Liebe wertet nicht - Liebe richtet nicht


Ich liebe Euch, vielleicht wollte ich Euch das die ganze Zeit sagen. Vielleicht habe ich nur deshalb meinen kleinen Gedankenfluss ins Netz gestellt. In mir ist manchmal eine so heftig überragende Liebe, ich weiß dann gar nicht mehr wohin damit. weil alles auf dieser Welt es wert ist geliebt zu werden, auch das "Böse". Wir selbst sind es. Ich habe es geträumt. Und ich spüre, dass alle Gedanken, die hier geschrieben und zum Ausdruck gebracht werden, dem Bedürfnis nach Erkenntnis entspringen. Ich liebe Euch und danke Euch. Weil Ihr mir mit all den Gedanken Aufmerksamkeit schenkt und weil Ihr die Aufmerksamkeit, die Euch gebe annehmt. Versteht Ihr, was ich sagen will?
DANKE
Katja-78 hat folgendes geschrieben:
Ich liebe Euch, vielleicht wollte ich Euch das die ganze Zeit sagen. Vielleicht habe ich nur deshalb meinen kleinen Gedankenfluss ins Netz gestellt. In mir ist manchmal eine so heftig überragende Liebe, ich weiß dann gar nicht mehr wohin damit. weil alles auf dieser Welt es wert ist geliebt zu werden, auch das "Böse". Wir selbst sind es. Ich habe es geträumt. Und ich spüre, dass alle Gedanken, die hier geschrieben und zum Ausdruck gebracht werden, dem Bedürfnis nach Erkenntnis entspringen. Ich liebe Euch und danke Euch. Weil Ihr mir mit all den Gedanken Aufmerksamkeit schenkt und weil Ihr die Aufmerksamkeit, die Euch gebe annehmt. Versteht Ihr, was ich sagen will?
DANKE


Ja - ich verstehe es. Du hast erkannt, dass die Liebe die eigentliche Wirklichkeit ist, weil nur sie von Gott getragen ist, und das Böse das Unwirkliche, das uns von Gott weg ins Nichts ziehen will.

Auch ich liebe dich als meine Schwester im Menschsein!

Ganz liebe Grüße,
Burkl
Auch ich grüße Dich ganz lieb, Burkl. Mein Herz ist gerade sehr glücklich, weil es liebt, ohne Bedingung. Ich schaffe es nicht immer. Aber jetzt gerade ist es wahr.

Und ich grüße auch alle anderen ganz lieb! Vielleicht spürt Ihr es ...
Liebe Katja ich wurde dich so gerne prüfen und fragen ob deine Liebe auch in der Realität stand halten wird.
Es ist sooo leicht im Geiste zu lieben-wenn man allein, mit sich und vor dem PC sich schöne Vorstellungen und Gedanken macht-eigene Gefühle spürt.
aber ich möchte das sehen, wenn Menschen vor dir sind-die deiner Vorstellungen vom der Schönheit, Aussehen, Art, Alter, Herkunft, Geschlecht, Rasse, Buldung, Beruf Religion und Nation abweichen wurden-könntest du sie auch wirklich a l l e lieben?
ob deine Liebe immer noch so stark sein wird?
Ich glaube dir das einfach nicht-weil die Gesitige Vorstellung und Wunsch mit der Realität selten in übereinstimmung ist.
Und ich weiss wovon ich jetzt schreibe. Solche Anwandlungen hate ich auch -aber als ich mich im Alltag bewähren müsste, versagte die Liebe und das nicht nur ein mal. Und wenn ich mich in der Welt umsehe na ja..kein Kommentar mehr!
Das was du fühlst ist nur ein Bedürfniss darnach ,aber immer noch keine echte wahre Liebe aus Fleisch und Blut zu, wahren Menschen aus Fleisch und Blut.
Machmal schreit es so laut aus Einem heraus,
dass man es selbst ist.

UND

Es gibt etwas, dass niemals aufhören wird.
Was mag das wohl sein?
akasha hat folgendes geschrieben:
Liebe Katja ich wurde dich so gerne prüfen und fragen ob deine Liebe auch in der Realität stand halten wird.
Es ist sooo leicht im Geiste zu lieben-wenn man allein, mit sich und vor dem PC sich schöne Vorstellungen und Gedanken macht-eigene Gefühle spürt.
aber ich möchte das sehen, wenn Menschen vor dir sind-die deiner Vorstellungen vom der Schönheit, Aussehen, Art, Alter, Herkunft, Geschlecht, Rasse, Buldung, Beruf Religion und Nation abweichen wurden-könntest du sie auch wirklich a l l e lieben?
ob deine Liebe immer noch so stark sein wird?
Ich glaube dir das einfach nicht-weil die Gesitige Vorstellung und Wunsch mit der Realität selten in übereinstimmung ist.
Und ich weiss wovon ich jetzt schreibe. Solche Anwandlungen hate ich auch -aber als ich mich im Alltag bewähren müsste, versagte die Liebe und das nicht nur ein mal. Und wenn ich mich in der Welt umsehe na ja..kein Kommentar mehr!
Das was du fühlst ist nur ein Bedürfniss darnach ,aber immer noch keine echte wahre Liebe aus Fleisch und Blut zu, wahren Menschen aus Fleisch und Blut.



Hallo akasha, Du hast sehr recht mit dem, was Du mir schreibst. Genau das ist es, wonach ich mich sehne, ich möchte diese Liebe, die ich allein, im Wald, auf dem Pferd, vor dem PC fühle auch dann erfahren, wenn ich meinen Alltagsgeschäften nachgehe. Genau darum bin ich hier. Ich hoffe auf eine Art Rat oder Hilfe oder was auch immer. Weißt Du, ich konnte diese Liebe auch in der Gemeinschaft oft fühlen. Aber in dieser Liebe zu bleiben, das ist das Schwierigste, oder das Einfachste, vielleicht muss nur irgendeine Grenze überschritten werden. Weißt Du was ich meine? Es fällt mir doch manchmal schwer, das in Worte zu fassen, was ich fühle, weil Gefühle eben anders sind als Worte.
Jeanne hat folgendes geschrieben:
Machmal schreit es so laut aus Einem heraus,
dass man es selbst ist.

UND

Es gibt etwas, dass niemals aufhören wird.
Was mag das wohl sein?



Die Liebe
Katja dein Fühlen ist unser aller fühlen
Leiden ist unser aller Leiden-
deine Sehnsucht ist unser aller Sehnsucht,
dein Wunsch ist unser aller Wunsch,
deine Hilflosigkeit und Unfähigeit ist
unser aller Unfähigkeit und Hilflosigkeit
Und deine Fragen was und wie ist unser
aller Frage..
was wir alle gemeinsam erleben in dem Momment als wir so fühlen, keiner da ist ,der das entgegen nehmen will
oder wenn wir bedürftig sind uns gerade in dem
Augenblick diese Liebe gebrauchen, keiner da ist der uns diese geben kann.
Aber ich finde Mutig dieses hinauszuschreiben..
villeicht gibt ein Echo und Menschen die offen und bereit sind zuzugeben das sie zu viel Liebe allein im Herzen tragen, und villeichet es gibt Menschen die Mutig, ehrlich und offen zugeben können-ja ich brauche Liebe und ich will und möchte lernen mal nehmen und mal geben zu können so wie Claudi bei Borderlein - die Stellvertretend für alle ehrlich und offen kämpft.
Sie will..nicht nur geistig -sondern auch wirklich lieben und geliebt werden, so wie sie ist, mit ihrem eigenem Schatten und Licht, aber wer kann
den "Schatten" annehmen und Lieben. Alle kämpfen
verbittert, hasserfüllt gegen eigene und fremde Schwächen und Fehler.

-Ich liebe dich..villeicht wäre das ein Anfang zur mehr Liebe und wenn nirgends, dann halt nur "geistig" und nur hier.
Aber Erfahrungen bis jetzt zeigten halt, das die Welt und die Realität, nur dem Mächtigen, Starken, Schönem, Edlen, "Vollkommenen", Reichen, Fürenden, Fehlerlos ,Erfolgreichem, Gesunden, Jungen , zugetan ist,

alles andere gehört halt in den "Schatten" Reich
den wir so sehr ablehnen, fleissig, bekämpfen, hassen und dehalb auch bei uns selbst und bei andern, nicht haben wollen und von einander verstecken und einander was vormachen-einander blenden und blöffen, das was gar nicht ist.

Tja leider..und dann so sich selbst und andere lieben lernen und vor allem können, ist wirklich nicht leicht! Ueben müsste man können, nur die Frage ist wo und mit wem?
akasha hat folgendes geschrieben:
sich selbst und andere lieben lernen und vor allem können, ist wirklich nicht leicht!


Ich würde sagen ohne die Hilfe Gottes sogar unmöglich.
Burkel,
da bin ich wieder mal mit dir Ein
verstanden!