Es gibt keinen Gott - Hier die Beweise:


Zumindest schreibt er jetzt nicht mehr von Beweisen sondern von Widersprüchen. ......Ah......
Wie ist das möglich?
Entschuldigung aber wenn ich einer Religion dazugehöre bete ich einen Gott an oder eine göttliche Energie oder wie auch immer man es auch beschreiben mag. Jedenfalls gehört eins mit dem anderen zusammen.

Na komm Paulilein... spiel mit mir...

Bin ich als Mörder sündenfrei wenn ich es gebeichtet hab?

Was ist mit den anderen Göttern, warum ist heute keine Rede mehr davon?

Warum zeigt sich denn Gott heute nicht mehr?
Erstmal hallo Bio, ich bin auch Atheist, aber die meisten deiner Fragen beziehen sich tatsächlich auf Religionen. Z.B dass mit adam und Eva nehmen viele symbolisch(außer in den USA, da nehmen die meisten die Bibel wörtlich)

Das hier ist eine sehr gute Frage von dir

Zitat:
* Früher gab es einen Sonnengott, Regengott für jede Sache gab es einen Gott, warum gibt es die heute nicht mehr, bzw. warum redet keiner mehr von Ihnen?

Ganz einfach deswegen, weil wir jetzt wissen wie das Wetter geht.
Z.B früher gab es ein Regengott, um den regen zu erklären und dafür zu beten. Aber heute können wir das Wetter erklären und die Natur auch sehr gut, darum gibt es auch keine Naturgötter mehr. Gott ist eben ein Lückenfüller, für dass was man nicht weiß!

Zitat:
* Wer hat Gott erschaffen?

Ein Klassiker, darauf sagen Gläubige oft einfach, er war schon immer da. oder er ist außerhalb der logik und dieser welt. Was natürlich nur Ausweichantworten sind,sie wissen es selber einfach nicht.

Zitat:
Wir stammen von der Spezies Affen ab. Dies ist natürlich im Laufe von Millionen von Jahren passiert.


Stimmt nicht ganz, wir haben einen gemeinsamen Vorfahren mit den Affen!

LG Griswo
_________________
Das Leben mag keinen Sinn haben,
was aber noch lange nicht heißt das es sinnlos ist.
Lieber Bio* jetzt willst du provozieren würde ich mal sagen mit deinen vielen Fragen . Leider ist Burkl im Augenblick nicht greifbar. Ein Mann für alle Fälle was den katholischen Glauben betrifft.
Der würde dir deine Fragen bestimmt gut beantworten.
Aber du hast die Behaupttung aufgestellt es gibt Gott nicht. Und du wolltest Beweise liefern. Die ich bisher noch nicht gesehen habe.
Ich sage aber Gott lässt sich nicht beweisen man braucht es auch nicht.
Ich hoffe der Spieltrieb ist befriedigt.
Na endlich mal einer der tacheles redet.

Warum sehen die Gläubigen dann nicht ein das wir von den Affen abstammen? Was kommt dann diesmal als Ausrede?
Bio* hat folgendes geschrieben:
Na endlich mal einer der tacheles redet.

Warum sehen die Gläubigen dann nicht ein das wir von den Affen abstammen? Was kommt dann diesmal als Ausrede?



Keine Ausrede . Wir stammen vom Affen ab und ich glaube an Gott.
Wo liegt das Problem?
Zitat:
Warum sehen die Gläubigen dann nicht ein das wir von den Affen abstammen? Was kommt dann diesmal als Ausrede?


Bio, aber nicht alle Gläubige(trotzdem sind noch zu viele), stehen feindlich der Evolutiontheorie gegenüber.

Eigentlich sind nur die Kreationisten wirklich extrem feindlich gesinnt,gegenüber der Evolution.
_________________
Das Leben mag keinen Sinn haben,
was aber noch lange nicht heißt das es sinnlos ist.
Was findest du so provokant an vielen Fragen?

Bloß weil du sie nicht beantworten kannst, fühlst du dich angegriffen.

Außerdem nochmal, ich beweise mit solchen Widersprüchen das es ihn nicht gibt, nicht das es ihn gibt.
Infolge vom Ausschlussverfahren zum Beispiel!

Deine Leier von wegen .. man kann es nicht beweisen.. man kann es nicht beweisen.. prägt eine unausgesprochene Schlagfertigkeit... eieiei...

Komm, beantworte mir lieber die Fragen die dich anscheinend sehr verunsichern.
Zitat:
Deine Leier von wegen .. man kann es nicht beweisen.. man kann es nicht beweisen.. prägt eine unausgesprochene Schlagfertigkeit... eieiei...

Das ist keine Leier, sondern eine Tatsache: geistiges kann man nicht beweisen.
Wenn du das bezweifelst, dann beweise uns doch mal eben, daß du denkst, bei Musik etwas empfindest oder liebst....klar?
_________________
Der Blick reicht immer nur bis zur nächsten Wegbiegung.
pauli hat folgendes geschrieben:
Bio* hat folgendes geschrieben:
Na endlich mal einer der tacheles redet.

Warum sehen die Gläubigen dann nicht ein das wir von den Affen abstammen? Was kommt dann diesmal als Ausrede?



Keine Ausrede . Wir stammen vom Affen ab und ich glaube an Gott.
Wo liegt das Problem?


AAhhhhahhhahhhaaaaaaaaaahhahaaa, ach dann hat Gott erst die Affen gezeugt und von Ihren Rippen sind dann Adam und Eva entstanden?

Dieses Märchen wird immer besser...

Forum -> Gott