Ich bin so unendlich traurig und weiss nicht mehr weiter


Hallo,

ich bin Teilzeit berufstätig und eine 2. Wohnung wäre sicherlich ein finanzielles Desaster. Aber hierum geht es mir immoment noch nicht.

Es geht ohnehin ja nur einen Schritt vor den anderen......
Liebe brilli,


jetzt schreib ich Dir nur ein paar Worte - "hab Gottvertrauen"

so wie es weiter geht - so wie es kommt ist es gut
(wie immer das auch aussehen mag)


Rose
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*
brilli
wir sind für alles auch Mitverantwortlich und ob man jetzt ein Desasster, Desasster sein lässt ,
oder vorsorgt das es keiener wird..

ist auch nicht unwichtig..man /frau soll vorbeugen statt heilen, geht schneller und tut weniger weh.
Hallo Brilli, das wr denke ich ein mutige und gute Entscheidung den Kontakt wieder auf zu nehmen. Es klingt auch gut. Man merkt mit jedem Tag in euerer Beziehung dass vieles das liegenblieb angegriffen wird. Dies wird euch beiden gut tun ein klarers Bild von der Situation zu haben. Er hat erkannt, dass es nicht nur an der Arbeit liegt und du erkennst Wurzel in der Kindheit. Und Ihr arbeitet dran. Ich denke dass ist im Augenblick das Wichtigste.
Was anderes. Wenn du im Augneblick keinen Therapeuten findest und jemanden zum schreiben brauchst kannst du mich auch direkt anschreiben. Einiger meiner Klienten machen das. Vielleicht hilft es auch dir. Als wie gesagt Tür steht offen. Emailadresse steht in der Signatur.
herzliche Grüße
Thomas Niklas Panholzer
Hypnotische Phantasiereisen
Email:office@hypnotische-phantasiereisen.com
web: http://www.hypnotische-phantasiereisen.com
thpa66 hat folgendes geschrieben:

Was anderes. Wenn du im Augneblick keinen Therapeuten findest und jemanden zum schreiben brauchst kannst du mich auch direkt anschreiben. Einiger meiner Klienten machen das. Vielleicht hilft es auch dir. Als wie gesagt Tür steht offen. Emailadresse steht in der Signatur.
herzliche Grüße
Thomas Niklas Panholzer
Hypnotische Phantasiereisen
Email:office@hypnotische-phantasiereisen.com
web: http://www.hypnotische-phantasiereisen.com



...aber vergiß dann nicht zu zahlen...

echt unangenehm, deine Werbung hier in diesem Forum.
Bei allen Zukunftsängsten immer denken "Die Zukunft kommt auf Raten". Jetzt ist Aufarbeitung angesagt. Nicht mit Lösungen zuschütten die im AUgenblick nicht gefragt sind, okay?

herzliche Grüße
Thomas Niklas Panholzer
Hypnotische Phantasiereisen
Email:office@hypnotische-phantasiereisen.com
web: http://www.hypnotische-phantasiereisen.com
Soraya Zitat:

."aber vergiß dann nicht zu zahlen..."

genau so ist das,

es gibt nichts mehr gratis
vor allem die eigene Erkenntnis
die dir von jemanden anders,
vorgespiegelt wird.

.na ja "Spiegel "halten,
und deine eigene geistige Produkte , dir
wieder vor der Nase zu halten d.h. verkaufen ..

ist halt auch eine Kunst und "schwere" "Arbeit"
die heut zu Tage auch bezahlt werden muss
wenn man halt keine Freunde,
Selbsterkenntis und Selbstvertrauen hat.
brilli1812 hat folgendes geschrieben:
Ich habe ihm bei dem Gespräch gesagt, dass ich denke, dass ich es nicht verdient habe, mit einem Menschen zu leben, der mich nicht aufrichtig liebt.
My dear, das ist versteckter Vorwurf und Erwartungshaltung, also letztendlich Druck...
Willst du das weiterhin tun?
Wahre Liebe transformiert auch den eigenen Schmerz, schwächt ihn ab zumindest...
_________________
Ich Bin was ich wähle zu sein
Hallo Ihr Lieben,

sorry, dass ich mich nicht gemeldet habe, aber die letzten Tage waren sehr schmerzlich für mich.

Ich habe sehr viele Erkenntnisse erlangt, und festgestellt, dass ich das ganze so auch nicht mehr will.

Wir haben uns letzte Woche auf seinen Wunsch zu einem Gespräch an einem neutralen Ort getroffen.

Er meinte, dass er sich nun doch eine Wohnung nehmen möchte, weil er einfach nicht klar denken kann. Er weiss aber, dass er Depressionen hat und den Abstand braucht. Ob wir noch eine Chance haben wird die Zeit zeigen. Wir haben sehr vernünftig und ruhig geredet. Ich musste auch nicht weinen! Ich war sehr stolz.

Heute habe ich nach mindestens 70 Versuchen meine 1. Therapie Stunde bei einer Psychologin gehabt. Ja, ich könnte mir vorstellen, mit dieser zu arbeiten. Will aber drüber schlafen.

Oh Leute ich habe auch so viele Baustellen in meinem Leben, das lässt sich kaum in Worte fassen.

Sie meinte, dass sie den Eindruck hätte, dass ich mich bereits in einer Depression befinde und wohl jetzt erst den "Hammer" habe bekommen müssen um zu erkennen, dass ich dringend Hilfe benötige.

Sie denkt an eine Psychoanalye oder eine Tiefenpsychologische Therapie.

Ich soll in mich gehen und mir überlegen ob ich mir das mit ihr vorstellen kann.

Zu ihm habe ich seit Donnerstag keinen Kontakt gehabt. Er schreibt mit unserem Sohn E-Mails. Ich denke er hofft, über ihn was zu erfahren.

Heute bin ich sehr stark und sage, dass wenn nicht auch er sein Leben grundlegend ändern wird, es niemals eine Chance geben kann.

Ich habe mich auf den Weg gemacht, um mein Leben neu zu ordnen......

Morgen früh kann das schon wieder anders aussehen.

Meine Gefühle schwanken von Tag zu Tag.

Bin traurig.......

Danke Euch allen vielmals!
Hallo Billi

Schön das du dich meldest!

Es scheint das dir täglich immer mehr und mehr
bewusst wird ,das du an dir und für dich, arbeiten musst.
Ich denke du sollst alles tun..das du glaubst das du
zur Zeit brauchst...und so wie mit der Ehe..
lass dir-euch, Zeit neu zu werden.
Mann kann nur für den einen Augenblick ,Jetzt und für Heute entscheide treffen.
Lass es werden-fühlen und vom Tag zu Tag...in das unbekannte Neue Leben mit oder deinen Mann gehen.
Es wird kein schlimmeres Leben werden..du musst nur die Verantwortung für dein Wohlbefinden und Lernen g e r n übernehmen wollen.
So entlastest du auch deine Ehe-dein Kind und deinen Partner .
Sie brauche eine Starke und Selbstbewusste Mutter und Partnerin ,und du -dir, eine gute und fürsorgliche Freundin.
Wünsche dir vom Herzen alles das du benötigst..
P.S. Kannst du den Titel wechseln? oder eine neue Seite eröffnen mit nicht mehr" Ich bin unendlich... weiss nicht..
Sondern "Obwohl ich im Augenblik traurig bin..vertraue ich, das alles gut wird--nur ich weiss nur noch nicht wie und was ich tun soll..?
Das wäre irgendwie offen für besseres..statt dich in diese tiefe Traurigkeit zu "verfestigen"..
Leuchtet dir das ein..das du dafür verantwortlich bist was und wie du dich selbst "programmierst" und beinflusst in dem du sorgfältig die Sprache und Ausdruck wählst -weränderst du auch deine Gedanken,Gefühle , Stimmung, Austrahlung und deine Umwelt wird dann auch entspechend Re-agieren.
Also auf in den bewussten "Kampf" für die Hoffnung,Liechtigkeit, und die Liebe, die zuerst in dir, für dich und dann in deinem Leben wieder Platz einehmen und einziehen wird.
So einfach wäre das ..