MundaneAstrologie Politik, Wirtschaft, Börse, USA


http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,781127,00.html

Amerika im Abwärtsstrudel

Mir fiel ein, daß ich über Amerika gelesen habe, daß Pluto gradzahlmäßig seinen Radix überläuft - 2022 - er kehrt also zum Anfangszustand zurück.

http://www.astrologie.ws/usa.htm

http://astrologie-jupiter9.blogspot.....o-dollar-umbruch-der.html
Zitat:

Pluto (Reformer und Verwandler) in Opposition zu Jupiter pointet auf wirtschaftliche und rechtsstaatliche Fragen hin. Expansionskraft und somit auch Auslandsangelegenheiten sind ein längeres Thema, welches komplett auf den Kopf gestellt wird. Der US-Arbeitsmarktbericht verkündet nichts gutes und die Wirtschaftsdaten zeigen u.U. eine Teuerung und eine Rezession an.

Die „Ideologien“!!!!!!!!

Das grösste Problem findet sich in den zwei unterschiedlichen Welten zwischen den Demokraten und Republikaner. Die Machtspiele bis aufs äusserste sind Bürgerfremd und nicht Lösungsorientiert. Die „Ideologien“ sind total verschieden was die Sorgen leider nur zusätzlich ansteigen lässt und wenn es in 2-3 Jahren hart auf hart kommt bürgerkriegsähnliche Szenarien auslösen kann – Revolution in den Staaten.

Der Transit Uranus wirft ein Quadrat zum Geld- und Budgetplaneten Venus, Pluto noch in Opposition zum Selbem – sorry, schlimmer geht’s fast nicht. Die Gefahr zu einem kommenden und möglichen Bankrott und/oder Änderung der Welt-Reservewährung des Dollars steht massiv auf dem Spiel. Uranus(t) im 11. Haus mit seinem Quadrat verändert Projekte und Legislative und nährt Unruhen in der Harmonie und Selbstwerts des Volkes.


http://www.muellerart.ch/astro/usairanobama.html

Zitat:
Der Anfang vom Ende ?

Das im US-Horoskop angelegte Versprechen von Glück und Wohlstand für alle (Jupiter als Herrscher des Schütze-Aszendenten im 7. Haus in Konjunktion mit Venus) erweist sich unter dem gegenwärtig einsetzenden Oppositionstransit von Pluto in Steinbock als nicht mehr einlösbare Hoffnung. Möglicherweise ist dies der Anfang vom Ende der USA als führende Weltnation. Pluto wird in den kommenden Jahren Spannungsaspekte zu wesentlichen Konstellationen im Horoskop der USA bilden (Oppositionen zu Venus, Jupiter, Sonne und Merkur sowie Quadrate zu Saturn und Chiron) und 2022-2023 seinen ersten Umlauf im US-Horoskop vollenden.
Spätestens ab 2015, mit der Opposition des Transit-Pluto zur Krebs-Sonne und seinem Wechsel ins 2. Haus, sind die nationale Einheit und territoriale Unversehrtheit der USA gefährdet. Auch die Autorität des Staates und seiner Organe werden zur Mitte des kommenden Jahrzehnts durch das Pluto-Transitquadrat zu Saturn im 10. Haus starken Belastungen ausgesetzt sein.

_________________
Das, was sich im Menschen reinkarniert, ist das spirituelle Ego, die göttliche Individualität.
http://www.theosophie.de/index.php?.....en&Itemid=88&limitstart=2
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/essayunddiskurs/1497408/

Amerika war einmal das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, ein Traum von Freiheit und Wohlstand für kriegsgeschädigte Europäer und ein Mythos der westlichen Zivilisation. Doch die Rolle der USA hat sich in der globalisierten Welt verändert, neue Mitspieler im Kampf um Märkte und Hegemonie, wie China und Indien, sind auf der Bühne erschienen.


http://www.daserste.de/weltspiegel/
http://www.daserste.de/weltspiegel/.....d,awhxmemsgwhg0yfp~cm.asp
Zitat:

Ich bin so sauer, meint Damon, so wütend auf New Jersey, auf ganz America.

„Ich hatte doch endlich meinen amerikanischen Traum erfüllt, ein kleines Haus gekauft, wo meine Kinder sicher aufwachsen und zur Schule gehen sollten.“

Doch jetzt wohnt er wieder hier, zwischen verlassenen Ruinen und Drogendealern, ohne Job konnte Carlos seine Hypotheken nicht mehr bezahlen. Camden gilt als die gefährlichste Stadt der USA.



Die Veränderungen bahnen sich bereits an.

Die Welt scheint Kopf zu stehen.

Angst vor weltweiter Umwälzung, bzw Veränderung auf ganzer Linie oder beginnt ein Hinterfragen gelebter Werte, Statussymbol und Ansichten ?

http://www.allgeier-verlag.de/astroletter.php?astroletter=15

google: die zukunft amerikas

http://www.welt.de/wirtschaft/artic.....ie-Slums-der-Zukunft.html
US-Vorstädte werden die Slums der Zukunft
http://www.zeit.de/2009/06/Post-Amerika-Mahbubani
Zitat:
Politischer Essay Die Zukunft liegt in Asien

Denn Amerika hat die Welt rücksichtslos im Stich gelassen


Und irgendwann gibt es einen Neuanfang - nur, wie der aussieht, das ist noch ein vages Bild/Vorstellung.
_________________
Das, was sich im Menschen reinkarniert, ist das spirituelle Ego, die göttliche Individualität.
http://www.theosophie.de/index.php?.....en&Itemid=88&limitstart=2
Die neue Ausgabe der "Astrologieheute" beinhaltet ua. folgendes Thema:

http://www.astrologieheute.ch/index.....te=artikel&artnr=1405

Als Erstes unternimmt Claude Weiss eine kurze Rückschau auf das letzte Jahr und vergleicht die Geschehnisse mit den vor einem Jahr in ASTROLOGIE HEUTE gemachten astrologischen Prognosen. Anschliessend nimmt er das neue Jahr aus astrologischem Blickwinkel unter die Lupe.

Das Jahr 2012 dürfte mit einigen nicht eingeplanten Überraschungen aufwarten und ist geprägt von zwei wichtigen astrologischen Konstellationen: dem definitiven Eintritt von Neptun ins Fische-Zeichen und dem erstmals exakt werdenden Uranus/Pluto-Quadrat.

Die siebenfache Serie von exakten Uranus/Pluto-Quadraten beginnt am 24. Juni 2012 und dauert bis 2015 – eine epochale Konstellation, die geschichtlich betrachtet mit grossen Veränderungen im Bereich der Machtverhältnisse, des Geldes, der Schulden und der Kredite einhergeht. Im Zentrum stehen in diesem Jahr – so legt Claude Weiss dar – der verbissene Kampf zwischen Demokraten und Republikanern in den USA um die Macht und die Ausrichtung der amerikanischen Politik, der im November mit der Präsidentenwahl vom Volk entschieden wird. Weiterhin sind die Euroländer und ihre schwere Finanz- und Strukturkrise ein Hauptthema. Zudem wächst in diversen Ländern die Gefahr von populistischen, antidemokratischen Bewegungen, ausgelöst durch ein Absinken des Lebensstandards. Ausserdem sieht der Autor das demokratische Modell des Westens in seiner Bedeutung schwinden, weil es durch die wirtschaftlichen Erfolge von China und anderen Ländern nicht mehr als alleinseligmachend angesehen wird. Und schliesslich ist auch mit weiteren Naturkatastrophen, Cyberkrieg und einschneidenden Veränderungen in der digitalen Welt zu rechnen.

Mit dem definitiven Eintritt des Neptun in das Fische-Zeichen am 3. Februar 2012 (bis 2025/26) klingt nun aber auch eine sensiblere Melodie an, womit romantische Ideale wichtiger werden und die Menschen sich vermehrt auf das besinnen, was im Leben Sinn und Inhalt gibt.

Schauen wir in die Realität, sehen wir genau diese Aussagen in allen Ereignissen bestätigt.

http://www.astrologieheute.ch/index.....te=artikel&artnr=1413

Zitat:
Das Rätsel der Intuition

von Barbara Egert

_________________
Das, was sich im Menschen reinkarniert, ist das spirituelle Ego, die göttliche Individualität.
http://www.theosophie.de/index.php?.....en&Itemid=88&limitstart=2
http://www.starshoch2.de/forum/inde.....31a90bb3abf511b07dfb0e471

Manfred Gregor, der Physiker und Astrolge, hat seine ForumsSeite verändert.

Leider haben die Menschen allgemein wenig Ahnung von Astrologie - ist ja auch ein schweres Thema - da muß schon bissel Grips bei sein, um dieses große Thema zu verstehen.

Zitat:


Liebe, Beruf, Gesundheit, Prognose für ein Jahr - Computerhoroskop für nur 30 €

In langjähriger forschender Zusammenarbeit mit einem Astronomen und Programmierer ist - nebenher - ein Computerhoroskop entstanden, das im Vergleich zu anderen marktüblichen Horoskopen einige Besonderheiten aufweist:

Es wird eine Dominanzuntersuchung nach meiner Arbeitsweise durchgeführt, und nur die individuell starken Horoskopelemente werden gedeutet
Es werden dafür auch Halbsummen berücksichtigt
Diese Struktur wird bis in die Jahresprognose (Transite) durchgehalten. Das bedeutet, dass auch dort zwischen wichtigen und schwächeren Transiten unterschieden wird.


http://www.starshoch2.de/forum/%C3%.....ie-und-dem-nadel%C3%B6hr/

Zitat:
Bhagwan Shree Rajneesh
schillernder, aber auch umstrittener Meditationslehrer und Sektengründer mit beträchtlichem Einfluss und teilweise auch revolutionären Lehren. Insbesondere durch seine freizügigen Thesen über Sexualität als göttliche Kraft wurde er als Sex-Guru tituliert. Auch seine Sammlung von zeitweise 93 Edel-Karossen (Rolls Royce) wurde scharf kritisiert.

Vor vielen Jahren habe ich mich ausgiebig mit seinem Horoskop befasst und auch seine Geburtszeit korrigiert:

index.php?page=Attachment&attachmentID=399
* 11.12.1931, 17:17:31 IST, Kuchwada, Madhya Pradesh, Indien,
† 19.01.1990, Pune, Maharashtra, Indien

Sein Horoskop zeigt klare Borderline-Strukturen (siehe dazu auch das Interview mit Borwin Bandelow). Für diese These spricht insbesondere die kritische Aspektierung des Mondes durch Saturn, Uranus und Pluto (auch der Mond im Steinbock steht ungünstig - im Exil). Die markante Besetzung der Häuser VII und VIII beschreibt seine Wirkung in der Öffentlichkeit und seinen Aufstieg zur Leitfigur. Die Gefahr des Schützen besteht allerdings oft in weit überzogenen Lehren und Handlungen - er kann überschnappen. Dies mindert jedoch nicht seinen Erfolg (Trigon Sonne-Jupiter) und das Sammeln einer großen Anhängerschaft.


http://www.astrologix.de/cgi-bin/forum/forum.cgi

http://www.astrologix.de/forum/ForumID21/651.html#

Zitat:
Video-Beschreibung:

""Veröffentlicht am 18.11.2012

http://www.astrovitalis.de - Anhand der astrologischen Konstellationen des Geburtsbildes können Krankheitsbilder wie Burnout (Burnout-Syndrom) erkannt und deren persönliche Ursachen bestimmt werden. Zudem lassen sich die individuellen Lösungswege ablesen.

Der Autor des Videos, Peter-Johannes Hensel, erklärt dieses anschaulich am Beispiel von 3 an Burnout erkrankten Personen und zeigt deren individuellen Ursachen der Krankheit. Peter-Johannes Hensel steht auch für persönliche Beratungen zur Verfügung (Kontakt über www.astrovitalis.de) (..) ""

_________________
Das, was sich im Menschen reinkarniert, ist das spirituelle Ego, die göttliche Individualität.
http://www.theosophie.de/index.php?.....en&Itemid=88&limitstart=2
Was wird uns wohl 2013 erwarten. Schauen wir bei Markus Jehle hinein, der da in seinen Inhalten meint:

http://www.meridian-magazin.de/13_1/inh.htm
Zitat:

TRENDS UND ZYKLEN
Markus Jehle: Jahresthemen 2013
2013 ist das Jahr der Entscheidungen. Anstehende Veränderungen müssen zum Teil unter Hochdruck vollzogen und in manchen Fällen regelrecht erzwungen werden. Halbe Sachen oder Umwege sind nicht erlaubt. Mit Saturn in Skorpion und Pluto in Steinbock, die in Rezeption stehen und zusätzlich ein Sextil zueinander bilden, regiert das Alles oder Nichts-Prinzip. Die Kernfrage für Realisten lautet: Was sind in Zeiten der Krise und des Wandels beständige Werte? Optimisten freuen sich auf eine fantastische Konstellation von Jupiter, Saturn und Neptun, die in den Sommermonaten ein kosmisches Wunschkonzert und das eine oder andere Wunder verspricht. Pessimisten wischen sich die Schweißtropfen von der Stirn und stellen fest: »Es hätte auch schlimmer kommen können.« Denn das Sagen haben im Jahr 2013 Saturn in Skorpion im Trigon zu Neptun in Fische sowie Uranus und Pluto, die in Spannung zueinander stehen. Doch auch Jupiter kommt 2013 eine wichtige Rolle zu. Zu Sommeranfang wechselt er ins Zeichen Krebs und verbindet damit die zwei wichtigsten Konstellationen des kommenden Jahres zu einer dramatischen Konstellation, einer so genannten Drachenfigur. Daher kann mit beherzten Entscheidungen 2013 manches noch in letzter Minute zum Guten gewendet werden. Wo dies nicht gelingt, stehen ab 2014 extrem schwierige Zeiten bevor.


Oder bei http://www.astrologieheute.ch/

Zitat:
Das Jahr 2012 geht zur Neige, aber die Zuspitzung der Konfrontation zwischen Israel und den Palästinensern im Nahen Osten zeigt, dass man durchaus noch mit Überraschungen rechnen muss, bevor eine abschliessende Bewertung möglich ist. Welche Kräfte dabei am Werk sein könnten, beleuchtet der Artikel «Die Finsternisse von Ende 2012» im neuen Heft.

In diesem Artikel wirft nun Claude Weiss einen Blick voraus auf das nächste Jahr und fasst die wichtigsten Trends und Tendenzen, wie sie sich 2013 aus astrologischee Sicht ergeben, zusammen:

Die Konsequenzen des Ausgangs der amerikanischen Wahlen

Pulverfass Naher Osten

Patriarchale Macht im Rückzug und der Aufstieg der anderen

Fiskalklippe, Wirtschaft und Überschuldung der Staaten

Heldenkult, Doppelmoral und Internet


Saturn durch den Skopion werden Menschen merken, in ihrem privaten wie beruflichen Leben, die von Skorpion beeinflußt sind. Dabei müssen aber auch die Aspekte beachtet werden.

http://www.astrologie.de/forum/astr.....lt-das-zeichen-t6101.html

http://astrologie-jupiter9.blogspot.....51012-18915-die-tage.html

Zitat:
Saturn im Skorpion (5.10.12 - 18.9.15) - die Tage der Abrechnungen, Bilanzierungen und neuen eisernen Gesetzen werden Ihre Wirkungen offenbaren - der Klassenkampf?
Saturn befindet sich ab dem 5. Okt.'12 bis zum 18. Sept.'15 im Skorpion::„Die Tage der Abrechnungen, Bilanzierungen und neuen eisernen Gesetzen werden Ihre Wirkungen offenbaren - der Klassenkampf“. Gerichts- und Scheidungstermine sowie Liquiditätsprobleme werden zunehmen. Saturn repräsentiert die eher konservativen und nüchternen Elemente des sozialen Lebens. Die "Realität" wird uns vor die Nase gehalten, ob es uns passt oder nicht.


Lassen wir uns einfach mal überraschen.

http://lebenszyklen.com/2010/07/16/.....r-waage-bis-oktober-2012/
Zitat:

Je nachdem in welches Haus (Lebensbereich) in Ihrem persönlichen Horoskop das Zeichen Waage fällt werden Sie mit diesen Belangen sich auseinanderzusetzen haben und gefordert sein. Fällt es zB in Ihr 10tes Haus, werden Kooperationen um die Karriere voranzutreiben oder der Umgang mit Vorgesetzten oder Autoritäten für Sie das Thema sein, fällt es ins 3te Haus sind es nachbarschaftliche oder geschwisterliche Beziehungen, im 11ten Freundschaften und Gruppenzugehörigkeiten usw. Ich helfe Ihnen gerne wenn Sie dazu Fragen haben.

_________________
Das, was sich im Menschen reinkarniert, ist das spirituelle Ego, die göttliche Individualität.
http://www.theosophie.de/index.php?.....en&Itemid=88&limitstart=2