Weichgespülte Männer - wollen Frauen solche haben ?


Namaste

Zitat:
Muss halt "meine" Wellenlänge haben.


Ich denke das es in jeder Partnerschaft auf die Mischung ankommt. Man will das der/die Andere das mitbringt was man selbst vielleicht nicht unbedingt hat. Ich persönlich bin z.B. sehr häuslich. Ich koche und backe sehr gern und bin meist auch eher "bodenständig". Mein Mann dagegen ist mehr der aktive Sportbegeisterte und ja, teilweise auch der schrille Typ. Er kann gut Dinge bauen oder reparieren, lässt dafür aber selbst Wasser anbrennen und hält Hausputz für ein Rollenspiel...

Ich mag es, auch wenn es nicht sehr fortschrittlich erscheinen mag, das wir die Rollen und Aufgaben sehr klassisch teilen und uns gegenseitig ergänzen.

LG Tiro
_________________
„Es gibt keinen Schöpfer außer dem Geist.“
(Lord Buddha)

"Es ist ein Vergnügen anzusehen, wie blind die Menschen für ihre eigenen Sünden sind und wie heftig sie die Laster verfolgen, die sie selbst nicht haben."
(Machiavelli)
Öhm... dass "er" die gleichen Interessen wie ich hat meinte ich damit gar nicht.
Eher den gleichen Humor, eine ähnliche Lebenseinstellung und intellektuelle/kulturelle Vorprägung.
Da ich zu kreativer Unordnung neige, könnte ich jetzt beispielsweise nicht mit einem Mann warmwerden, der angesichts einer zerquetschten Zahnpastatube eine Nervenstörung kultiviert. Und orthographische Unreinheiten sind ja bei meinen Kindern noch ganz drollig, aber ein Mann in meinem Alter sollte in der Hinsicht nicht mehr aus dem Tritt kommen.
_________________
Moment! Ich muss mich erstmal kurz reinsteigern!