Allah ist für Alle da


Meine Liebe Schwester Zahira hatte im Forum Deutschland Konvertiert zum Islam ein Video reingestellt, und dadrunter Geschrieben:

Allah ist für Alle da, macht keinen Unterschied, das Trennende, Unterscheidende ist von Menschen gemacht.
Aus dem Video:
wenn die Sonne scheint scheint sie für jeden, sie sucht sich niemandem aus, wenn es Regnet, Regnet es auf jedem der Regen sucht sich niemandem aus, die eine Seele lebt in jedem, sie sucht sich niemandem aus, wenn wir beten beten wir für alle..

und so geht es weiter..
Snatam Kaur - The Sun Shines On Everyone
http://www.youtube.com/watch?v=VbCBJ05gdwc
_________________
"Segensreich ist HU, in Dessen Hand die Herrschaft ruht; und ER hat Macht über alle Dinge.." Die Herrschaft 1
Danke lieber Bruder O`s man,
es ist sooo wunderschön.

Liebe Licht und Segen
Zahira
Hmm..ja ich finds auch süß
_________________
~ Solange du dem anderen sein Anderssein nicht verzeihen kannst, bist du noch weit ab vom Wege zu Weisheit ~ ( Chinesische Weisheit )
nur wir Menschen lieben es, Unterschiede zu machen
Es konvertieren täglich viele Menschen - nur der Islam ist so intolerant dass er es nicht erlaubt, das man z.B. zum Christentum konvertieren kann.

Was wolltest du mit deinem Beitrag sagen?
Ich kann dir sagen warum ich das Video liebe und den Satz:
"Allah ist für Alle da, macht keinen Unterschied, das Trennende, Unterscheidende ist von Menschen gemacht"
im fb Forum dazu gepostet habe..

Weil Religionsgemeinschaften und Unterscheidungen von Menschen gemacht sind.
Für Allah, das Universum, die Kraft (oder wie auch immer du es nennst) aus der Alles kommt, die in Allem ist und in die Alles zurückkehrt spielt es keine Rolle welcher Glaubensgemeinschaft du angehörst.

Alles wurde und wird in Gesetzmäßigkeiten erschaffen die für Alle gelten. Unabhängig von der Religionszugehörigkeit, Hautfarbe, Geschlecht oder wonach auch sonst wir Menschen noch so alles unterscheiden...

...daran hab ich gedacht als ich dieses Video entdeckt habe.....
Licht und Segen für dich
Zahira
_________________
Möge Liebe, Licht und Frieden sich überall verbreiten
Zitat:
Es konvertieren täglich viele Menschen - nur der Islam ist so intolerant dass er es nicht erlaubt, das man z.B. zum Christentum konvertieren kann.


Was man Konvertierung nennt sowas gibt es im Quran nicht,
und sowas wird auch nicht verlangt. Der Quran ruft zur Einigkeit im Glauben, wenn es keine Christen Juden mehr gibt dann würde der Quran sowieso seine gültigkeit verlieren, es gibt einen Brief von Mohammed Friede sei auf ihm der nach Armenien geschickt wurde daraus ein Zitat:

Christen dürfen nicht zum Islam Gezwungen werden. Kein Priester oder Mönch darf von seiner Mission blockiert werden, kein Priester darf von seiner Geistlichkeit und kein Wanderer von seiner Reise abgehalten werden, weder dürfen ihre Kirchen zerstört werden noch in Moscheen verwandelt werden, ihre Lehren und ihre Lehrern dürfen von ihrer mission nicht blockiert werden..
_________________
"Segensreich ist HU, in Dessen Hand die Herrschaft ruht; und ER hat Macht über alle Dinge.." Die Herrschaft 1
Danke für eure Beiträge, Bruder O`sman und Schwester Zahira.
Möge die Menschheit verstehen, dass es nicht darum geht, sich einer Religionsgemeinschaft unterzuordnen, sondern sich in der EINheit wiederzufinden.

B`slema
_________________
Alles, was du siehst, gehört Ihm
Insh´Allah Tanake wird es irgendwann so sein

Liebe Licht und Segen
Zahira
O´s man hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Es konvertieren täglich viele Menschen - nur der Islam ist so intolerant dass er es nicht erlaubt, das man z.B. zum Christentum konvertieren kann.
Was man Konvertierung nennt sowas gibt es im Quran nicht, und sowas wird auch nicht verlangt.
Christen dürfen nicht zum Islam Gezwungen werden. Kein Priester oder Mönch darf von seiner Mission blockiert werden, kein Priester darf von seiner Geistlichkeit und kein Wanderer von seiner Reise abgehalten werden, weder dürfen ihre Kirchen zerstört werden noch in Moscheen verwandelt werden, ihre Lehren und ihre Lehrern dürfen von ihrer mission nicht blockiert werden..
Mein Lieber, ich komme gerade aus Ägypten, da gab es ja diesen Vorfall, wo Islamisten zu Weihnachten Christen getötet und ihre Kirche angezündet haben - im Namen Allahs, richtig?
In Iran und Irak werden Christen auch verfolgt.
In der Türkei und in all diesen Ländern dürfen Christen keine Kirchen bauen, ja sie nicht mal renovieren. Sie dürfen nicht von ihrem Glauben erzählen. Sie müssen sich voll zurücknehmen.
Auch Hindus oder Buddhisten dürften keine Tempel bauen, oder?
Warum wohl?
Und nun meine Frage: ist das nicht eine Heuchelei der Gleichheit? Wann hört die endlich auf?
Weisst du, im Christentum gab es diese Zeit auch, wo Andersgläubige verfolgt wurden, ja, wo sich Katholiken und Protestanten in einem 30-jährigen Krieg zerfleischt haben.
Weisst du, wann der Höhepunkt war? Im Mittelalter.
Überleg mal, wie du hier leben würdest, wenn das Christentum genau so intolerant mit den Andersgläubigen verfahren würde...

Du hast Recht - im Koran gibt es Konvertierung nicht: niemand kann austreten. Niemand kann sich neu entscheiden.
Das ist Freiheit, oder?
_________________
Ich Bin was ich wähle zu sein
zum 1000 ten mal dass hatt nichts aber auch gar nichts mit dem islam zu tun , dass ist die dummheit solcher "muslime" , wenn es im koran sowas stehen würde hättest du ein grund zu nörgeln , aber es steht nirgends im koran also