Habe Angst zu träumen


hallo martin,
das ist schrecklich wa,das tut mir sehr leid auch für deine kinder da die immer die leid tragenden sind.

das heißt ich soll den traum versuchen ins gute zu lenken?

lg shiloh
hallo shiloh,

ich denke, das ist genau das, was Martin meint. Träume sind beeinflussbar, dass ist mir selbst auch schon so gegangen. Es ist eine Frage des Glaubens und der Willenskraft. Dein Traum, spiegelt deine inneren Ängste wieder und ist kein Abbild der Ralität. Es bedeutet also nicht, dass du deine Kinder vernachlässigst. Lass dich nicht von deinen Träumen bestimmen, sondern versuche sie zu bestimmen. Zumindest in diesem Fall, denn sonst sind unverhoffte Träume doch etwas schönes;) Ich wünsch dir alles Glück!

Schauch mal hier, ist vielleicht interessant für dich: http://www.methode.de/pm/tm/pmtm002.htm
_________________
"Es ist nichts, wie es scheint."
Liebe Shiloh

Dein Traum Zeigt dir was du fühlst, was du durchmachst und füchtest
und so kommst du nicht weit.
Du musst hier endlich bewusst raus und auf dich selbst und Warnungen deines Unbewusten hören,
und Verantwortung übernehmen.

dein Verstand (Hochhaus) will dich doch Unbewusst durch deine Träume.. warnen.

Solltest du doch nicht mal, doch ab und zu dein Kind d o c h "vergessen", loslassen?

Du hast Angst panische davor?

Warum?

Ist niemand da der dir im Alltag Helfen kann?

Kannst du nicht mit Deiner Familie-dem Mann Kindern und Angehörigen Beraten und einen Ausweg finden das du paar Tagen auspannen kannst und dann villeicht regelmässig so 1-2 Stunden dein Kind mit ruhigem Gewissen doch "vergessen "kannst, und nur für dich etwas tun kannst
weil du weisst das jemand aufpasst?

Ich fürchte wenn es so weiter geht-dann wirdst du doch noch fest krank und dann wirdst du dein Kind doch allein lassen und "vergessen" müssen.
Also nimm die Warnungen ernst geh und hol dir Unterstürtzung-und wenn nicht innerhalb deiner Familie möglich wird
es gibt ganz sicher so Stellen die Ueberforderten Müttern im Alltag hilft.

Aber du musst schleungst ,selbst bewusst und sofort handeln..sonnst übernimmt dein Unbewusstes die Führung
und dann geht alles viel dramatischer zu.

So kannst du alles noch mitbestimmen.
Ich wünsche dir Entschluss Kraft und mögest du so schnell wie möglich, eine Hilfe nach Aussen beantragen und bekommen-wenigstens für paar Nächte zum durschlafen, könntest du mit deinem Mann vereinbaren das er für das Wochenende ,die Kinder übernimmt und du auschlafen kannst?

Dann wird dein Traum sofort aufhören und du wirdst durchschalfen können-das versprech ich dir.Viel Glück
shiloh hat folgendes geschrieben:
hallo erich..
aber wieso fühlt es sich so real an?
ich danke dir für diese lieben zeilen.

dir auch alles erdenklich liebe

shiloh


Liebe shiloh!

Ja Träume können zeitweise sehr real sein, und wir können manchmal nicht unterscheiden ob Traum oder Wirklichkeit. Deshalb sind sie manchmal so fesselnd und wir prägen sie uns tief ein. Darum ist es gut, wenn du ihnen keine Bedeutung beimisst. Denn dann wirst du sie leichter vergessen, und sie werden langsam aber sicher aus deinem Bewusstsein verschwinden, und du wirst dein Leben wieder in geregelte Bahnen lenken.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
erich

so pauschale Empfehlungen zu geben-finde ich keinen so weisen Ratschalg von dir!

Fast Jedermann und Frau weiss das Träume auch "Sprache" des Seele und des Unbewussten ist.
Und es gibt Träume und Träume..und das man nicht jedem eine grosse Bedeutung geben muss ist schon wahr;

aber eben wie alles im Leben
hat auch fast alles 2 Seiten,
auch ein aber,

und unendlich viele Möglichkeiten und Arten
der Deutung ,und jeder muss schon selbst diejenige Art suchen und finden,
sich selbst und andere zu verstehen.
Liebe akasha!

Träume, die wir uns merken sollen uns verwirren, ganz egal um welchen Traum es sich handelt, denn Träume kommen aus dem Unterbewusstsein und sind Suggestionen, von den Wesen, die uns auf diese Weise beeinflussen wollen. Darum sollte man keinen Traum irgendeine Bedeutung zuweisen.

Wenn ich von den Wesen spreche, so spreche ich von Wesen ohne Geist und Seele und von mangelhaftem Lichte, die den Verstand der Menschen steuern, denn ich halte den Verstandesmenschen für unfrei in seinem Willen.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
shiloh hat folgendes geschrieben:
hallo martin,
das ist schrecklich wa,das tut mir sehr leid auch für deine kinder da die immer die leid tragenden sind.

das heißt ich soll den traum versuchen ins gute zu lenken?

lg shiloh

Versuche es nicht, tue es!
Wisse, dass es einige Zeit in Anspruch nehmen wird.
Du kannst Dir dabei auch von einen Psychologen helfen lassen.
Es gibt dafür speziell die Alptraumtherapie.

Google mal darüber!
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
Oh jeh..Erich..
also dann, lasse ich dir deine "Geist Wesen"
und deine Angst davor..
Liebe akasha!

Angst davor zu haben wäre der falsche Weg. Ich begegne ihnen mit Liebe in der Hoffnung, dass auch sie zu Gott finden.

Nochmals. Es ist schwer zu verstehen. Aber ich denke der freie Wille ist nur eine Illusion. Allerdings eine gute, denn es kommt uns so vor als hätten wir einen freien Willen, was gar nicht so abwegig ist, wenn wir im Herzen sind.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!