empfehe euch diese Bücherreihe, mit den Büchern: "Die Gerichtsmedizinerin", "Der Beschützer", "Die Vermittlerin", "Der Lebensretter", "Die Psychologin" und "Der Aussteiger"
Ich habe ein Buch davon (Die Gerichtsmedizinerin) zum Geburtstag bekommen und gleich gelesen. Wirklich sehr gut und interessant, deshalb habe ich vor die anderen Bücher, von denen meine Freunde, die die schon gelesen haben, sagen sie seien auch sehr gut, zu lesen. Ich kann jetzt ja nicht von jedem einzeln die Kurzübersicht geben, also fass ich das einfach mal zusammen.
Es geht um 7 Kinder, die sich im Waisenhaus getroffen haben und füreinander wie eine Familie waren. Später ließen sie ihre Nachnamen in O´Malley ändern. Die Bücher erzählen über die Zeit in ihrem Leben, in der sie zum Glauben gekommen sind, durch welche Umstände und warum. Ich empfehle es wirklich sehr. Die Bücher sind gut geschrieben, spannend und gut, wenn man mal erleben möchte, wie andere Leute zum christlichen Glauben kamen. Es lohnt sich echt die zu lesen.
Mit freundlichen Grüßen Sani
Nur weil du gerade Bücher von Bekehrungserlebnissen vorstellst. Heute habe ich eine kleine Kurzgeschichte im aktuellen Echo der Liebe (Zeitschrift des internationalen katholischen Hilfswerks "Kirche in Not") gelesen, die mich sehr angesprochen hat:

Der Mann am Straßenrand sah sorgenvoll
aus. In der einen Hand hielt er eine Reisetasche,
der Daumen der anderen reckte sich
zum Autostopp. Der Fernfahrer Luis sah
ihn schon von Weitem und bremste. Der
Mann stieg zu. “Sind Sie allein?”, fragte er.
Luis wollte “ja” antworten, dann sah er auf
das Bild von Pater Pio. “Nun”,
meinte er, “eigentlich fahre ich
nie allein.” Der Mann sah nach
hinten, aber da war niemand.
Fragend schaute er Luis an.
Luis fuhr um eine Kurve, hupte
kurz und sagte: “Ich bin nie allein.
Gott ist immer bei mir. Man muss Ihn
nur sehen wollen. Und wenn ich an einer
Kirche vorbeifahre, so wie eben, dann hupe
ich kurz, um Ihn zu grüßen, damit Er sich
im Tabernakel nicht so verlassen vorkommt.”
Der Mann erschrak. Sekundenlang
starrte er Luis an. “Halten Sie an”,
sagte er mit bebender Stimme. “Halten Sie
an! Ich muss zurück. Ich bin der Priester
hier im Ort. Ich wollte gerade abhauen.”
Danke lieber Burkl,
die Geschichte ist schön

Dee Henderson kenn ich nicht

Licht und Segen
Zahira
echt interessant, wie eine einzige Person so etwas bewirken kann. Es stimmt schon, man ist nie allein Gott ist bei dir, wohin du auch gehst.