Ein Thema - Viele Religionen


Ich verstehe nicht wie du da ein wiederspruch sehen kannst?
Die beiden haben miteinander fast nix zu tun ?
Sind zwei verschiedene dinge! ?

Das 6. kann ein Artikel sein, a katze oder ein bambusbaum..
Loslösung Fortsetzung von Seite 28

O Menschen!
Gier und Neid verfinstern das Licht der Seele,
so wie Wolken das Licht der Sonne.
Bahai-Religion

Nie könnt ihr zur vollkommenen Rechtschaffenheit gelangen,
solange ihr nicht spendet, von dem was ihr liebt.
Islam
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Zitat:
O Menschen!
Gier und Neid verfinstern das Licht der Seele,
so wie Wolken das Licht der Sonne.


Das ist unteranderem ein Grund, wieso man physisch inkarniert. Man kann hier Dinge tun, die "böööööööööööse" sind bzw. teuflischen Spaß haben.
Burkl hat folgendes geschrieben:
SphinXx87 hat folgendes geschrieben:
Glaube nichts, weil ein Weiser es gesagt hat.

Glaube nichts, weil alle es glauben.

Glaube nichts, weil es geschrieben steht.

Glaube nichts, weil es als heilig gilt.

Glaube nichts, weil ein anderer es glaubt.

Glaube nur das, was Du selbst als wahr erkannt hast."

Buddha

Empfehlung 6 und 1 stehen zueinander in Widerspruch.


Wieso?
Tobias hat folgendes geschrieben:
Burkl hat folgendes geschrieben:
SphinXx87 hat folgendes geschrieben:
Glaube nichts, weil ein Weiser es gesagt hat.

Glaube nichts, weil alle es glauben.

Glaube nichts, weil es geschrieben steht.

Glaube nichts, weil es als heilig gilt.

Glaube nichts, weil ein anderer es glaubt.

Glaube nur das, was Du selbst als wahr erkannt hast."

Buddha

Empfehlung 6 und 1 stehen zueinander in Widerspruch.


Wieso?

Ich soll gemäß Punkt 6 - auch ohne diese Maxime selbst aus Eigenem zuvor als wahr erkannt zu haben - einem Weisen (Buddha) glauben, dass grundsätzlich nur das glaubwürdig ist, was ich selbst als wahr erkannt habe. Das glauben, ohne bereits vor dem Lesen dieser Empfehlung selbst darauf gekommen zu sein, darf ich aber gemäß Punkt 1 nicht. Das ist ein Widerspruch in sich.
Hallo, Ihr Lieben, ziraki hat netterweise einen neuen Thread aufgemacht.

www.geistigenahrung.org/ftopic72685.html

Diskussion zu 'Ein Thema - Viele Religionen

Wäre schön, wenn die Diskussionen weiterhin dort stattfinden würden.
Danke!

Liebe Grüße
Linde
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Frieden stiften

Selig sind die Frieden stiften.
Christentum
Math. 5:9


Stiftet Frieden unter den Menschen
Islam
Sure 2:224


Und wenn zwei Gruppen von den Gläubigen einander bekämpfen, so stiftet Frieden zwischen Ihnen.
Islam
Sure 49:9


Liebe die Menschenkinder, nimm Anteil an ihrem Leid. Gehöre zu denen die Frieden stiften.
Bahai-Religion
Briefeund Botschaften 10:11

_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Frieden stiften

Das Ziel aller sollte sein,
Frieden zu erlernen.
Buddhismus

Willst Du Glück und Sicherheit,
so trachte nach Frieden.
Hinduismus

Der Gerechtigkeit Frucht wird Friede sein.
Judentum
Jes. 36,17

_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Liebe Gottes

Naht euch zu Gott, so naht er sich zu euch.
Jakobus 4,8
Christentum

Liebe Mich, damit Ich dich liebe. Wenn du Mich nicht liebst, kann Meine Liebe dich niemals erreichen.
Aus Verborgene Worte, arab. 5
Bahai-Religion
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Dein Reich komme!

Ich bin nicht der erste Buddha, der auf die Erde kam, noch werde ICH der letzte sein.
Zur rechten Zeit wird ein anderer Buddha in der Welt erscheinen, ein Heiliger,
ein höchst Erleuchteter… ein unvergleichlicher Führer der Menschen….
Er wird euch dieselben ewigen Wahrheiten offenbaren, die ICH euch gelehrt habe.

Gautama Buddha
(Buddhismus)

Wisse, o Fürst, jedes Mal, wenn die Menschheit in Tugend und Rechtschaffenheit nachlässt und Laster und Ungerechtigkeit den Thron besteigen, dann komme ICH, der Herr, und suche meine Welt in sichtbarer Gestalt heim, und mische mich als Mensch unter Menschen, und vernichte das Böse und die Ungerechtigkeit durch Meinen Einfluss und Meine Lehren, und stelle Tugend und Rechtschaffenheit wieder her. Oftmals bin ICH so erschienen, und oftmals werde ICH in Zukunft
wiederkehren.

Bhagavadgita
(Hinduismus)


Noch Vieles habe ICH euch zu sagen, aber ihr könnt es jetzt nicht tragen. Wenn aber jener kommt, der Geist der Wahrheit, wird Er euch in die ganze Wahrheit führen.
Johannes 16:12-13
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh