Ist der Zufall zufall ?


Also ich glaube da an durchaus schier unterschiedliche Möglichkeiten des Daseins.
luschn hat folgendes geschrieben:
true e-xplorer hat folgendes geschrieben:
Busshari hat folgendes geschrieben:
true e-xplorer hat folgendes geschrieben:
... in dem Fall reicht es wenn du es weisst und Gott weiss ob du es aufrichtig meinst und da bin ich mir sicher falls es so ist, dass wird dit Gott auch einiges vergeben.


Und ich vergebe Gott.
Habe ich doch gewusst, dass du Bosheit im Herzen hast! Was willst du denn Gott vergeben, wenn doch alles in seiner Hand ist? Was ist denn aber in deiner Hand? Siehe da ist nichts in deiner Hand, außer die Bosheit in deinem Herzen die du mit deiner Hand tust und mit deinem Mund bezeugst


Warum Bosheit? Ist doch ein Zeichen von Großzügigkeit und Nächstenliebe wenn Busshari Gott verzeiht. Busshari schließt Frieden mit Gott und du verdammst ihn dafür, nicht sehr christlich von dir.
Nicht christlich?! Wisst ihr überhaupt was ihr da redet? Damit man verzeiht oder vergibt muss der Andere erst gesündigt haben, ihr sagt aber damit, dass Gott gesündigt hätte! Gott hat UNS zu vergeben und zwar viel, was aber wollt ihr Gott unterstellen, wenn alles in seiner Hand ist? Der Mensch ist voll vom Bösen, Gott aber erträgt des Menschen Bosheit schon sehr lange! Macht Gott nicht zum Lügner, denn Gott kann nicht lügen, der Mensch lügt aber sein lebenlang.
_________________
Neues Leben für altes Leben.
Ewiges Leben für den Tod.
Jesus Christus für Adam

Grüße true e-xplorer
Lieber true e-xplorer!

Wenn es Gott etwas zu verzeihen gäbe, dann das, dass er sich auf ein teuflisches Spiel eingelassen hat. Aber wenn Gott das nicht getan hätte, dann wären wir heute alle nicht hier auf dieser wunderschönen Erde.

Es gibt Menschen, die niemals lügen. Das sind Sahajayogis, bei denen die Verbindung steht, und die aufgrund dieser Verbindung nicht mehr lügen können, da alles, das aus Ihnen hervorkommt, der Liebe und der Wahrheit entspricht.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
true e-xplorer hat folgendes geschrieben:
Habe ich doch gewusst, dass du Bosheit im Herzen hast!


Jetzt ist deine Welt wieder in Ordnung, da wo du dich bestätigt siehst, oder? Was du alles für Bosheit hältst... die Welt ist immer auch ein Spiegel. In der Welt erkennt man sich selbst.

true e-xplorer hat folgendes geschrieben:
Was willst du denn Gott vergeben, wenn doch alles in seiner Hand ist?


Du magst in seiner Hand sein, ich nicht. Was genau hat er denn von dir in seiner Hand?

true e-xplorer hat folgendes geschrieben:
Was ist denn aber in deiner Hand?


Ich. Mein Leben. Das reicht doch.

true e-xplorer hat folgendes geschrieben:
Siehe da ist nichts in deiner Hand, außer die Bosheit in deinem Herzen die du mit deiner Hand tust und mit deinem Mund bezeugst


siehe oben.
true e-xplorer hat folgendes geschrieben:
Nicht christlich?! Wisst ihr überhaupt was ihr da redet? Damit man verzeiht oder vergibt muss der Andere erst gesündigt haben, ihr sagt aber damit, dass Gott gesündigt hätte! Gott hat UNS zu vergeben und zwar viel, was aber wollt ihr Gott unterstellen, wenn alles in seiner Hand ist? Der Mensch ist voll vom Bösen, Gott aber erträgt des Menschen Bosheit schon sehr lange! Macht Gott nicht zum Lügner, denn Gott kann nicht lügen, der Mensch lügt aber sein lebenlang.

Lieber True E-Xplorer, du hast aber ein mächtiges Problem, wenn jemand nicht mit deinem Gottesbild konform ist.

Wenn jemand meint, er müsse Gott etwas verzeihen, dann soll er das doch einfach!

Glaubst du denn Gott verliert dadurch etwas?

Glaubst du denn, du müssest Gott beschützen?

Warum schreibst du denn nicht einfach: "ich glaube so und so im Gegensatz zu deinem Glauben"?

Warum immer gleich so hoch gehen?

Glaubst du wirklich, mit deinem aggressiven Schreibstil könntest du hier Irgendjemanden von Irgendetwas überzeugen?

W e i t gefehlt!
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
leuthner hat folgendes geschrieben:
Lieber true e-xplorer!

Wenn es Gott etwas zu verzeihen gäbe, dann das, dass er sich auf ein teuflisches Spiel eingelassen hat. Aber wenn Gott das nicht getan hätte, dann wären wir heute alle nicht hier auf dieser wunderschönen Erde.

Es gibt Menschen, die niemals lügen. Das sind Sahajayogis, bei denen die Verbindung steht, und die aufgrund dieser Verbindung nicht mehr lügen können, da alles, das aus Ihnen hervorkommt, der Liebe und der Wahrheit entspricht.

Alles Liebe

Erich
Schau dir doch mal die ganze Menschheit an, wieviel Tod und Leid es auf der Welt gibt. Gott fern sind viele und deswegen leiden sie, weil sie Gott nicht suchen und da sage nicht, dass Gott schuld hätte. Weil du Mensch ungehorsam bist wirst du Bestraft und aus Liebe gezüchtigt, damit du dich wieder zu Gott bekehrst. Dann haben wir wieder dasselbe: Was will Gott mit einem Menschen der Gott nicht will?
_________________
Neues Leben für altes Leben.
Ewiges Leben für den Tod.
Jesus Christus für Adam

Grüße true e-xplorer
Zitat:
[quote="Busshari"]
true e-xplorer hat folgendes geschrieben:
Habe ich doch gewusst, dass du Bosheit im Herzen hast!


Jetzt ist deine Welt wieder in Ordnung, da wo du dich bestätigt siehst, oder? Was du alles für Bosheit hältst... die Welt ist immer auch ein Spiegel. In der Welt erkennt man sich selbst.
Mein Spiegel ist sie seit ein Jahr nicht mehr als mich Gottes Gnade überfiel, seit dem bin ich nicht mehr mit der Welt, auch wenn ich in der Welt bin. Wer das nicht versteht, dessen Geist hat diesen Grand (noch) nicht erreicht.

Zitat:
true e-xplorer hat folgendes geschrieben:
Was willst du denn Gott vergeben, wenn doch alles in seiner Hand ist?

Du magst in seiner Hand sein, ich nicht. Was genau hat er denn von dir in seiner Hand?
Besser ganz in Gottes Hand als in der Hand eines Menschen und seiner eigenen.

Zitat:
true e-xplorer hat folgendes geschrieben:
Was ist denn aber in deiner Hand?


Ich. Mein Leben. Das reicht doch.
Ach, wenn du doch wüsstest!

Zitat:
Zitat:
[quote="true e-xplorer"]Siehe da ist nichts in deiner Hand, außer die Bosheit in deinem Herzen die du mit deiner Hand tust und mit deinem Mund bezeugst


siehe oben.
Ich denke, wenn du wenigstens wollen würdest etwas geistig zu beurteilen, dann würdest du es schaffen, du aber beurteilst alles menschlich. Du lebst menschlich und im Geist Gottes.
_________________
Neues Leben für altes Leben.
Ewiges Leben für den Tod.
Jesus Christus für Adam

Grüße true e-xplorer
Zitat:
[quote="PapaLoooo"]
true e-xplorer hat folgendes geschrieben:
Nicht christlich?! Wisst ihr überhaupt was ihr da redet? Damit man verzeiht oder vergibt muss der Andere erst gesündigt haben, ihr sagt aber damit, dass Gott gesündigt hätte! Gott hat UNS zu vergeben und zwar viel, was aber wollt ihr Gott unterstellen, wenn alles in seiner Hand ist? Der Mensch ist voll vom Bösen, Gott aber erträgt des Menschen Bosheit schon sehr lange! Macht Gott nicht zum Lügner, denn Gott kann nicht lügen, der Mensch lügt aber sein lebenlang.

Lieber True E-Xplorer, du hast aber ein mächtiges Problem, wenn jemand nicht mit deinem Gottesbild konform ist.

Wenn jemand meint, er müsse Gott etwas verzeihen, dann soll er das doch einfach!

Glaubst du denn Gott verliert dadurch etwas?
Ja Gott verliert eine Seele, soll aber nicht heißen, dass Gott nicht ohne kann, er kann ohne, nur für den Menschen ist es besser.

Zitat:
Glaubst du denn, du müssest Gott beschützen?
Ich glube Gott nicht beschützen zu müssen, denn er ist mein Beschützer, nur den Menschen kann ich ermahnen und ihm zu verstehen geben.

Zitat:
Warum schreibst du denn nicht einfach: "ich glaube so und so im Gegensatz zu deinem Glauben"?
Der Glaube alleine ist tot, wer aber glaubt der bekennt es auch, dass er aus Glauben erkannt hat. Wer es aber nicht bekennst, der hat es nicht erkannt und solcheiner lebt noch im Glauben und ohne Erkenntnis.

Zitat:
Warum immer gleich so hoch gehen?

Glaubst du wirklich, mit deinem aggressiven Schreibstil könntest du hier Irgendjemanden von Irgendetwas überzeugen?

W e i t gefehlt!
Wer sagt, dass ich hochgehe? Nur weil du das so denkst? Wer hier die Ermahnung aus Liebe nicht erkennt der ist blind. Meinst ihr etwa, ich habe Freude daran jemandem ein reinzudrücken, nein das tue ich nicht mal, sondern ich vordere zum Selbstdenken auf! Merkt ihr nicht, dass was wir alles reden, schon einst gesagt worden ist? Es sind nicht mehr wir die denken, sondern wir nehmen uns das was schon gedacht wurde. Erkennt doch, dass ihr alle den Geist Gottes bekommen könnt, wenn ihr sucht in Wahrheit und Liebe.
_________________
Neues Leben für altes Leben.
Ewiges Leben für den Tod.
Jesus Christus für Adam

Grüße true e-xplorer
Es stimmt tatsächlich, dass die Züchtigung dazu dient, um Konsequenzen eigener Fehler zu tragen. Wenn wir uns aber bekehren, dann kann sich alldies gemäß der Schrift unter Anderem vom Apostel Paulus bezeugt zu einem maßlosen Übermaß an Gewicht von Herrlichkeit umwandeln, denn Gott ist nichts unmöglich.
true e-xplorer hat folgendes geschrieben:
Ja Gott verliert eine Seele, soll aber nicht heißen, dass Gott nicht ohne kann, er kann ohne, nur für den Menschen ist es besser.

Man kann nicht aus Gottes Hand fallen, denn alles ist in Gottes Hand.
Und auch eine andere Vorstellung von Gott bringt einem Gott nicht unbedingt ferner.
In der Ramayana und in der Bhagavad Gita steht z.B., dass sogar die gröten Gotteshasser unmittelbar nach deren Tod in Gott eingingen:
In ihrem Hass war ihre Konzentration auf das Göttliche vollkommen.

true e-xplorer hat folgendes geschrieben:
Der Glaube alleine ist tot, wer aber glaubt der bekennt es auch, dass er aus Glauben erkannt hat. Wer es aber nicht bekennst, der hat es nicht erkannt und solcheiner lebt noch im Glauben und ohne Erkenntnis.

Und oftmals sind Bekenntnisse nur Lippenbekenntnisse.
Das gilt umso mehr, umso ein Mensch missionieren will.

true e-xplorer hat folgendes geschrieben:
Wer sagt, dass ich hochgehe? Nur weil du das so denkst? Wer hier die Ermahnung aus Liebe nicht erkennt der ist blind. Meinst ihr etwa, ich habe Freude daran jemandem ein reinzudrücken, nein das tue ich nicht mal, sondern ich vordere zum Selbstdenken auf! Merkt ihr nicht, dass was wir alles reden, schon einst gesagt worden ist? Es sind nicht mehr wir die denken, sondern wir nehmen uns das was schon gedacht wurde. Erkennt doch, dass ihr alle den Geist Gottes bekommen könnt, wenn ihr sucht in Wahrheit und Liebe.

Das ist eben deine Überheblichkeit.
Niemand außer dir ermahnt hier, du maßt dir das nur an, weil du dich selbst als Sprachrohr Gottes ansiehst.
Und von Liebe merkt man in deinen Texten wirklich sehr wenig, ich spreche nun mal für mich, aber ich bin ziemlich sicher, dass das anderen auch so geht.

Ich sage nur:
Mögen Christen bessere Christen werden.
Mögen Hindus bessere Hindus werden.
Mögen Muslime bessere Muslime werden.
Mögen Bahais bessere Bahais werden.
Mögen Juden bessere Juden werden.
Mögen Buddhisten bessere Buddhisten werden.
Mögen Atheisten bessere Atheisten werden.

Wenn du das verstanden hast, dann hast du Gott verstanden, denn Gott ist kein Kleingrämer.

Wenn dich etwas an Menschen anderen Glaubens stört,
dann such in I H R E R heiligen Schrift danach,
was sie besser machen können.

Dieses Forum ist bunt, und das ist gut so.
Die Welt ist bunt, und das ist gut so.
Wir brauchen keine globalen Monokulturen, weder in der Landwirtschaft, noch in der Religion.

Gott liebt alle Menschen gleichermaßen, was immer sie glauben.
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<