Weihnachten,kommt da noch Freude auf?


Wir bezeugen, daß Er (Jesus Christus), als Er in die Welt trat, den Glanz Seiner Herrlichkeit über alles Erschaffene ergoß.
Bahá'u'lláh

Grund zur Freude!
Alles Liebe Linde
Eigentlich ist "Weihnachten" das Fest der Wiedergeburt der Sonne.

Ein Fest der Liebe und der Freude - die Tage werden wieder länger ...

Zitat:
Auch der Termin, an dem wir Weihnachten feiern, hängt mit der Wintersonnenwende zusammen. Ursprünglich war das Lichterfest ein heidnischer Feiertag. „Als zu Zeiten Julius Cäsars der Julianische Kalender eingeführt wurde, lag die Wintersonnenwende auf einem 25. Dezember“, erklärt Hans-Ulrich Keller, Professor für Astronomie und Chronologie an der Universität Stuttgart. „Die Christen beschlossen, an diesem Tag künftig die Geburt Jesu zu feiern, um den Übergang vom heidnischen Brauchtum zum christlichen Glauben zu erleichtern.“ Bei der Kalenderreform unter Papst Gregor XIII wurde das Datum des Weihnachtsfests beibehalten, fiel dann aber nicht länger mit der Wintersonnenwende zusammen.

http://www.focus.de/wissen/wissensc.....r-laenger_aid_696355.html

schönes Fest allen Usern hier
Rose
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*
"Weichnachten und heilige Tage kommen,
dass der Reiche sich an Armen erinnert,
Gesunde den Kranken besucht, ,
der Fröhliche den Traurigen tröstet,
das der Glückliche mit Unglücklichen den Umgang pflegt,
dass die Gerechtigkeit und Vergebung siegt,
damit die Verstrittenen sich versöhnen und
die Liebe sich Weltweit verbreiten kann,

lasst uns Jesus würdevoll empfangen und wirklich Seine zu werden. "
M.Anic
Gedicht Aus Serbien