Ramadan 2011


Nochmal liebe Grüße zum Ende des Ramadan.

F a s t e n

Das aber ist ein Fasten, an dem ich Gefallen habe: Lass los, die du mit Unrecht gebunden hast, lass ledig, auf die du das Joch gelegt hast! Gib frei die du bedrückst...
Judentum

Überdies macht beten und fasten wachsam und achtsam und führt zu Schutz und Bewahrung vor Prüfungen
Bahá'i-Religion

O die ihr glaubt! Fasten ist euch vorgeschrieben, wie es denen vor euch vorgeschrieben war, auf dass ihr euch schützt.
Islam

Wenn ihr fastet sollt ihr nicht sauer dreinschauen wie die Heuchler denn sie verstellen ihr Gesicht, um sich vor den Leuten zu zeigen mit ihrem Fasten.
Wenn du aber fastest, so salbe dein Haupt und wasche dein Gesicht, damit du dich nicht vor den Leuten zeigst mit deinem Fasten, sondern vor deinem Vater, der im Verborgnenen ist, und dein Vater, der in das Verborgene sieht, wird dir's vergelten
Christentum
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
slm leute
heute ist arife günü .

In der eben vorgetragenen âyet-i kerime sagt Allahu Teala: “An diesem heutigen Tag habe ich eure Religion zur Vollendung gebracht, meine Nimet an Euch vervollständigt und habe gefallen daran gefunden, dass Ihr als Religion den Islam annimmt.” (Mâide,3)
Diese Ayet berichtet darüber, dass der Islam zur Vollkommenheit gelangt ist genau 82 Tage vor dem Lebensende Rasulullahs (s.a.v.), an einem Arefe-Tag offenbart worden. Das macht den Arefe-Tag zu einem noch wichtigeren Tag als er schon so ist.
Der Stolz aller Welten, unser Efendi Rasulullah (s.a.v.) hat zu diesem Tag einmal gesagt: “Wer am Arefe-Tag fastet, dem verzeiht Allahu Teala all seine vergangenen und kommenden Sünden.” Denn am Arefe-Tag offenbart sich Allah selbst am Erdenhimmel und erhöhrt die Ibadat der Menschen.

Werte Muslime!
Wir streifen in diesen Tagen so wertvolle Tage, dass Allah über sie mit seinem persönlichen Eid spricht und Rasulullah (s.a.v.) hochlobend folgendes aussagt: “Keiner der Amel, die für Allah gemacht werden, ist so wertvoll und so liebenswert wie die Taten (und Gebete) an den ersten zehn Tagen (des Monats) Zilhicce.” Machen wir uns bewußt, dass diese Tage keine normalen Tage sind. Wir alle wissen, dass man sich an besonderen Tagen auch besondere Taten und Verhaltensweisen aneignet.
Jede Frucht schmeckt zu ihrer eigenen Jahreszeit am besten. Hingabe und Opferbereitschaft sind Güter, die zu allen Zeiten und an allen Orten Gültigkeit haben. Aber Opferbereitschaft in diesen Tagen ist wertvoller und angesehener als man es mit Wörtern zu beschreiben vermag. Das beste Beispiel hierfür ist der Kurban. Kurban heißt näherkommen. Näherkommen an den einzigen Schöpfer und Herrn, der alles auf Erden zu unserer Verfügung gestellt hat. Kurban ist auch der Gruß an bedürftige Menschen und Glaubensbrüder in anderen Ländern. Kurban ist auch eine Ibadet, die die Gadab-i Ilahi, also den Zorn Allahs besänftigt, sein Wohlgefallen anzieht, die Unruhe in den Regionen der Welt, in denen sie verrichtet wird, aufhebt und die Menschen befriedet. Kurban ist auch eine Tat und eine Zeit in dem die Vergebung Allahs besonders wirkt.

Liebe Muslime!

Am Bayram-Tag und in den folgenden Tagen gibt es Dinge, auf die wir achten sollten. Zum Beispeil sollte man in der Frühe aufstehen und sich für Bayram vorbereiten, die Gusül, also die rituelle Ganzkörperwaschung machen, saubere und schöne Kleidung anziehen, zum Bayram Namaz (wenn möglich mit den Kindern) gehen. Anschließend sollte man älteren Verwandten oder Bekannten den Bayrambesuch abstatten und wenn sie zu weit weg wohnen, sie mindestens anrufen und ihre Herzen gewinnen. Menschen in Streit sollten unbedingt einander verzeihen und sich wieder vertragen.

http://www.sadakat.net/forum/almanc.....ayram-t29144.0.html;wap2=
slm leute

Wenn ich euch nicht besuchen kann oder euch nicht anrufen kann, dann
Wünsche ich euch einen Ramadan Fest voller Schönheit, Einigkeit, Gemeinsamkeit, dass er immer schöner und glücklicher als der vorangegangene sei. Euer Fest soll gesegnet sein.
Schließe mich den Wünschen von Mesut an.
Alles, alles Gute zu Eurem Fest!

Herzliche Grüße Linde
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Hallo

es freut mich für Euch, es freut mich für die, die solange durchgehalten haben,

habt ein schönes Fest - und lebt in Frieden.

Lieben Gruß
Rose
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*
Danke an euch alle!
Gepriesen seiest Du, o mein Gott,....

Da Du sie schmücktest mit der Zier des von Dir vorgeschriebenen Fastens, so schmücke sie durch Deine Gnade und großmütige Gunst auch mit Deiner Annahme. Denn der Menschen Taten hängen alle von Deinem Wohlgefallen ab und sind bedingt durch Dein Geheiß.
Solltest Du den, der das Fasten brach, als einen ansehen, der es hielt, so wird ein solcher Mensch zu denen gezählt, die seit aller Ewigkeit das Fasten hielten.
Bahá'u'lláh
Bahá'i-Religion
Hallo Leute, ist es richtig, dass jetzt wieder der Ramadan beginnt?

Dann wünsche ich allen Fastenden eine gesegnete Zeit!

Liebe Grüße Linde
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Jesus "hatte vierzig Tage und vierzig Nächte gefastet"( Mt 4,2 ). Ein Fasten, das die Nächte komplett auslässt, und nur die Tage betrifft ?
Fendres hat folgendes geschrieben:
Jesus "hatte vierzig Tage und vierzig Nächte gefastet"( Mt 4,2 ). Ein Fasten, dass die Nächte komplett auslässt, und nur die Tage betrifft ?

Verlang das mal heute von deinen Mitchristen...
Immer schön auf dem Teppich bleiben.
_________________
Der Blick reicht immer nur bis zur nächsten Wegbiegung.