Schlafapno, Trauma, AKE oder Dämonen?


Keine Bange, ich sehe es nicht als veralbern. Ich respektiere Meinungen anderer, so lange er/sie sich damit auch befasst hat und kein unwissender Mitläufer ist. Ich bin noch Herr meiner Sinne.

Ich hab die letzten 2 Nächte mal etwas rumprobiert, was nun auch wieder Fragen aufwirft. Allerdings habe ich keine Schlüssellöcher verstopft. Das ist mir dann doch etwas zu suspekt.

Ich hatte beide Nächte gemeine Alpträume. Solche wo mir und meinen Liebsten irgendetwas passiert. Eigentlich kann ich mich immer erinnern. Diesemal nicht. Nur Bruchstücke die zu keiner Geschichte führen. Ich war jedesmal gerade eingeschlafen, weil beim Aufwachen der Timer am TV noch lief. Ich war sicher das dieses etwas noch da ist also habe ich mir das mit den Farben vor Augen gehalten und mir gesagt " Ich bin Ich und Du kannst mir nichts haben".
Es hat mir diese Male keine Luft genommen. Aber ich habe lange gekämpft. Dennoch hatte ich wieder leichte Nasenbluten und Kopfschmerzen und fühle mich wie gerädert.

Ist es denn möglich, wenn ich mich jetzt so sehr wehre, dass ich es dafür irgendwann richtig heftig bekomme weil ich es gerade nicht zulasse? Wird "ER" sauer? Oder gibt "Er" irgendwann auf? Ist es nur einer oder wechseln sie sich ab? Kommen auch mehrere?

Ob ich dabei einen Kick habe? Ich bezweifel es aber nach mindestens 26 Jahren habe ich mich damit abgefunden das es zu meinem Leben dazugehören scheint.

Ich weiß noch immer nicht was ich glauben soll aber ich lasse nichts unversucht.

Danke für Eure vielen Tips bisher. Glaube versetzt bekanntlich Berge.


P.S: Gruß an meinen "Stalker"..lass das hinterher Schnüffeln
Rückmeldung...

Heute hatte ich meinen langersehnten Termin bei der Psychologin, Neurologin. Tja was soll ich sagen.. Sie hat sich 5 sek. meine Akte angeguckt, gemeint Schlafstörungen kommen durch meine alte Angstneurose und haben sich nun auf die Nächte ausgelegt. Von Schlafabnoe, Trauma etc wollte sie nix wissen. Hat mich abgewürgt und gemeint ich soll regelmäßig meine Antidepressiva gegen den Schlafmangel nehmen. Fühle mich total im Stich gelassen. Untersucht einen heute keiner mehr? Werden Mittel verabreicht ohne mal den Körper zu untersuchen? Glaube die Mittel gehen doch auf die Organe..
Macht einen irgendwie ganz schön gleichgültig das Ganze.

Trozdem danke an Euch
danoone hat folgendes geschrieben:
Ich hatte beide Nächte gemeine Alpträume. Solche wo mir und meinen Liebsten irgendetwas passiert. ... Ich war sicher das dieses etwas noch da ist also habe ich mir das mit den Farben vor Augen gehalten und mir gesagt " Ich bin Ich und Du kannst mir nichts haben".
Es hat mir diese Male keine Luft genommen. Aber ich habe lange gekämpft...
Ist es denn möglich, wenn ich mich jetzt so sehr wehre, dass ich es dafür irgendwann richtig heftig bekomme weil ich es gerade nicht zulasse? Wird "ER" sauer? Oder gibt "Er" irgendwann auf? Ist es nur einer oder wechseln sie sich ab? Kommen auch mehrere?
Es gibt wohl viele Geistwesen, die irgendwie gebunden sind an die Erde und sich von ihr nicht losmachen können - und dann irgendwelchen Anschluss an "schwache" Menschen suchen und von ihnen Energie beziehen.
Wenn man ihnen klar macht, das man das Spiel nicht mehr mitspielt und stark genug ist, sich zu wehren, lassen sie meist nach. Das Wichtige ist, dass du nicht unsicher wirst, denn das ist eine Energie, die dir die Kraft, dich abzugrenzen, wiederum kaputt macht.
Nun, du hast ja die Erfahrung gemacht, dass die Angrenzung über Farben funktioniert. Lies nochmals genau nach, all die Ratschläge, manchmal übersieht man anfangs u.U. wichtige Infos, und du wirst mit der Zeit immer sicherer.
Zitat:
Ob ich dabei einen Kick habe? Ich bezweifel es aber nach mindestens 26 Jahren habe ich mich damit abgefunden das es zu meinem Leben dazugehören scheint.
Schau, es ist irgendwo eine Art "Spiel", man könnte es auch als "Abmachung" sehen. Sinn: stärker zu werden, bestimmter, selbstbewusster. Insofern helfen auch diese "Unholde" uns...
_________________
Ich Bin was ich wähle zu sein
Lieber Danoone,
ich kenne so was, ich glaube dass ein Dämon ist, er oder sie will wollen dich weh tun.
auf unversucht oder auf liebe. kann sein er ist der Haupt ein wohne wo du wohnst.
ihr habt ihn oder sie gestört.
oder sie wollen dich als ein Hexe einsetzen.
ich kenne viel Geschichten so ähnlich wie dein.
du brauchst gar kein Arzt oder Hokuspokus.. aber du kannst du dich selbst frei von denen.
Ich kann dich helfen wie ich kann
Lg
julius
Liebe danoone

Du hast viele Tips bekommen, es ist wahr, man soll immer wieder abklären ob gesundheitlich alle i.o ist.
Und jetzt wieder ,wie immer, bist du auch zwischen den zwei extremen Meinungen hin und her gerissen
Demonen, Geist Wesen, oder Psyhische Störung..Medikamente.

Ich habe ähnliche Erfahrungen wie du gemacht-
und lang versucht heraus zu finden was da ist.
Mein Glaube und das Wissen darüber besagt mir heute:

Demonen gibt es nicht, als von uns unabhängig lebende Wesen
sondern sie sind Produkte, unserer eigenen -oder fremdnen Energien-Gedanken und Gefühle die sich um uns sammeln.


Ich wurde sagen, es ist enorm wichtig das du dir deiner Gedanken
Gefühlen von Aengste, Sprache und Wörter bewusst wirdst
.

Du tust jetzt die Vergangenheit
als Verangenheit sehen und dich von Ihr befreiest und verabscheidest,
in dem du alles Aufschreibst und dann auch verbrennst-
oder du dir ganz schlicht und einfach sagst
-"

"Es ist vorbei, und es hat mit mir heute nichts mehr zu tun.
"
Du kannst auch Rituell deine Wohung-putzen, reinigen-mit Wiehrauch oder Kräutern ausräuchern
deine Türschwelle gegen alle "Bösen Geister=(Menschen, ) die dir nicht gut gesinnst sind -den Zugang versperren.

Du wirst staunen wie das wirkt-und alles Böse von dir fern hält.
Und dann ist es wirklich wichtig das du lernst-mit deinen Gedanken und Gefühlen positiv umzugehen und dir selbst verbietest negative Aengstliche -"Trübe," Dunkle, Gedanken und Gefühle zu produzieren.

Hast du gewusst das sich der Mensch alle 7 Jahren komplet erneuert- das sich die Zellen unablässig erneuern und du einen völlig neuen Körper bekommt?

Wenn du möchtest ich könnte dir noch paar Gebete senden die du während Räucherung beten könntest.
So ich wünsche dir alles Gute bei deinem ev,Kamf-und vergiss nicht ,du sollt keine Angst haben

diese "Wesen" können nur so lange existieren
solange du an sie nachdenkst, über sie sprichst an die glaubst und mit deinen Gedanken und Aengsten nährst, und diese so, am Leben erhälst.


Aber es kann auch sein, das das dein Schützengel ist, von dem du so Angst hast.
Ich hate früher auch immer Angst bis wann ich nicht endeckt hate,
das es mein Schutzengel ist-und heute rede ich mit Ihm und ich bin nie allein.
Das wünsche ich dir auch vom Herzen !
Das es ein Schutzengel ist, denke ich nicht. Solche Sachen machen Schutzengel nicht. Würde mir wirklich bei einer Wahrsagerin oder sowas den Rat holen. Ärzte - nein danke, die setzen gleich auf Depressiva uns so. Wünsche dir noch viel, viel Glück.
Liebe orchdee

nicht Schutzengel-Dämonen produzieren diese Symptome,

sondern Sie selbst -die Angst , Panik und negatives Denken ists..

Und sobald man selbst entspannt-Vertrauensvoll wird
löst sich alles und die sog. "Dämonen" lösen sich in das was auch sind..nicht existent und nicht wahr.

Und an Ihre stelle nimmt man dann, nur noch Engel und ihre schützende Gedanken Energie und Kraft auf.
Ja das verstehe ich ganz, aber man muss erst mich sich selber im Klaren sein, dagegen ankämpfen, überhaupt bereit zu sein, die lieben Engel aufzunehmen. Das schafft man nicht alleine. Da braucht man schon Hilfe.
mit der Zeit und Geduld
kommt alles von allein auf seinen Platz
hallo Danoone,

das ist echt ein Dämon, muß man wiessen daß die Dämonen sind 2 sorten oder arten
1- Guten
2-Bösen
die Guten reagieren nur wenn sie gestört von Menschen werden. Aber sie helfen die gute Menschen in manche sachen , mein Mutter seht denen bei uns zu hause ob kinder sind oder älter,. sie sagt mir man soll denen nicht stören. die glauben auch an Gott , betten auch normal wie wir nur sie sind nicht sehr stark wie ein Mensch- ein Glaubiger-
die Bösen sie neiden die Menschen und die sind die Teufels.
sie können töten, krankheiten verbreiten usw..
lg
julius