Sathya Sai Baba


Sai Baba starb heute früh im Alter von 85 Jahren; sein von ihm selbst angekündigter Tod wäre erst in ca. 10 Jahren gewesen.

Zitat:
Der indische Guru Sathya Sai Baba ist gestorben.

Der 85-Jährige religiöse Anführer gehörte zu den bekanntesten Gurus; weltweit hatte er Millionen Anhänger. Er sah sich als Wiedergeburt eines früheren Gurus und hielt sich für übernatürlich begabt.

Sai Baba starb in einem Krankenhaus an Herz- und Lungenversagen. Seit Ende März war er dort in stationärer Behandlung. Selbst hatte er früher einmal angekündigt, er wolle 96 Jahre alt werden.

http://de.euronews.net/2011/04/24/i.....guru-sathya-sai-baba-tot/

_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Suche: Conny Larsson, Verfasser der Buches „Behind the mask of the clown“ („Hinter der Maske des Clowns“) beschreibt, wie er sich zu einer 31 Jahre langen Reise in zwei indischen Kulten einschiffte.

Gegner: http://griess.st1.at/gsk/fecris/deutsch%20Larsson.htm
contra
Anhänger: http://www.nirakara.de/SaiBabaSex.htm

http://www.meridian-magazin.de/08_5/hor.htm#03
_________________
Das, was sich im Menschen reinkarniert, ist das spirituelle Ego, die göttliche Individualität.
http://www.theosophie.de/index.php?.....en&Itemid=88&limitstart=2
Danke für den Hinweis, Ikaruse! Werde es später lesen.
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Zitat:
Sai Baba starb heute früh im Alter von 85 Jahren; sein von ihm selbst angekündigter Tod wäre erst in ca. 10 Jahren gewesen.



also war der nicht echt, oder? Darf so ein Guru sich irren, wenn er sich für einen auserwählten hält? Er war also nicht von Gott inspiriert. Aber der Papst ist das für mich gesehen auch nicht. Er ist auch nur von Menschen gewählt.
Aber Vati kann!
_________________
...und die Menschen auf der Erde machen Wumtata!
Zitat:
Aber Vati kann!



In welchem Zusammenhang jetzt?
sai baba hat sich nicht für einen auserwählten gehalten, er war ein weiser, ein erleuchteter, das hat nichts mit auserwähltsein zu tun, du solltest einmal ein buch von ihm lesen: sai baba erzählt...

sehr gute geschichten, aus denen du erkennen kannst, was er für ein mensch war und ob er nun ein weiser war oder nicht..., das liegt dann im auge des betrachters...
Habe jetzt diesen Bericht von Conny Larsson gelesen, den Ikarus gepostet hat.
Das sind ja wirklich schlimme Vorwürfe, die da gegen ihn erhoben werden!
Es wird auch auf die 'Findings' weiterverwiesen. Sehr böse Sache, falls das alles stimmt.
Mein Sohn war im Alter von 18 Jahren dreimal bei Baba allein zum Interview, aber ihm ist nichts Schlechtes geschehen; im Gegenteil - er berichtet nur gute Erfahrungen.
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Zum Gedenken an Sathya Sai Baba

Ich bin nicht gekommen,

um irgend eine besondere Religion zu verbreiten,

Ich bin gekommen,

um die Lampe der Liebe
in euren Herzen anzuzünden.

- Sathya Sai Baba -
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Wer oder was Sai Baba war, weiß ich nicht.

Wenn man den ersten Link gelesen hat, kommt man zur Überzeugung, dass Sai Baba kein Erleuchteter und kein Gott, sondern ein Obergauner war.