Warum dürfen/sollen Homosexuelle keine Ehe führen?


Ikarus hat folgendes geschrieben:
Ich schließe mich Rosenblüte und Rosenrot an. Soraja verletzt nicht unter der Gürtellinie - sie hat ihre Meinung und das muß man akzeptieren und so, wie man sich auch Lesermeinungen in Zeitungen durchliest, so muß man sie auch stehen lassen.

Es kann ja nicht sein, daß nur eine Meinung gelten darf. So ist die Welt nicht.

LG


Also, das berührt mich nun wirklich sehr. Nein, ich möchte nur aus diesem Thema fern bleiben, weil es festgefahren ist- weiter nichts.
Parrot hat folgendes geschrieben:
"Wenn mein Kind eine Warze im Gesicht hat und ich sage, das Kind hat eine Warze im Gesicht, dann ist das doch keine Beleidigung"

Stell dich vor dass du es bist und nicht dein Kind und was einer Warze nennt ist deine Nase und dann beharrt er öffentlich darauf dass du eine Warze im Gesicht hast.

Fühlst du dich dann beleidigt?


LG
Parrot


Wenn es meine Mutter ist, die mich lieb hat, so wird sie mir sagen, dass ich eine Warze im Gesicht habe und mir sagen, dass wir zu einem Arzt gehen sollen, der könnte vielleicht helfen- dann wäre ich ihr dankbar.

Und nun wiederhole ich mich wirklich nicht mehr. Wer nicht merkt, dass ich nicht die Menschen ablehne, sondern darauf dränge, sich in Richtung Heilung zu bewegen- was nur geht, indem man Störungen erkennt, der merkt es eben nicht.

Wer nicht merkt, dass ich hier angegriffen werde und nicht umgekehrt, der hat eben eine Störung und merkt es nicht.
Und im Übrigen halte ich es für das größte Hindernis aller Hindernisse, dass Störungen ignoriert werden.

Egal, ob in der Familie, in der Politik oder der Welt überhaupt.

Das war früher noch nicht so schlimm, als die Menschen Gott noch ernst genommen haben, da haben sie nämlich das Böse, das durch den Teufel nur versinnbildlicht wird, auch noch ernst genommen.

Seit die gottlose Wissenschaft durchgeschlagen hat, gibt es kein Gewissen, kein Gott und keinen Teufel mehr und somit auch keine Störungen.

Das wird alles so lange ignoriert, bis alles zusammen bricht und weit davon entfernt sind wir ja davon nicht mehr.

Zum gesund werden aber gehört die klare Unterscheidung zwischen gut und böse, wahr und falsch, Liebe und Hass.

Und wer nicht erkennt, dass ich ein Kämpfer für die Liebe bin, dem kann ich leider auch nicht helfen- denn geoutet habe ich mich schon zur genüge in dieser Richtung.

Dass es einem Ego nicht gefällt, wenn man es enttarnt, liegt in seiner Natur.

Oder glaubt hier irgendwer, mein Ego wäre hoch erfreut gewesen, als ich es so Stück für Stück erkannt habe und ihm die Macht genommen habe und sie Gott zurück gegeben habe?

Es hat sich mit Händen und Füßen gewehrt- es wollte lieber den Tod des Körpers als mit seinen Lügen aufhören- es hat sich gewehrt wie das böseste Tier und nur deshalb erkenne ich zum einen die Natur des Ego und ich kenne alle seine Abwehrstrategien.

Ist nicht so einfach, ehrlich, sein eigenes Ego zu entlarven- denn es ist außer böse auch sehr intelligent.

Ich habe keinen schönen Weg hinter mir.

Der Weg zum Paradies ist steil und steinig, das haben aber auch schon viele andere vor mir erkannt. Ich kann das so bestätigen.

Ach so- und nein, ich bin noch nicht da. Ja, ich habe immer noch Störungen.
Ich bin dem Paradies nur schon ein schönes Stück weit näher gekommen und ja, es war ein Haufen Arbeit und ein großes Leiden- aber viel Interessantes ist dabei auch passiert.

Ich würde es wieder so tun.
Denn: liebt man etwas schwer erlangtes nicht noch mehr als etwas leicht geschafftes?
@Soraja

Soll ich es kurz frei machen?
Dieser Forum hat eine klar ausgesprochen Richtlinie gegen Beleidigungen. Dar hat dich bisherr noch keiner angemeldet. Soll ich Deas kurz fragen was er davon hält?

Das Recht auf freie Äusserung der Meinung gibt nicht das Recht zum verletzen. (Meiner Meinung nach)

Wenn du nicht sehst das du beleidigst, sehst du dann wenigstens das deine Meinungsäusserung Leute verletzt? Du bekommst ohne Ende Meldungen davon, muss doch etwas durchkommen... oder?

Ich hab dir gesagt, das hier könnte dir hinterher kommen.

LG

Parrot
Rosenblüte hat folgendes geschrieben:

Soraja, bleib bitte da. Wir haben dich doch gerne hier.


Freut mich. Vielen Dank- ich bin auch sehr gerne hier und freue mich über diese lebendige Beschäftigung- ich ziehe mich nur aus Situationen dann heraus, wenn sie in einer Sackgasse enden.

Niemals aber lehne ich einen Menschen ab.

Das hat man bei mir noch nicht so wirklich verstanden.
@Soraja

Kleine Mühe... gehst du das an oder soll ich es lassen?

Es geht gans einfach.... Anzeige eintippen, absenden, fertig.

Deine Entscheidung.

Aber damit kriegen Ikarus, Rosenrot und Rosenblüte und noch ein par anderen auch was ab.

Entweder das, oder eine bekennende Bahái-Seite profiliert sich als antihomosexuell.

Lachen... ich liebe sowas.

Liebe Grüßen,

Parrot
Parrot hat folgendes geschrieben:
@Soraja

Soll ich es kurz frei machen?
Dieser Forum hat eine klar ausgesprochen Richtlinie gegen Beleidigungen. Dar hat dich bisherr noch keiner angemeldet. Soll ich Deas kurz fragen was er davon hält?

Das Recht auf freie Äusserung der Meinung gibt nicht das Recht zum verletzen. (Meiner Meinung nach)

Wenn du nicht sehst das du beleidigst, sehst du dann wenigstens das deine Meinungsäusserung Leute verletzt? Du bekommst ohne Ende Meldungen davon, muss doch etwas durchkommen... oder?

Ich hab dir gesagt, das hier könnte dir hinterher kommen.

LG

Parrot


Homosexualität gilt medizinisch als sexuelle Ich-Störung.

Zitat:
Aus der von der Weltgesundheitsorganisation herausgegebenen International Classification of Diseases (ICD) wurde die Homosexualität erst mit der 1992 veröffentlichenten ICD-10 entfernt.

Dafür wurde dort das Störungsbild der ich-dystonen Sexualorientierung (F66.1) im Bereich der Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen aufgenommen.

@wikipedia


Man nennt es also jetzt nur anders. Genauso wie die Farbigen inzwischen: maximal Pigmentierte heißen.

Also wo ist die Beleidigung genau?

Soll ich dir mal alle Beleidigungen aufzeigen, die hier gegen mich laufen?

Also bitte geh zu Deas, mal gucken, wie er das so sieht.
Parrot hat folgendes geschrieben:
@Soraja

Kleine Mühe... gehst du das an oder soll ich es lassen?

Es geht gans einfach.... Anzeige eintippen, absenden, fertig.

Deine Entscheidung.

Aber damit kriegen Ikarus, Rosenrot und Rosenblüte und noch ein par anderen auch was ab.

Entweder das, oder eine bekennende Bahái-Seite profiliert sich als antihomosexuell.

Lachen... ich liebe sowas.

Liebe Grüßen,

Parrot


Denkst du, ich hab Angst oder was?

Ich habe nirgends eine Beleidigung ausgesprochen.

Und wenn die Bahai sich eindeutig antihomosexuell zeigen, so kann das auch als etwas Richtiges und Gesundes gewertet werden.

Mach doch mal eine Umfrag hier im Forum.

Das Problem wird sein, dass die meisten Leute ihre Meinung lieber für sich behalten, als sich in die Nesseln zu setzen.
@ Soraja


Die Beleidigung ist Grund der Änderung im WHO.

Das mit Deas muss kurz warten, das mach ich später, muss jetzt mit meine Freundin im Radiologi, dann verpass ich die ganse Party. Dann warte ich lieber bis ich voll dabei sein kann. Oke?

Bis später,

LG

Parrot
Du Ängstig?
Nein.
Parrot, Du legst es direkt darauf an, den Forumseignern Ärger zu machen und einigen Usern mit freier Meinung auch.

Dieses Thema bleibt immer spannungsgeladen. In dieser Frage gehen die Meinungen immer auseinander.

Wir sollten das Thema beenden, sonst geht Achtung und Respekt vor dem Anderen verloren.

Es bringt nichts.

MfG
_________________
Das, was sich im Menschen reinkarniert, ist das spirituelle Ego, die göttliche Individualität.
http://www.theosophie.de/index.php?.....en&Itemid=88&limitstart=2