Ein Thema - Viele Religionen


Hallo Ihr Lieben,
mir kam eben so eine Idee.

Wie wäre es, wenn man zu verschiedenen Themen übereinstimmende Zitate aus verschiedenen Religionen hier aufführen würde?

Dies könnte z.B. Gerechtigkeit, Liebe, Frieden usw. sein.

Ich mach mal den Anfang zum Thema Hass:

(Ich fände es super, wenn man die Zitate einfach so stehen lassen könnte, ohne große Diskussionen)

>Hass schadet dem Menschengeschlecht. Wer dem Hass nachgibt, ist nicht mehr Herr seiner selbst.<
Buddhismus

Hass stiftet Zwist und Zwist vernichtet ein Volk. Ein Tor nur gibt dem Hass nach.
Judentum

>Hass stiftet Verwirrung. Klar denken und handeln kann nur, wessen Herz frei ist von Hass<
Hinduismus

Liebe ist Licht, wo immer sie wohnt, und Hass ist Finsternis, wo immer er nistet.
Bahá'í-Religion

Was gibt es hier noch z.B. aus Christentum und Islam zu erwähnen?

Herzliche Grüße
Linde
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
G l ü c k

Wahres Glück kommt nicht durch Äußerlichkeiten, sondern durch die Liebe zu geistigen Dingen. Dies bringt innere Freude, die von außen nicht zerstört werden kann.
Hinduismus

Nur wer gerecht lebt, wird Glück kennen. Der ungerechte Mensch bringt Elend über sich.
Zoroastrische Religion.

Glück stellt sich ein, wenn man sich Gott zuwendet und sich mit Ihm zu vereinen sucht.
Islam
Du bist nicht auf der Erde, um unglücklich zu werden.
Doch Glück ist allein der innere Friede. Lern ihn finden.
Du kannst es.
Überwinde dich selbst und Du wirst die Welt überwinden.
(Der Erhabene über das Glück und seinen Ursprung - Buddhismus)
_________________
„Es gibt keinen Schöpfer außer dem Geist.“
(Lord Buddha)

"Es ist ein Vergnügen anzusehen, wie blind die Menschen für ihre eigenen Sünden sind und wie heftig sie die Laster verfolgen, die sie selbst nicht haben."
(Machiavelli)
Bin ich bewaffnet mit der Macht Deines Namens, so kann mich nichts verwunden, und mit Deiner Liebe im Herzen können mich alle Trübsale dieser Welt nicht schrecken.
Bahá'i- Religion
Naja- wenige ein Zitat als ein Gebet
Glück
>Sei freigebig im Glück und dankbar im Unglück<
Bahá'i-Religion
Hallo an alle
Das Thema finde ich echt gut. Habe dazu ein Buch namens "Einheit in der Vielfalt" von Om P. Ghai, einem Hinduisten. Er listete zu mehreren Themen die Aussagen von 12 Religionen auf, immer direkt aus den Heiligen Schriften dieser. Es ist echt toll, die Gemeinsamkeiten darin zu sehen

Leider ist das Buch ausverkauft und wird meines Wissens nicht mehr verlegt.

Peace,
Yahia
_________________
https://youtu.be/XJ9E4sbnW-k
linde hat folgendes geschrieben:
Hallo Ihr Lieben,
mir kam eben so eine Idee.

Wie wäre es, wenn man zu verschiedenen Themen übereinstimmende Zitate aus verschiedenen Religionen hier aufführen könnte?

Dies könnte z.B. Gerechtigkeit, Liebe, Frieden usw. sein.

Ich mach mal den Anfang zum Thema Hass:

(Ich fände es super, wenn man die Zitate einfach so stehen lassen könnte, ohne große Diskussionen)

>Hass schadet dem Menschengeschlecht. Wer dem Hass nachgibt, ist nicht mehr Herr seiner selbst.<
Buddhismus

Hass stiftet Zwist und Zwist vernichtet ein Volk. Ein Tor nur gibt dem Hass nach.
Judentum

>Hass stiftet Verwirrung. Klar denken und handeln kann nur, wessen Herz frei ist von Hass<
Hinduismus

Liebe ist Licht, wo immer sie wohnt, und Hass ist Finsternis, wo immer er nistet.
Bahá'í-Religion

Was gibt es hier noch z.B. aus Christentum und Islam zu erwähnen?

Herzliche Grüße
Linde


Zum Thema Hass kann ich noch eine christliche Quelle beisteuern:

"Segnet eure Verfolger; segnet sie, verflucht sie nicht!
Freut euch mit den Fröhlichen und weint mit den Weinenden!
Seid untereinander eines Sinnes; strebt nicht hoch hinaus, sondern bleibt demütig! Haltet euch nicht selbst für weise!
Vergeltet niemand Böses mit Bösem! Seid allen Menschen gegenüber auf Gutes bedacht!
Soweit es euch möglich ist, haltet mit allen Menschen Frieden!
Rächt euch nicht selber, liebe Brüder, sondern lasst Raum für den Zorn Gottes; denn in der Schrift steht: Mein ist die Rache, ich werde vergelten, spricht der Herr.
Vielmehr: Wenn dein Feind Hunger hat, gib ihm zu essen, wenn er Durst hat, gib ihm zu trinken; tust du das, dann sammelst du glühende Kohlen auf sein Haupt.
Lass dich nicht vom Bösen besiegen, sondern besiege das Böse durch das Gute!" (Röm 12,14-21)
Aufrichtigkeit

Gott kann nicht getäuscht werden. Er weiß, ob ein Mensch in seinen Bekenntnissen aufrichtig ist oder nicht.
Islam

Des Gerechten Gebet vermag viel, wenn es aufrichtig ist.
Christentum

Gott liebt den ernsthaften aufrichtigen Menschen
Buddhismus

Dem Aufrichtigen ist ER nahe, ER kennt des Menschen Innerstes.
Äußerer Schein kann IHN nicht trügen.
Judentum
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Aufrichtigkeit

Solange ein Mensch aufrichtig ist,
wird sein Lohn groß sein.
Zoroastrische Religion

Der Herr ist denen nicht hold, die nicht aufrichtig und nicht ernsthaft sind.
Hinduismus