Komische Zeichen!


Hallo TobiasGin,

Zitat:
Hallo als ich vorher im Internett bisschen recherchiert habe, bin ich auf Thomas Samuel Khun gestoßen und als ich das Foto sah, kribbelte es so komisch als sonst in meinem Körper. Es fuehlte sich so an als wuerde ich in den Spiegel schauen.Das Gesicht kam mir so vertraut vor. Er ist am gleichen Tag gestorben wie ich (17.6.96) zur Welt kam. Kann es sein dass ich in meinem letzten Leben Thomas Samuel Khun war?


Nein das ist nicht möglich.

Laut Aussage der vedischen Schriften (von denen ursprünglich der Reinkarnationsgedanke stammt) wechselt die Seele zu einem neuen Körper bereits zum Zeitpunkt der Zeugung.
Das heisst T.S. Kuhn müsste rein rechnerisch bereits 10 Monate vor deiner Geburt gestroben sein.
Hinzu kommt noch das die Seele nie sofort wieder inkarniert, es dauert jeweils viele Monate oder gar Jahre bis sie wieder eine neue Möglichkeit für eine passende Geburt erhält.

Möglich jedoch wäre dass du ein Schüler/in von ihm warst und dich aus dem letzten Leben an ihn erinnerst... (aber das ist natürlich reine Spekulation)

Vergangenen Leben nach zu hängen bringt so viel wie garnichts. Du glaubst ja bereits an Reinkarnation, also nutze dein Leben und forsche nach der Absoluten Wahrheit. Dafür ist die menschliche Lebensform von Gott geschaffen.

Gruss
_________________
"Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer."
(Lucius Annaeus Seneca)
Zitat:
Nein das ist nicht möglich.


Absolut nichts ist unmöglich!

Lieber Tobias,

Wenn Du das starke Gefühl hast, das eine Verbindung zwischen dir und diesem Mann besteht, erkunde, forsche nach und meditiere über die Problematik. Nur Du kannst die für dich richtige Antwort finden, diese Mühe kann dir hier keiner abnehmen.

LG Tiro
_________________
„Es gibt keinen Schöpfer außer dem Geist.“
(Lord Buddha)

"Es ist ein Vergnügen anzusehen, wie blind die Menschen für ihre eigenen Sünden sind und wie heftig sie die Laster verfolgen, die sie selbst nicht haben."
(Machiavelli)
Ich spüre starke Spannungen zwischen ihm und mir.
Kann es möglich sein dass ich mit ihm vebunden bin?
Hallo TobiasGin,

Zitat:
Ich spüre starke Spannungen zwischen ihm und mir.
Kann es möglich sein dass ich mit ihm vebunden bin?


Schön wenn du so eine feine Wahrnehmung hast.
Wie ich geschrieben habe, ist es absolut unmöglich das du in deinem letzten Leben T.S. Kuhn wahrst da die Seele bereits bei der Zeugung in den neuen Körper eingeht. Erst durch die Anwesenheit der Seele kann im Unterleib einer Mutter ein materieller Körper entstehen. Der Körper den du jetzt hast ist ein Ergebnis deiner Handlungen im letzten Leben.
In jedem Leben gehen wir bestimmten Tätigkeiten nach und diese Tätigkeiten erzeugen Ergebnisse, solche die sofort in Erscheinung treten und solche die erst in zukünftigen Leben zum Vorschein treten.

Das ganze wird das Gesetz von Aktion und Reaktion genannt oder einfach ausgedrückt - karma.
Auch der Ort, der Zeitpunkt, die Familie in der du geboren wurdest, und deine persönlichen Neigungen und Interessen, ist Ausdruck deines Karmas.

Wie gesagt T.S. Kuhn war ja ein Uni-Lehrer mit vielen tausend Schülern, es ist gut möglich dass du mit ihm in dieser Richtung Kontakt hattest.
Was auch erklären könnte wieso du heute dieselben Interessen hast wie er hatte.

Wenn ich dich wäre würde ich diese Spannungen die du empfindest nicht unterdrücken, ich würde sie aber auch nicht nähren in dem ich mich zu viel mit T.S.Kuhn beschäftigen würde.
Das Ganze ist Vergangenheit... loslassen und nach Vorne schauen ist gefragt.
T.S.Kuhn ist vermutlich auch wieder irgendwo geboren worden und geht jetzt seinen Tätigkeiten nach die ihm sein Karma aufzwingt...

Wichtig ist vor allem das Jetzt und nicht der "Schnee von gestern".

Gruss
_________________
"Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer."
(Lucius Annaeus Seneca)
Rosenblüte hat folgendes geschrieben:
Lieber TobiasGin,

ich glaube nicht, dass du Thomas Samuel Khun bist.
Denn eine Seele die ins Jenseits geht, ruht sich meist einige Jahre aus bevor sie wieder inkarniert.


Ich glaube, dass Rosenblüte bedingt recht hat, und zwar bis zu dem Punkt, dass sie sagt, du könntest wiedergeboren sein.

Ich selbst mag ja die Vorstellung der Physik. Der Endergieerhaltungssatz sagt, dass Energie nicht verloren gehen kann, sie wandelt sich nur um. Elektrische Energie in Wärmeenergie und Bewegung. ...

Ich sehe es so, dass der Tod eines Menschen der Verlust seiner Lebensenergie ist und die Teilchen sich langsam in ihre energetischen Bestandteile auflösen.

Theoretisch wäre es dann auch möglich, dass die die wieder zusammengesetzte Energie von Thomas Samuel Khun bist.

Du kannst aber auch die reinkarnierte Energie einer Fledermaus oder Pusteblume sein.

Grüße
Lieber Tobias Gin

Was das auch ist nicht so wichtig ausser das dir gut tut dich mit dem Mann zu beschäftigen.
Da Ihr gleiche Interessen habt hoffentlich kannst du was von Ihm lernen das auch hilft dich oder die Wissenhschaft weiter zu entwickeln.
Villeicht ist in dem Bild und Werken der Geist diesen Mannes immer noch "gefangen"..den du so gut fühlst,
villeicht wäre das eine gute Verbindung für dich -villeicht könntest du sein Nachfolgender Schüler sein.
Es ist ein Zeichen eine Anziehung und das heisst bleib verbunden, lerne von und durch Ihn, aus seienen Werken, villeicht hast du, dadurch einen Auftrag Lebensziel und Aufgabe, die du hier auf der Welt erfüllen sollst?