Eigene Gedichte und Zitate


Das Land der unsterblichen Liebe

In dieser Liebe die in mir ist,
da fühle ich mich geborgen,
denn sie ist das Licht.
Das Licht das von Gott ich bekam.
Es ist so hell und auch so warm.
All das was in meinem Leben ich sah,
löste sich auf und es geschah,
das das Glück ich fand,
in einem Land,
das keine Grenzen kennt
Ich weiss auch wie man es nennt.
Das Land der unsterblichen Liebe.
Sie ist das wirkliche Leben.
So kehrte ich nach Hause zurück,
und fand in der Liebe mein Glück.

Elisabeth Marichal

_________________
Wahrheit ist da wo weder Subjekt noch Objekt existieren. Damit liegt die Wahrheit Jenseits dieser Welt. Solange da noch etwas ist das sich mit einem Subjekt oder einem Objekt identifiziert ist die Wahrheit schon als Relativ zu sehen und damit nicht Wirklichkeit.
http://elisabeth171056.beepworld.de/
Der Tropfen

Ein Tropfen im Meer,
der fühlte sich so leer,
so allein und auch so klein.
Er wusste nicht wer er wirklich war.
Er fühlte sich gefangen in einem wirrwarr
von Gefühlen und Gedanken.
Darüber vergass er zu Erkennen,
denn er konnte nicht benennen,
was da war was ihm fehlte
und das ihn ständig quälte.
Da war diese Kälte die von aussen kam,
und er hörte nicht das was er im innern vernahm.
Die Stimme die ständig zu ihm sagte:
Höre mich. Hier bin ich.
Du bist nicht allein
und gar nicht klein.
In deinem Innern ist all das
was auch das Meer umfasst.
Höre nicht auf die äussere Kälte,
denn in dir ist alles warm
und voller Liebe und Charme.
Liebe das was in dir ist
und du erkennst dein wahres Gesicht.

_________________
Wahrheit ist da wo weder Subjekt noch Objekt existieren. Damit liegt die Wahrheit Jenseits dieser Welt. Solange da noch etwas ist das sich mit einem Subjekt oder einem Objekt identifiziert ist die Wahrheit schon als Relativ zu sehen und damit nicht Wirklichkeit.
http://elisabeth171056.beepworld.de/
Die wahre Natur des Menschen ist göttliche allumfassende Liebe. Diese Liebe wertet nicht in gut oder schlecht und sie verurteilt nicht. Sie ist nondual und voller Verständnis für die Sorgen anderer Menschen. Sie ist gewaltlos und kennt keine Angst. Sie nimmt die Menschen wie sie sind und liebt alles was ist. Sie strebt nicht nach Macht und materiellen werten. Sie ist geduldig duldet aber nicht alles. Sie ist voller Demut ordnet sich aber nicht unter. Sie ist Hingebungsvoll und voller Geduld. Und sie macht Frei. Sie erkennt aber auch die Freiheit in Abhängigkeit, denn nichts ist getrennt. Sie ist für alles Dankbar was ihr auf dieser Erde begegnet und was sie erleben darf.Sie bringt dir das ewige Leben und das Glück. Sie kennt keinerlei Gewalt und ist Gerecht.Kennst du jetzt die wahre Natur des Menschen oder soll ich noch mehr darüber erzählen was die wahre Natur des Menschen ist?
_________________
Wahrheit ist da wo weder Subjekt noch Objekt existieren. Damit liegt die Wahrheit Jenseits dieser Welt. Solange da noch etwas ist das sich mit einem Subjekt oder einem Objekt identifiziert ist die Wahrheit schon als Relativ zu sehen und damit nicht Wirklichkeit.
http://elisabeth171056.beepworld.de/
Zeitenwende

Erleuchtung kann man Erleben,
und dann kommt das was dir von Geburt an gegeben
Wieder zu dir zurück,
und du erlebst dieses Glück,
das du wirklich bist
und schon solange hast vermisst.
Dann erkennst du das du bisher Stumm,
und etwas dumm,
hintergerannt was du Leben genannt
und hattest dich etwas verrannt.
Dann ist es da dein wahres Wesen
und bist von all deinem Leid genesen.
Die Liebe erklingt in dem was du bist,
denn sie war es die du hast vermisst.
Alles ändert sich in dir,
da du nun lebst im Jetzt und Hier.
_________________
Wahrheit ist da wo weder Subjekt noch Objekt existieren. Damit liegt die Wahrheit Jenseits dieser Welt. Solange da noch etwas ist das sich mit einem Subjekt oder einem Objekt identifiziert ist die Wahrheit schon als Relativ zu sehen und damit nicht Wirklichkeit.
http://elisabeth171056.beepworld.de/
Vergebung

Vergebung zeigt dir das Land,
das dir noch unbekannt.
Vergebung bringt dir das Leben,
das dir vom Universum gegeben.
Vergebung bringt dir das Glück
in dein Leben zurück.
Vergebung ist Liebe und Licht
und eröffnet dir dein wahres Gesicht.
Vergebung bringt Frieden
und du wirst den Krieg in dir besiegen.
Vergebung ist Stille
und bringt dir Fülle.
Vergebung heilt deinen Schmerz
und öffnet dir das Herz.
Vergebung bist du dafür bereit,
bringt dir die Ewigkeit.

Elisabeth Marichal

_________________
Wahrheit ist da wo weder Subjekt noch Objekt existieren. Damit liegt die Wahrheit Jenseits dieser Welt. Solange da noch etwas ist das sich mit einem Subjekt oder einem Objekt identifiziert ist die Wahrheit schon als Relativ zu sehen und damit nicht Wirklichkeit.
http://elisabeth171056.beepworld.de/
der Floh

Es war einmal ein kleiner Floh,
der war gar furchtbar froh und so.
Eines Tages, als die Sonne hell brannte,
der Floh rauf auf die Haarspitze rannte.
Das Licht schien ihm grell in die Augen,
er konnte kaum sehn
und über ihm flogen die Tauben so schön.
Doch als er die Sonne so auf seinem Haupt spürte,
sich etwas unter demselbigen rührte:
"Wär ich ein Schmetterling, flög ich umher;
wär ich ein Blümchen, dann düftet ich sehr.
Aber ich bin ein Floh und deshalb auch froh,
denn wenn es mal regnet, so bin ich geschützt...
wenn das mal nicht nützt.

mfg

Ps:: frei Schnauze nach Platons Höhlengleichnis
Dunst und Staub,
Scherben und Splitter,
finsterer Raub,
heeres Gewitter.

Trostlose Ebenen,
weit und kahl,
kein Licht und kein Leben,
am Morgen aschfahl.

Gegen Abend ein Glühen
welch feurige Lohe,
kein werden und blühen
Klang einer Oboe.

Rabenschwarze Dunkelheit
die Nacht ist wüst und leer,
Herz dem Hass geweiht,
Erlösung nimmermehr.
_________________
„Es gibt keinen Schöpfer außer dem Geist.“
(Lord Buddha)

"Es ist ein Vergnügen anzusehen, wie blind die Menschen für ihre eigenen Sünden sind und wie heftig sie die Laster verfolgen, die sie selbst nicht haben."
(Machiavelli)
Wisst ihr wie es ist sich Selbst zu lieben?
Wisst ihr wie es ist sich in sich Selbst zu verlieren?
Wisst ihr wie es ist aus Liebe in Dankbarkeit zu Versinken,
statt in Trauer zu ertrinken?
Wisst ihr wie es ist in Liebe zu Vergeben,
so das du erwachst zum wirklichen Leben?
All das ist in dir und du vermagst es zu finden,
dann wird auch all dein Leid verschwinden.
Die Stille findet dann durch die offene Tür in dich hinein,
und der Frieden kehrt ein in dein wahres Heim.
_________________
Wahrheit ist da wo weder Subjekt noch Objekt existieren. Damit liegt die Wahrheit Jenseits dieser Welt. Solange da noch etwas ist das sich mit einem Subjekt oder einem Objekt identifiziert ist die Wahrheit schon als Relativ zu sehen und damit nicht Wirklichkeit.
http://elisabeth171056.beepworld.de/
Eigentlich bin ich schon fit und mir fallen auf Anhib einige Sprüche und Reime ein, doch heute morgen habe ich irgendwie nicht den Faden dazu, aber möchte es trotzdem versuchen.
Zitat: Gib jedem Tag die Chance, der schönste in deinem Leben zu sein.
junij hat folgendes geschrieben:
der Floh

Es war einmal ein kleiner Floh,
der war gar furchtbar froh und so.
Eines Tages, als die Sonne hell brannte,
der Floh rauf auf die Haarspitze rannte.
Das Licht schien ihm grell in die Augen,
er konnte kaum sehn
und über ihm flogen die Tauben so schön.
Doch als er die Sonne so auf seinem Haupt spürte,
sich etwas unter demselbigen rührte:
"Wär ich ein Schmetterling, flög ich umher;
wär ich ein Blümchen, dann düftet ich sehr.
Aber ich bin ein Floh und deshalb auch froh,
denn wenn es mal regnet, so bin ich geschützt...
wenn das mal nicht nützt.

mfg

Ps:: frei Schnauze nach Platons Höhlengleichnis


Hab das jetzt erst "entdeckt" ... das ist so süß

Danke junij - schreib doch wieder mal was.

LG
Rose
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*