Hirtentraum


Hallo erstmal,
Ich bin der Hirte einer Schafherde und gehe mit einem anderen Hirten, der mir untergeordnet in eine Pyramide. Dort trete ich mit dem anderen Hirten an eine Wand und löse eine Art Mechanismus aus. Daraufhin werden die Schafe von einer Flut hinweggespühlt und ich sehe an der Stelle, wo die große Herde stand eine kleine Anzahl prächtiger Kühe ( Schafe sind keine mehr da).
Wie würdet Ihr das deuten?
Dankeschön.
Die Schafe sind ein bißchen erwachsen geworden, d.h. aus den sog. dummen Schafen wurden etwas schlauere Tiere. Entweder sie entsprechen deinen Seelenanteilen, oder schau mal, was du für einen Freundes- und Bekanntenkreis hat. Es geht hier auch um ein bißchen Wachstum, Reife der Gefühle.
LG ingwaz
Der Traum könnte bedeuten, dass du andere Menschen aufwecken willst, damit sie nicht mehr wie Schafe in einer Schafherde nur mitlaufen, sondern ihr eigenes Leben, in weltlichem Sinne, leben.
Hallo Tasmann

hast Du irgendwo irgendeine Vorgesetzen Aufgabe
innerhalb eines Hirarchischen Systems?

kann sein dass du dich fürchtest
du -Ihr könntet
eine Flut auslösen ," Schafe- Menschen"
Mitarbeiter oder Arbeitsplätze "vernichten"?

Musst du-Ihr Menschen entlassen?
Hi den Traum kenn ich hatte ich auch schon 'geträumt' ich denke das kann durchaus beobachtet werden. Ob er sich bewahrheitet wird sich zeigen. In Johannes und seinem Traum hat die Flut nur den einen Hirten in der Pyramide getroffen der andere ging erst gar nicht mit rein.

LG