Weise Sprüche von mir durch Überwindung der eigenen Grenzen.


In der Ruhe liegt die Kraft, wer keine Ruhe hat, hat auch keinen Frieden.
Normalität bedeutet, dass etwas als normal dargestellt wird, was nicht jedes einzelne Idividum betreffen muss und definierbar ist.
Genialität und Wahnsinn liegen neben einander, manchmal kommt man durch den Wahnsinn in die Genialität oder man kommt von der Genialität in den Wahnsinn. Die Erlernung der Langsamkeit, wenn man alles schnell macht, trifft man voreileige Entscheidungen, aus dem Gefühl heraus, was häufig zu Fehlentscheidungen führt und zu Missverständnissen.
Lasst euch nicht von Gefühlen leiten, sondern leitet die Gefühle in die richtige Richtung. Agressive Gefühle und Gedanken, werfen negative Ernergie auf eine andere Person und diese leited dann unbewußt, sogar ohne das man mit ihr gesprochen hat. Der Geist kontrolliert die Materie, durch unsere Gedanken schaffen wir Dinge bzw. ziehen Dinge in unser Leben, die wir uns vom Herzen wünschen. Jeder Gedanke ist ein Gebet und hat Energie, positiv wie negativ. Wir sind alle durch Gedanke in einem Netzwerk von Telepathie verbunden, nennt sich channeln. Sollte man aber nicht zu oft machen, da man leicht den Boden unter den Füßen verliert und im Geist anfängt zu schweben und sich anschließend sehr stark erden muss, bzw. einen Gegenstand anschauen und sich nur auf ihn konzentrieren, oder versuchen seine Gedanken abzuschalten, versuchen an nichts zu denken. Dieser ganze Vorgang ist sehr gefährlich und kostet sehr viel nerven und Energie, weil man nie weiß ob dritte diese Gedanken oder channeln abfangen und dir negative Energie schicken, man kann leicht davon verrückt werden und den Verstand verlieren.
Deswegen sollte man es auch nicht zu häufig machen.
Als ich den Titel gelesen habe dachte ich Liesel sei wieder auferstanden.
Wisst ihr überhaupt wie heftig das ist, wenn man dauernd gechannelt wird, in der Stadt rumläuft und eigentlich weiß wie die Leute drauf sind und was manche für Absichten haben, da fällt es mir sehr schwer mich abzugrenzen. Neulich als ich in der Stadt war, habe ich eine Person gefragt, wo es zu dem Pfarrer... geht. Er hat gesagt, du musst an der Sparkasse vorbei laufen ohne dass ich wußte welche Sparkasse, weil ich mich nicht auskannte, hatte ich auf einmal sein Gedankenbild im Kopf und als ich dort langlief, sah es genauso aus, wie ich es aus seinem Gedankenbild entnommen hatte. Ständig sehe ich diese Schatten, Leute schmeißen ihre negativen Energien Dämonen hin und her. Deswegen gehe ich auch nicht so gerne unter Leute und ziehe mich oft zurück, weil ich meine Energien nicht immer unter Kontrolle habe und oft das Gefühl habe, von irgendwas besetzt zu sein. Mir fällt es sehr schwer mich dabei selber zu finden, in diesem ganzen Gefühlschaos. Ich habe oft das Gefühl, dass ich von dunklen Mächten benutzt werde und sie mich in Konfliktsituationen und Schwierigkeiten bringen. Deswegen kann ich auch oft nicht schlafen und habe Mühe zur Ruhe zu kommen.
Flojo hat folgendes geschrieben:
man kann leicht davon verrückt werden und den Verstand verlieren.
Deswegen sollte man es auch nicht zu häufig machen.


Und schon den Verstand verloren? Oder noch nicht zu häufig gemacht.
Das schlimme an der Magie und dem Okkultismus ist, das er funktionert, auch wenn mir das hier nicht viele glauben mögen, es ist auch besser wenn ihr es nicht glaubt, weil es euch nur verrückt macht. Es kostet mich sehr oft den letzten Nerv überhaupt zu Gott zu beten und mir das richtige für mich und meine Mitmenschen zu wünschen, oder Gott zu bitten, dass er manchen Menschen Engel schicken soll, die ihnen in schwierigen Situationen helfen. Habe leider oft das Gefühl, das ich nicht immer weiß auf welcher Seite ich kämpfe. Der Satan oder Dämonen können sich als Engel Gottes verkleiden und dir irgendwas vormachen, oder verrückte Sachen in Kopf setzen.
Es ist für euch besser, wenn ihr mir nicht glaubt um Euretwillen. Ich habe sehr oft das Gefühl, das nicht mal mehr Psychopharmaka helfen, sondern es mir sogar viel schlechter dadurch geht und meine Aura noch mehr zerstört wird und ich noch mehr dadurch leide. Macht euch nicht lustig über mich, denn ich respektiere euch genauso. Was mich an den Psychologen sehr anwiedert ist, dass sie alles nur aus ihre Perspektive sehen und es immer durch Medizin versuchen zu erklären und nicht erkennen, dass Himmel und Hölle Realität sind. Und das die Psychopharmaka schwere körperlich und seelische Schäden hervorrufen. Denn immer, wenn sie denken, sie müssen Jemadem mehr Psychopharmaka geben, ist in Wirklichkeit ein Dämon oder Satan, der es ihnen einflüstert, ein Teufelskreis! Satan hat einfach die Macht auf dieser Erde und Gott die Macht im Himmel. Das ist ein ständiger Krieg zwischen Engeln und Dämonen.
Ich glaube ich habe meinen Verstand schon längst an der Kinokasse abgegeben.
Ruhi hat folgendes geschrieben:
Als ich den Titel gelesen habe dachte ich Liesel sei wieder auferstanden.



War sie den tot?
Zitat:
In der Ruhe liegt die Kraft, wer keine Ruhe hat, hat auch keinen Frieden.
Ja.
Zitat:
Normalität bedeutet, dass etwas als normal dargestellt wird, was nicht jedes einzelne Idividum betreffen muss und definierbar ist.

Normalität wird von der Gesellschaft als Anpassung an bestimmte gesellschaftliche Regeln wie Moral und Ethik definiert. Wer außerhalb "fischt", wer gegen den Strom schwimmt, wird als nicht normal wahrgenommen.
http://www.amazon.de/Wahnsinn-Norma.....rundlegende/dp/3423350024
Zitat:
Genialität und Wahnsinn liegen neben einander, manchmal kommt man durch den Wahnsinn in die Genialität oder man kommt von der Genialität in den Wahnsinn.

Künstler brauchen, wenn sie genial sein wollen, den Wahnsinn, der Fantasien schafft, die außerhalb allen Denkens liegen, sonst gäbe es weder Star Trek noch andere ähnliche Visionen.
Zitat:
Die Erlernung der Langsamkeit, wenn man alles schnell macht, trifft man voreileige Entscheidungen, aus dem Gefühl heraus, was häufig zu Fehlentscheidungen führt und zu Missverständnissen.

Verständlich, weil weil in der Langsamkeit der Bewegung und des Denkens die Ruhe in sich zum Tragen kommt, die letztlich bessere Entscheidungen trifft.
Zitat:
Lasst euch nicht von Gefühlen leiten, sondern leitet die Gefühle in die richtige Richtung. Agressive Gefühle und Gedanken, werfen negative Ernergie auf eine andere Person und diese leidet dann unbewußt, sogar ohne das man mit ihr gesprochen hat.

Wir wissen, daß die Welt, in der wirleben, von Gefühlen geleitet wird und sehen ihre Auswirkungen.
Zitat:
Der Geist kontrolliert die Materie, durch unsere Gedanken schaffen wir Dinge bzw. ziehen Dinge in unser Leben, die wir uns vom Herzen wünschen.

Weil erst der Gedanke und dann die Tat kommt. Erst geht die Fantasie mit dem Geist tanzen und dann durchdringt Geist die Kraft, die schafft.
Zitat:
Jeder Gedanke ist ein Gebet und hat Energie, positiv wie negativ. Wir sind alle durch Gedanke in einem Netzwerk von Telepathie verbunden, nennt sich channeln.

Erster Satz Zustimmung, letztes habe ich nie gemacht. Kann dazu nichts sagen.
Zitat:
Sollte man aber nicht zu oft machen, da man leicht den Boden unter den Füßen verliert und im Geist anfängt zu schweben und sich anschließend sehr stark erden muss, bzw. einen Gegenstand anschauen und sich nur auf ihn konzentrieren, oder versuchen seine Gedanken abzuschalten, versuchen an nichts zu denken.

Könnte ich nachvollziehen, wenn ich die Fantasie spielen lasse.
Zitat:
Dieser ganze Vorgang ist sehr gefährlich und kostet sehr viel nerven und Energie, weil man nie weiß ob dritte diese Gedanken oder channeln abfangen und dir negative Energie schicken, man kann leicht davon verrückt werden und den Verstand verlieren.

Es sind Bereiche, die nicht berührt werden sollten, wenn man mit Energien nicht umgehen kann. Aber keine Gefahr. Der rational denkende Mensch, der mit der Erde stark verbundene Mensch(was auch gut und richtig ist), dem etwas anderes fremd ist, würde auch nie auf den Gedanken kommen, etwas zu versuchen, was er gar nicht als Möglichkeit in der Existenz ansieht.
Gedankenform/Gedankenkraft von Anni Besant
_________________
Das, was sich im Menschen reinkarniert, ist das spirituelle Ego, die göttliche Individualität.
http://www.theosophie.de/index.php?.....en&Itemid=88&limitstart=2
Lieber Flojo
Ich glaub dir ja dass du vielleicht sehr gut vorraussagen kannst was passieren wird und so, vielleicht ist da sogar was magisches dran (kann ich ja nich wissen ) aber musst du dort gleich solche Sachen wie Dämonen und so reininterpretieren? Nur meine Meinung Vielleicht bin ich auch einfach zu blöd um diese ganzen Engel und Dämonen zu sehen die soviele Menschen proklamieren
_________________
Es ist nicht ein Pfad, der zur Vollkommenheit führt - es sind so viele wie es Menschen gibt.
(Vielleicht auch Tiere?)
Wisst ihr durch negative Gedanken und Gedanken voller Hass und Gedanken voller Falschheit, in dem Sinn, dass wir uns über Menschen lustig machen, zerstören wir sie Tag für Tag, Mobbing hat schon viele in den Selbstmord getrieben, also nehmt die Sachen die euch hier rein geschrieben habe ein bisschen ernster. Ich schreibe das nicht für mich und nicht zum Spaß rein! Worte und falsche Gedanken sind immer schlimmer wie Messerstiche ins Gesicht! Ich schmettere euch die Wahrheit in euer Gehirn und in euere Herzen und euer Unterbewußtsein, so dass ihr sie kaum ertragen könnt, das ist aber dann nicht mehr mein Problem, weil ihr mich sowieso nicht ernst nehmt! Wenn ich euch was frage gebt ihr mir keine Antworten, oder nur solche dich ich mir selbst beantworten kann. Wenn ich antworten gebe, nehmt ihr sie nicht ernst, also was wollt ihr mir schon erzählen? Die Psychopharmakalobby nimmt es in Kauf, dass Menschen an ihrem Zeug sterben, fälschen bewußt Studien, nur um Geld zu machen, skrupelloser geht es doch gar nicht mehr. Also kann ich auch mit recht und sehr gutem Gewissen behaupten, dass sie nicht besser sind wie Drogendealer, das sind die wahren Mörder dieser Gesellschaft und nicht irgendwelche Kleinkriminellen oder kriminelle Menschen die auf der Straße leben und um ihr Überleben kämpfen. Ihr könnt mich dafür hassen, oder töten für das was ich hier rein geschrieben habe, aber es entspricht 1000 Promille der Wahrheit, wenn ich nur 100% geschrieben hätte, hätte ich stark untertrieben, Promille hat was mit Mathematik zu tuhen, für alle die dabei erstmal an nur an Alkohollismus denken. Kann man alles googlen. Gott ich danke dir für die Erfindung des Internets, sehr gute Sache!