Eure Lieblingszitate!


Messias ist die Kraft des göttlichen in jedem Menschen die ihn aus seinem Ego heraus zu ziehen vermag. *Azmuto
_________________
http://azmuto.blogspot.de
Die Hand die die Wiege bewegt, bewegt die Welt.
Getrud von le Fort

_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Es ist besser ein Licht anzuzünden als auf die Dunkelheit zu schimpfen.
Chinesisches Sprichwort

_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt,
der andre packt sie kräftig an und handelt.

Dante Alighieri

_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Wiedereinmal alpha-centauri mit Harald Lesch angeschaut.

Harald Lesch ist ein deutscher Astrophysiker, Naturphilosoph, Wissenschaftsjournalist, Fernsehmoderator und Hochschullehrer. Lesch ist sehr vielseitig und man sah ihn neuerlich sogar beim deutschen Karabett mitmischen. Heute Nacht bei alpha-centauri Staffel 4, Folge 4 schloss er mit einem Zitat von Bertrand Russell:

"Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle unrecht haben"

Hier weitere 4 interessante Zitate von Russell:

"Gesellschaftlicher Fortschritt ist nur über Minderheiten möglich, Mehrheiten zementieren das Bestehende"

"Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten"

"Ich bin der Überzeugung, daß es keinen Unsinn gibt, den eine Regierung ihren Untertanen nicht einreden könnte"

"Ideal wäre ein Staat in dem jeder alle Freiheiten hätte, ausgenommen die Freiheit, in die Freiheit der anderen einzugreifen"


Bertrand Russell (1872-1970) war kein Clown sondern britischer Philosoph, Mathematiker und Nobelprtäger f. Lit. 1950

Clown insofern weil man den Urheber einer Aussage welche einem nicht in den Kram passt leicht in eine Schublade steckt.

Aber aufgepasst:

Wenige Menschen wissen:

Auch Albert Einstein machte sich Gedanken über das Politwesen. Er war politisch engagiert und prominenter Unterzeichner zum Gründungsaufruf der DDP, einer politischen Partei der Weimarer Republik. Sie erlangte dann so mal eben 18,6%. Ziemlich schnell jedoch brach Einstein mit der DDP. Welche Gründe bewogen eine Koryphäe wie Einstein dazu? Sich die Gründe dafür vorzustellen könnte auf eine Milchmädchenrechnung hinauslaufen: Konnte Einstein das Scheitern der Partei Beziehungswiese das Scheitern auf die Programmansprüche bezogen früh vorhersehen? Zog die zunächst verblüffend erstarkende Partei Personen an deren Motive beizutreten von (un)bestimmter Art waren? Traten damit möglicherweise subtil agierende Naseweise in der Partei auf? War die Klärung parteiinterner Positionen wie ungeschriebener Hierarchien im politischen Alltagsgeschäft von virtuoser Taktik umgeben? Wie auch immer, das weniger selten konfuse Geschehen typischer Parteien war möglicherweise für den Freidenker Einstein nichts. Der Niedergang der DDP in turbulenten Zeiten lies zumindest nicht lange auf sich warten. Die Partei war menschlicher Schwäche nicht gewachsen.

Menschliche Schwäche lässt sich auch in politischen Systemen abstellen.

Hier ein weiteres, hoch aktuelles Zitat von Russell:

"Die Wissenschaftler bemühen sich, das Unmögliche möglich zu machen. Die Politiker bemühen sich oft, das Mögliche unmöglich zu machen"

Und wenn dies schon so ist, was wird dann mit dem möglich gemachten ummöglichen so alles möglich?
"Jede Kanone, die gebaut wird, jedes Kriegsschiff, das vom Stapel gelassen wird, jede abgefeuerte Rakete bedeutet letztlich einen Diebstahl an denen, die hungern und nichts zu essen bekommen, denen, die frieren und keine Kleidung haben. Eine Welt unter Waffen verpulvert nicht nur Geld allein. Sie verpulvert auch den Schweiß ihrer Arbeiter, den Geist ihrer Wissenschaftler und die Hoffnung ihrer Kinder."

Dwight D. Eisenhower

*** *** ***

Wir können das beenden, im hier und im jetzt
_________________
Geheimnis der Alterung: - ஜ ♥ ஜ http://Genetik.bio ღ ஜ ღ -
Foto Avatar detailreich http://sonnensystem.org/assets/imag.....hemasseverteilung1245.jpg
Zitat Supreme Commander Allied Expeditionary Force, 34. Präsident der Vereinigten Staaten, Dwight David Eisenhower


"Ich war dagegen aus zwei Gründen: Erstens waren die Japaner bereit sich zu ergeben, und es war nicht notwendig, sie mit dieser schrecklichen Sache zu treffen. Und Zweitens, ich hasste den Gedanken, dass unser Land das erste sein würde, das solch eine Waffe einsetzt".

http://www.zeit.de/online/2009/35/atombombe-hiroshima/seite-2

Die Macht über Information, Leben und Tod des Industriell-Militärischen-Komplexes vor welchem Dwight David Eisenhower die Welt warnte. Wir Menschen können auch andere Dinge basteln, Ihr braucht dies lediglich zu wollen. Du, Du und Du!

Beispielsweise bastelt Europa neue U-Boote. Das Gewicht der Außenhaut des Bootes lässt sich vom Preis her mit Gold aufwiegen {Info TV Sendung über diese neuen Boote}, Boote zum Sonderpreis 1,3 Milliarden das Stück. Suffren-Klasse oder auch Barracuda-Klasse

Die politischen Systeme finden ihre Änderung.
*** *** ***
Im Hier und im Jetzt


Billionen für das Elend in der Welt:
http://www.zeit.de/politik/ausland/.....ungsausgaben-2016-anstieg
"Ich glaube an die fundamentale Wahrheit aller Religionen der Welt.
Ich glaube, dass sie alle gottgegeben sind
und ich glaube, dass jede von ihnen notwendig war
für das Volk, dem sie geoffenbart wurde.

Und ich glaube, wenn jeder von uns die heiligen Schriften der verschiedenen Glaubensbekenntnisse mit den Augen der Anhänger dieser Bekenntnisse lesen könnte,
so würden wir feststellen, dass alle diese Schriften ein und dieselbe Wurzel haben und einander stützen."

Mahatma Gandhi

_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
linde hat folgendes geschrieben:
"Ich glaube an die fundamentale Wahrheit aller Religionen der Welt.
Ich glaube, dass sie alle gottgegeben sind
und ich glaube, dass jede von ihnen notwendig war
für das Volk, dem sie geoffenbart wurde.

Und ich glaube, wenn jeder von uns die heiligen Schriften der verschiedenen Glaubensbekenntnisse mit den Augen der Anhänger dieser Bekenntnisse lesen könnte,
so würden wir feststellen, dass alle diese Schriften ein und dieselbe Wurzel haben und einander stützen."

Mahatma Gandhi


Mahatma Gandhi —> Zwischen Rassismus, Kastensystem und Hinduwahn

Zitate/Aussagen von Mahatma Gandhi:

Die Unberührbaren – Balmiki oder Banghi, wie Mahatma Gandhi sie nannte – sollten lebenslang die Sch. {Kot!} anderer wegräumen. Dies sei ihre göttliche Pflicht!

https://syndikalismus.wordpress.com.....stensystem-und-hinduwahn/

Der Wolf im Schafspelz

ARD, Titel Thesen Temperamente: Mahatma Gandhi

https://www.youtube.com/watch?v=rL984bIa6xY

http://www.fb03.uni-frankfurt.de/70.....ndhiNational-60_NEUER.pdf