Ich träume jeden Tag von Kindern


Hallo alle zusammen.

Ich bin 21 Jahre alt und träume seit ca über 4 Jahren fast jeden Tag von Kindern. Ich streichele sie in meinem Traum,nehme sie in Arm, ziehe sie an, kümmere mich um sie. Eigentlich ist da nichts Wesentliches und Besonderes dran, nur verstehe ich nicht wieso ich jeden Tag nichts Anderes träume? Ich versuche seit langem mir im Klaren zu werden, wieso das so ist, aber das erscheint mir sehr seltsam, da ich in Wahrheit nicht von kleinen Kindern umgeben bin. Kürzlich da hatte ich seit langem wieder mal ein Kind im Arm und da verspührte ich etwas Mysteriöses, etwas Besonderes, fast wie in meinen Träumen.
Liegt es vielleicht daran, dass ich nicht so richtig weiss, wie ich mit Kindern umzugehen habe? Habe ich Angst? Sehne ich mich nach einem Kind?
Sehe ich mich selber in meinen Träumen, da ich mich nach Liebe und Zärtlichkeit sehne? (Ich habe übrigens keinen Lebenspartner)
Oder bin ich noch ein Kind in meinem Kopf und deswegen träume ich davon?
Die ganze Sache macht mich so zu schaffen dass ich einfach darüber Schreiben musste. Kennt ihr das vielleicht auch? Danke für eure Antworten, ich bin gespannt
_________________
Wir sind ständig auf der Suche...
Kinder zu bekommen, sie zu versorgen und ihnen Zärtlichkeit zu geben, das ist uns Menschen in die Gene geschrieben.
Wäre es anders, so wären wir Menschen schon längst ausgestorben.
Das gilt ja auch nicht nur für den Menschen, sondern für alle Säugetiere und alle sonstigen Tiere, die sich um den Nachwuchs kümmern.
Wobei das, was uns in die Gene geschrieben ist, bei verschiedenen Menschen unterschiedlich stark ausgeprägt ist, bei Dir wohl sehr stark.
Wenn Du noch keinen Partner hast, so kannst Du entweder Deinen Beruf, oder aber Deine Freizeit entsprechend einrichten: Zeltlager, Pfadfinder etc.
Aber übrigens: im Gegensatz zu der allgemeinen Annahme machen Menschen eigene Kinder solange sie noch klein sind im Durchschnitt nicht glücklicher (auch wenn ich selbst das nicht bestätigen kann). Erst Menschen, die schon weitgehend selbstständige Kinder haben,
sind durchschnittlich glücklicher als Menschen ohne Kinder.

Dass es sich bei Deinem Traum um Dein "vernachlässigtes Inneres Kind" handelt, halte ich für eher unwahrscheinlich.
Es wäre dann meist ein Kind und Dich würde im Traum etwas bei der Fürsorge hindern.
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
Ich denke, du hast vielleicht eine große Ehrfurcht vor dem jungen Leben und deshalb träumst du ständig davon. Vielleicht ist es aber auch ein Wunsch von dir, lange jung zu bleiben im Geiste, der diese Träume mit anzieht.
Marietta

1. Kinder im Traum sind a u c h Symbol für unsere e i g e n e innere Schöprerische Kraft
und Kretivität ,von
Gedanken, Ideen..Sie möchten auch raus,
sie sollen auch
"geboren " gepflegt , zärtlich geliebt werden.