Gedankenübertragung?


Hallo,

bin mir nicht sicher, ob man, das , was ich meine, als Gedankenübertragung bezeichnen kann. Meine Frage ist, habt Ihr was von gehört, wenn man ein Foto von einer Person intensiv betrachtet u. an sie denkt, ob diese Person das spürt, bzw. träumt?
Frag eranos, wenn jemand quellen hat ,dann er^^
_________________
Das Leben mag keinen Sinn haben,
was aber noch lange nicht heißt das es sinnlos ist.
Namaste Angelique,

Ich denke schon das es sowas gibt, wenn man mit dieser Person im ganzen Leben eng verbunden ist/war. Es ergibt sich dabei eine ganz eigenartige unterbewußte oder auch überirdische Verbindung. Ähnlich ist es wenn Mütter oder Väter spüren das ihren Kindern etwas passiert ist und oft sogar genau was passiert ist.

Meine Mutter hat das schon persönlich erlebt. Sie wußte in genau der Minute in der es passierte, dass mein Vater viele Kilometer entfernt einen schweren Motoradunfall hatte. Sie war quasi schon auf halber Strecke zu ihm als Notarzt und Polizei, von einem anderen Fahrer alamiert, gerade erst losfuhren und sie wußte genau wo er lag. Das hat meinem Vater das Leben gerettet.

Ebenso ging es mir schon mehrfach wenn ich ein ungutes Gefühl hatte und meine Mutter anrief, so war gerade etwas schlimmes passiert. Zuletzt war sie beim Klettern böse gestürzt.

Ich hab dieses Phänomen bisher nicht genauer recherchiert, ich nehm es einfach hin. Es gibt eben massig Dinge zwischen Himmel und Erde die sich unserem Logikverstand entziehen.


LG Tiro
_________________
„Es gibt keinen Schöpfer außer dem Geist.“
(Lord Buddha)

"Es ist ein Vergnügen anzusehen, wie blind die Menschen für ihre eigenen Sünden sind und wie heftig sie die Laster verfolgen, die sie selbst nicht haben."
(Machiavelli)
Hallo Angelique,

Zitat:
habt Ihr was von gehört, wenn man ein Foto von einer Person intensiv betrachtet u. an sie denkt, ob diese Person das spürt, bzw. träumt?


wenn Du mit dieser Person schon eine persönliche, intensive Verbindung hast, bestimmt

liebe Grüße
Rose
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*
Ich hab letzte Woche an jemanden gedacht. Hab alle meine Sorgen vergessen und war nur noch bei ihr, intensiv, ca. 1 Minute. 5 Minuten Später bekam ich ein Anruf von dieser Person.
Nach dem Gespräch kam es mir merkwürdig vor. Weshalb sollte sie mich nach diesem Gedanke anrufen, genau in dieser Zeit?
Gedankenübetragung kann man ebenfalls nicht erzwingen, sie passiert oder nicht.
Man hat das mit Menschen denen man nahe steht, und das hat was mit Empathie zu tun.