Die Bedeutung des Traums


Viele Mensch sagen "Träume sind Schäume".

Ich glaube da steckt viel mehr dahinter .
_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr
Manche Menschen sagen, Träume sind ungelebte Gedanken...

Ich Glaube es steckt noch mehr dahinter...


_________________
Om
Purnamadah Purnamidam
Purnat Purnamudachyate
Purnasya Purnamadaya
Purnameva Vashishyate
Om shanti, shanti, shanti
Es gab eine Zeit da habe ich jeden Tag meinen Traum aufschreiben können, durch die ich meine Vergangenheit und meine Zukunft sehen konnte. Inzwischen kann ich mich nicht mehr an die Träume erinnern, warum ist es so.
Ja, mein Bruder, wenn wir über irgendeines der erschaffenen Dinge nachdenken, so werden wir hunderttausend vollkommene Weisheiten finden und ungezähltes wundersames und neues Wissen erfahren. Eine der erschaffenen Erscheinungen ist der Traum: Sieh, wie viele Geheimnisse er birgt, welche Weisheiten er enthält, und wie groß die Zahl der Welten ist, die er einschließt. Du schläfst in einer verschlossenen Wohnung und weilst doch plötzlich weitab in einer Stadt, in die du eintrittst, ohne die Glieder zu rühren oder dich des Körpers zu bedienen, du siehst ohne Augen, hörst ohne Ohren und sprichst ohne Zunge. Und vielleicht geschieht es, daß du zehn Jahre danach in der äußeren Welt dem, was du nächtlich im Traum geschaut hast, begegnest.
Viele Weisheiten sind im Traum ... Vor allem, was ist das für eine Welt, in der wir uns ohne Auge, Ohr, Hand oder Zunge dieser Sinne bedienen? Sodann, wie kommt es, daß sich dir heute in der äußeren Welt ein Traum verwirklicht, den du vielleicht zehn Jahre vorher geträumt hast? Denke über den Unterschied zwischen diesen beiden Welten nach und über die Geheimnisse, die darin verborgen liegen, damit dir göttliche Bestätigung und himmlische Entdeckung zuteil werden und du die Welten der Heiligkeit begreifest.
Gott, der Erhabene, hat diese Zeichen in die Menschen gelegt, damit die Philosophen die Geheimnisse des Fortlebens nicht zu leugnen vermögen, noch herabsetzen, was ihnen verheißen ist.
Baha'u'llah, Die Sieben Täler




_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr
Zitat:
Ja, mein Bruder, wenn wir über irgendeines der erschaffenen Dinge nachdenken, so werden wir hunderttausend vollkommene Weisheiten finden und ungezähltes wundersames und neues Wissen erfahren. Eine der erschaffenen Erscheinungen ist der Traum: Sieh, wie viele Geheimnisse er birgt, welche Weisheiten er enthält, und wie groß die Zahl der Welten ist, die er einschließt. Du schläfst in einer verschlossenen Wohnung und weilst doch plötzlich weitab in einer Stadt, in die du eintrittst, ohne die Glieder zu rühren oder dich des Körpers zu bedienen, du siehst ohne Augen, hörst ohne Ohren und sprichst ohne Zunge. Und vielleicht geschieht es, daß du zehn Jahre danach in der äußeren Welt dem, was du nächtlich im Traum geschaut hast, begegnest.

Viele Weisheiten sind im Traum, dessen wahren Sinn niemand sonst als der Wanderer in diesem Tale wirklich verstehen kann. Vor allem, was ist das für eine Welt, in der wir uns ohne Auge, Ohr, Hand oder Zunge dieser Sinne bedienen? Sodann, wie kommt es, daß sich dir heute in der äußeren Welt ein Traum verwirklicht, den du vielleicht zehn Jahre vorher geträumt hast? Denke über den Unterschied zwischen diesen beiden Welten nach und über die Geheimnisse, die darin verborgen liegen, damit dir göttliche Bestätigung und himmlische Entdeckung zuteil werden und du die Welten der Heiligkeit begreifest.

Gott, der Erhabene, hat diese Zeichen in die Menschen gelegt, damit die Philosophen die Geheimnisse des Fortlebens nicht zu leugnen vermögen, noch herabsetzen, was ihnen verheißen ist.

Baha'u'llah


_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr
Der Weltfriede – nur ein Traum?
Das bedeutendste Ziel der Bahá'í-Religion ist die Errichtung des Weltfriedens. Weltfrieden bedeutet nicht nur politischer Friede ohne Kriege, sondern auch die Einheit der Menschheit: Der Weltfrieden ist erst erreicht, wenn Menschen liebevoll, gerecht und freundschaftlich miteinander leben.

Bis dahin ist es ein weiter Weg: Vorurteile und Hass müssen verschwinden. Egal ob Afrikaner, Amerikaner, Chinese, Russe, Inder oder Europäer – wir müssen uns gegenseitig wie eine Familie betrachten und zusammen am Wohl der Menschheit arbeiten. Bahá'u'lláh sagte:


"Ihr seid alle die Blätter eines Baumes und die Tropfen eines Meeres."
"Es rühme sich nicht, wer sein Vaterland liebt, sondern wer die ganze Welt liebt."



Aber nicht nur zwischen den Nationen, sondern auch zwischen den Religionen muss Einklang herrschen. Denn im Grunde lehren alle Religionen das Gleiche. Sie haben nämlich alle ihren Ursprung im gleichen Gott.

Ein weiterer Schritt zum Weltfrieden ist die Einführung einer Weltsprache. Diese wird nämlich dazu beitragen, Vorurteile zwischen einzelnen Rassen und Nationen abzubauen. Die Muttersprache sollte deshalb aber nicht vernachlässigt werden

Baha'u'llah


_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr
Träume sind Handlungen oder Eindrücke betrefflich anderer Welten um uns herum.
Genau so ist es Peter . Trim .


_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr
In Träumen verarbeiten wir hauptsächlich Ereignisse aus dem Tagesbewusstsein, die wir ins Unterbewusstsein geschoben haben.

Aber auch viele Symbole und Eindrücke aus anderen Welten tauchen auf, Botschaften von unserem Schutzengel,....
Im Traum werden die Gefühle gegenständlich abgebildet .

Man sieht Menschen , Tiere , Häuser , grüne Wiesen , man kann fliegen ,

ist in anderen Länder , u.s.w.

Hier in der realen Welt kann man Gefühle nicht Sehen , aber fühlen .

Der Mensch hat eine innere Welt und diese Erde in der wir leben,hat auch eine innere Welt .

Die Traumwelt ist eine Brücke zwischen Beiden .Sie dient dazu ,das wir eine Vorstellung haben von dem ,das es noch viele andere Welten gibt .

Hier auf Erden leben wir in uns selbst . Nach dem Tod gehen wir von unsere
eigenen , in die Anderen über .

Wenn es unendliche Welten im Universum gibt , muss es doch auch unendliche Welten im geistigen geben .

So wie das Eine , so auch das Andere .Alles im Leben hat zwei Seiten .


_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr