Was ist der Unterschied zwischen Wissen und Weisheit ?


Bitte wieder weiter machen
_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr
Also für mich ist Weisheit in erster Linie die Fähigkeit, mit dem vorhandenen Wissen verantwortungsvoll und gesellschaftsdienlich umzugehen.
_________________
"Nicht mitzuhassen, mitzulieben bin ich da." Sophokles: Antigone, Vers 523
Sören hat folgendes geschrieben:
Also für mich ist Weisheit in erster Linie die Fähigkeit, mit dem vorhandenen Wissen verantwortungsvoll und gesellschaftsdienlich umzugehen.


Sehe ich auch so; würde eventuell noch hinzufügen, mit Wissen gottgefällig umzugehen.
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Wissen ist kalt. Weisheit ist warm. Wissen wird mit Liebe zu Weisheit.
Wissen ist begrenzt. Weisheit ist unbegrenzt. Wissen wird durch Erkenntnis zu Weisheit.
Wissen ist weltlich. Weisheit ist göttlich. Wissen wird aufgrund göttlicher Gnade zu Weisheit.
Wissen eignet man sich an, mit Weisheit wird man geboren.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Klug ist jeder. Der eine vorher, der andere nachher war der Titel eines Buches, der mich faziniert hat.
"Aus Erfahrung wird man klug. Aber nicht jede Erfahrung muss man selber machen" ein verwendetes Zitat.

Nossrat Peseskian unterscheidet zur Einstimmung zwischen Klugheit und Weisheit tabellarisch.
Zwei Beispiele:
Klugheit - Fähigkeit, Wissen entweder sofort weiterzugeben oder auch für sich zu behalten/Prinzipien und Regeln sind wichtig
Weisheit - Fähigkeit zu erkennen, wann man etwas sagt, wo man etwas sagt, wie viel man sagt und wozu man etwas sagt/Mitmenschen sind wichtig

Resignative Reife ist auch ein interessantes Wortspiel.
Der Weise kann sein Wissen und seine Regeln für sich anerkennen und doch lässt er Andere viel tun.

Mahatma Gandhi ist für mich Weisheit in Person und trifft mein Herz in vielen Lebenslagen. Ich sollte mal ein Buch kaufen

Forum -> Gott