Ein Lied/Musik über/für einen besonderen Menschen, z.B...


*

z.B die "Michelle" von den Beatles

http://www.youtube.com/watch?v=ifobQSP-b7E&feature=related
hier noch eine andere Einspielung
http://www.youtube.com/watch?v=nfWVKQoRXhk


Gibt es ein Lied, das Dir gefällt oder Dich berührt, in dem ein Mensch besungen wird?
Es muss keine Frau sein und auch kein Liebeslied und kann auch
um so einen gehen:

wie z.B. Kaspar Hauser von Reinhard Mey
http://www.youtube.com/watch?v=oxws9wUFixM&feature=related
_________________
***************************************
OM LOKAH SAMASTHA SUKHINO BHAVANTHU
Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.
Namaste Mara,

Schönes Thema! Wie wichtig muß uns ein Mensch erscheinen um sein kommen und scheiden in einem Song zu beweinen

Da hätten wir die Caroline, ich war mal mit einer auf der Schule..

http://www.youtube.com/watch?v=Gres3QZ286M

Und da ich ein großer Fan epischer Westerndramen bin:

http://www.youtube.com/watch?v=syeosUI6rO0

Hier wird zwar der Name der Frau im Text nicht genannt aber sehr wohl im Titel:

http://www.youtube.com/watch?v=3091MHksLM4

So noch ein paar mit Männernamen:

Irland Pur: http://www.youtube.com/watch?v=R_XJFp5JXpk&feature=related

Ein "frühes Zeugnis für den Unsinn von "Heldentum":

http://www.youtube.com/watch?v=6cdFuMgMkBM


So das wars erstmal, will ja noch welche übrig lassen für andere.

LG Tiro
_________________
„Es gibt keinen Schöpfer außer dem Geist.“
(Lord Buddha)

"Es ist ein Vergnügen anzusehen, wie blind die Menschen für ihre eigenen Sünden sind und wie heftig sie die Laster verfolgen, die sie selbst nicht haben."
(Machiavelli)
Lieber Tiro,

da ist Dir ja gleich eine ganze Palette von Leuten eingefallen und bei mir kommen Erinnerungen hoch.

Hab zum ersten Mal Neil Diamond mit "Sweet Caroline" auch gesehen und bin von seiner natürlichen Ausstrahlung angetan.

John Denver...wie romantisch.

Schöne Einspielung von Danny Boy, danke, da kommen mir fast die Tränen.

Von epischen Westerndramen verstehe ich nichts.
Mir fiel bei dem Namen jedoch ein Musikstück von Santana ein. Wird doch nicht etwa die gleiche Maria sein?

http://www.youtube.com/watch?v=DE-9mwfTXlc&feature=related


Na ja und dann kann ein anderer Mensch auch "bewusstseinserweiternd" wirken, wie die "herrliche, wunderbare und erfrischende" Annabelle.

http://www.youtube.com/watch?v=dBDL72ZVoKg

Mal sehen, ob sich an noch jemanden erinnert wird.

LG
_________________
***************************************
OM LOKAH SAMASTHA SUKHINO BHAVANTHU
Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.
Apropos Annabelle...

http://www.youtube.com/watch?v=PDhk6VqtuSs

Irgendwann holt einen alles ein

Zum Thema:

Ein wahrer Künstler, nicht nur auf der Bühne, mit einem Lied wie nur er es schreiben konnte.. ob er wohl eine bestimmte Dame meinte?

http://www.youtube.com/watch?v=d2ft827xOg0

LG Tiro
_________________
„Es gibt keinen Schöpfer außer dem Geist.“
(Lord Buddha)

"Es ist ein Vergnügen anzusehen, wie blind die Menschen für ihre eigenen Sünden sind und wie heftig sie die Laster verfolgen, die sie selbst nicht haben."
(Machiavelli)
Caput_Tiro hat folgendes geschrieben:
Apropos Annabelle...

http://www.youtube.com/watch?v=PDhk6VqtuSs

Irgendwann holt einen alles ein

Hey, wie originell, hab ich gar nicht gekannt.
Damit hat Reinhard nach 30 Jahren natürlich alles wieder gut gemacht, wenn er singt "irren ist männlich ..."


Zitat:
Zum Thema:

Ein wahrer Künstler, nicht nur auf der Bühne, mit einem Lied wie nur er es schreiben konnte.. ob er wohl eine bestimmte Dame meinte?
http://www.youtube.com/watch?v=d2ft827xOg0

Nein, es ist ein russischer Männername.
Elton John , der sich damals nicht outen wollte, deckte den Irrtum des Produzenten absichtlich nicht auf, als dieser eine Frau dafür eingesetzt hatte. Aber das wusstest Du doch bestimmt, Tiro, nicht wahr?

Und dieses Abschiedslied, das mit „Goodbye Norma Jean“ beginnt, widmete er einem unter anderem Namen berühmt gewordenen Star, deren kommerzielle Ausbeutung er anprangert:
http://www.youtube.com/watch?v=pz0e_GklP9Q&feature=related
Die dafür extra umgeschriebene Fassung hat er nur ein einziges Mal für eine gute Freundin gesungen.
Er weigerte sich bis heute es noch einmal zu singen und blieb auf allen Konzerten bei der ursprünglichen Fassung, weil es immer noch zu starke Gefühle in ihm wieder hervorrufen würde.
http://www.youtube.com/watch?v=VtHS2xBRUmI&feature=related

Zuletzt noch ein Typ, namens Bobby, der für ein bestimmtes Lebensgefühl in den 70igern stand. Leider finde ich keine in Dtl. frei gegebene gute Aufnahme von Janis Joplin und auch nicht von Kris Kristofferson, von dem das Lied stammt.
Hier eine Fassung mit Joan Baez, die sich meiner Meinung nach hören lassen kann:
http://www.youtube.com/watch?v=M6CMY7l1uu0

LG
Mara
_________________
***************************************
OM LOKAH SAMASTHA SUKHINO BHAVANTHU
Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.
Liebe Mara,

Du meinst:
Zitat:
"irren ist männlich ..."


Männer mögen sich vielleicht öfter irren, dafür ist der Irrtum bei Frauen schwerwiegender, wie Tina bewies als sie Ike Turner heiratete.


Das Elton einen Mann besungen hat, in seinem Herzen, obwohl der Song fürs Publikum an einer Frau orientiert war, das wissen wenige, Respekt!

Norma Jean Baker alias Marylin Monroe war natürlich eine ganz besondere Grand Dame.. leider aber wohl auch ein innerlich zutiefst zerütterter Mensch.

Schöne Aufnahme von "Me and Bobby Mcgee", aber auch wenn man tontechnisch Abstriche machen muß, so ziehe ich bei diesem genialen Song Janis immer vor: [url] http://www.youtube.com/watch?v=6iX-.....amp;feature=related[/url]

Da fällt mir noch eine tolle Frau mit Superstimme ein:

http://www.youtube.com/watch?v=jAoABuJS1MA


LG Tiro
_________________
„Es gibt keinen Schöpfer außer dem Geist.“
(Lord Buddha)

"Es ist ein Vergnügen anzusehen, wie blind die Menschen für ihre eigenen Sünden sind und wie heftig sie die Laster verfolgen, die sie selbst nicht haben."
(Machiavelli)
Zitat:
Liebe Mara,
Du meinst:
Zitat:
"irren ist männlich ..."

Nö, lieber Tiro, das war die Selbsterkenntnis eines Mannes, nicht meine Meinung.

Du selber meinst nun:
Zitat:
Männer mögen sich vielleicht öfter irren, dafür ist der Irrtum bei Frauen schwerwiegender, wie Tina bewies als sie Ike Turner heiratete.
Wie ich es einschätze, liegt die Häufigkeit des Irrtums gar nicht am Geschlecht, sondern an der Verliebtheit, die blind macht.

Im Falle von Tina Turner, war ,meiner Meinung nach, der "Irrtum" die Voraussetzung und Fügung, um das zu werden, was sie heute ist.
Sie hat offenbar einen Weg gefunden, Leiden und Freude als Fakten des Lebens, in ihrem innersten Kern unberührt, durchschreiten zu können.
http://www.youtube.com/watch?v=tM73w8QKrLA&feature=related
Hier um die Töne auf sich wirken zu lassen:
http://www.youtube.com/watch?v=lx2kZjPoc2o&feature=related


Zitat:
Das Elton einen Mann besungen hat, in seinem Herzen, obwohl der Song fürs Publikum an einer Frau orientiert war, das wissen wenige, Respekt!

Wusste ich vorher auch nicht. Weibliche Intuition und g--gle machten es möglich.

Zitat:
Norma Jean Baker alias Marylin Monroe war natürlich eine ganz besondere Grand Dame.. leider aber wohl auch ein innerlich zutiefst zerütterter Mensch.

Was hätte ihr auch einen Lebenssinn geben können? Eine Starkarriere trägt nicht unbedingt, sondern setzt einen unter Druck und lässt vereinsamen, wofür es leider genügend Beispiele gibt.
Einen spirituellen Weg hatte sie ja leider nicht gefunden...

Zitat:
Schöne Aufnahme von "Me and Bobby Mcgee", aber auch wenn man tontechnisch Abstriche machen muß, so ziehe ich bei diesem genialen Song Janis immer vor: [url] http://www.youtube.com/watch?v=6iX-.....amp;feature=related[/url]

Halte leider diese Tonqualiät kaum aus.

Zitat:
Da fällt mir noch eine tolle Frau mit Superstimme ein:
http://www.youtube.com/watch?v=jAoABuJS1MA

Dann hier noch ein Lied von ihr: "The Man I love"
http://www.youtube.com/watch?v=ySszeu4H4QI&feature=related
Ob es diesen Mann aus Hamburg wohl gab ?

LG
Mara
_________________
***************************************
OM LOKAH SAMASTHA SUKHINO BHAVANTHU
Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.
Guten Morgen liebe Mara,

Du fragst dich:
Zitat:
Ob es diesen Mann aus Hamburg wohl gab ?



Ihre vielen Biographen behaupten ja sie hätte ihre große Liebe schon weit früher und in Südosteuropa kennengelernt, aber bald auch wieder verloren.

Ich glaube das Ella's Idealvorstellung eines Partners ein wenig zu krass war und das sie, warum auch immer, nur die Musik wirklich lieben konnte. Das sagte auch ml ein langjähriger Wegbegleiter, Louis Satchmo Armstrong.

Apropos Armstrong...
http://www.youtube.com/watch?v=efl6nkFVmoI

Damit sind wir wieder beim Thema und mir fällt gleich noch eines ein, aber ein hm.. ungewöhnliches

http://www.youtube.com/watch?v=63DXpRxopCQ&feature=related

Ich warne schon mal, es ist von Frank Zappa, nicht für jeden was, aber ich hab 6 Platten von ihm

LG Tiro
_________________
„Es gibt keinen Schöpfer außer dem Geist.“
(Lord Buddha)

"Es ist ein Vergnügen anzusehen, wie blind die Menschen für ihre eigenen Sünden sind und wie heftig sie die Laster verfolgen, die sie selbst nicht haben."
(Machiavelli)
Hallo, lieber Tiro,

starke Stimme dieser Louis Armstrong und, dass Deine Generation ihn und
"Hello Dolly noch kennt, finde ich schon erstaunlich.
Aber vielleicht bist Du diesbezüglich nicht repräsentativ für Deine Altersgruppe?

Frank Zappa war ja vom Schicksal nicht gerade begünstigt und hat doch in Anbetracht der kurzen Zeit seines Wirkens und mancher Rückschläge einiges erreicht und war ziemlich vielseitig.
Die Darstellung als "Bobby Brown " zeugt mächtig von Selbstbewusstsein.
Die Aufnahme ist leider einmal ganz schön übersteuert, da sind Deine Platten sicher angenehmer zu hören.

Für meinen Geschmack bringt 5 Jahre früher jemand seine Person sanfter rüber, auch wenn er seinen Namen im Lied nicht preisgibt.
Er trägt nicht nur den Namen des Vaters, sondern hat offenbar den gleichen Traum, den er allerdings nicht wie sein alter Herr versteckt hält, sondern lebt und teilen will:

http://www.youtube.com/watch?v=YcqauC49Xmc&feature=related
Habe die Live- der Studioaufnahme vorgezogen, trotz schlechterer Tonqualität, da sie viel lebendiger ist...


Und nun mal aus der Sicht eines Vaters, der sich für glücklich hält und dem Sohn etwas von seiner Lebensweisheit vermitteln will (hier noch unter dem Namen Cat Stevens)

http://www.youtube.com/watch?v=Jek6iP6AuAQ&feature=related

Zum Schluss sucht eine trauriges Mädchen Hilfe. Aber trotz aller Liebe erreicht er sie nicht und kann sie nicht trösten, hofft aber eines Tages, einen Zugang zu finden, sie aus ihrem dunklen Gefängnis befreien zu können.
Hier geht es wohl weniger um das Mädchen, als um eine Seite des Sängers ... und am Schluss ist noch eine andere schimpfende Seite von ihm zu hören.
Dies hat sein fundamentalistischer Glaube inzwischen sicher beides verändert, leider auch noch manch anderes...

http://www.youtube.com/watch?v=RE6rBTcSHbo&feature=related


LG
Mara
_________________
***************************************
OM LOKAH SAMASTHA SUKHINO BHAVANTHU
Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.
Da fällt mir spontan "Lucille" ein, hat mich immer traurig gemacht...

http://www.youtube.com/watch?v=BLKDFKRTdlo
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten