Was ist mit Neugeborenen oder Behinderten?


Hallo, Leoni!
Ich möchte dich noch nachträglich herzlich willkommen heißen und dir sagen, dass du ganz wunderbare Sachen schreibst!
Ich bin gespannt, was wir von dir hier noch hören werden!
LG Bianca
_________________
"Es kann dir nur jemand ein schlechtes Gefühl geben, wenn du es ihm erlaubst"
Eleanor Roosevelt
Ach lieber Erich,

genau DAS wollte mir damals der Psycho auch einreden, habe ihn reden lassen, die Tabletten weggeschmissen und nur darauf vertraut, was ICH gehört und gefühlt habe. So habe ich gelernt, die guten von den bösen Stimmen zu unterscheiden. Natürlich war das ein hartes Stück Arbeit, denn ich war dazu auf mich allein gestellt. Dann bemerkte ich an mir, dass ich Vorahnungen habe, was heißen soll, dass, bevor ich eine Entscheidung traf, ich mich immer fragte:" Was kann schlimmstens geschehen, wenn du jetzt, in genau diesem Moment, das Falsche tust?" Und oft hat es mich, in Verbindung wiederrum mit meiner Schwester, die "auf mich aufpasste", was ich aber damals noch nicht wußte, davor bewahrt NICHT MEHRAN MICH zu glauben.

Lass Dir da bloß keinen Hammer draufhaun!
Aus meiner Erfahrung ergab sich, dass der Verstand oft fehlgeleitet wurde.
Mein Bauchgefühl hatte immer Recht.

Viele liebe Grüße aus Bayern und die Kraft der Berge dazu, sendet Dir Leoni
_________________
Wenn Du glaubst zu glauben, was Du glaubst, dann glaube daran.
Wenn Du an Deinen Glauben nicht glaubst, glaube ich, brauchst Du Hilfe.
Liebe Leoni!

Ich höre auch auf meine Intuition und nicht auf die Stimmen, die mittlerweile verstummt sind, da die Psychopharmaka, die ich seit längerer Zeit einnehme, endlich Wirkung zeigen. Allerdings nehme ich sie nicht freiwillig, ich muss sie einnehmen, denn ansonst bin ich wieder auf einer geschlossenen forensischen Abteilung.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Danke Bianca,

ich weiß Deinen lieben Willkommensgruß sehr zu schätzen und bin sogar etwas überwältigt, von all dem Zuspruch, den ich bekomme.
Dabei sage ich hier NUR die Wahrheit, die einfach nur gut und kein bisschen weh tut, und auch nicht krank macht.
Danke Euch Allen, die sich die Zeit nehmen, meine Beitrage zu lesen.

Alles Liebe und Gute Leonie
_________________
Wenn Du glaubst zu glauben, was Du glaubst, dann glaube daran.
Wenn Du an Deinen Glauben nicht glaubst, glaube ich, brauchst Du Hilfe.
Du Lieber,

wenn ich Dir zwei Fragen stellen darf:

Wie viele Stimmen hast Du in Dir gehört?
Hast oder hattest Du manchmal das Gefühl, in Deinem Körper NICHT allein zu sein?

Entschuldige wenn ich Dich das frage, Du mußt nicht darauf antworten. Ich könnte das nur zu gut verstehen.

Liebe und Licht von Leoni UND Claudia (meine Schwester)
_________________
Wenn Du glaubst zu glauben, was Du glaubst, dann glaube daran.
Wenn Du an Deinen Glauben nicht glaubst, glaube ich, brauchst Du Hilfe.
Liebe Leoni!

Das kann ich dir mit Gewissheit gar nicht beantworten. Auf alle Fälle war es nicht nur eine.

Ich war immer allein in meinem Körper, einzig und allein die Stimmen in meinem Kopf waren nicht von mir.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Liebe Sheila,

ich habe heute für Dich gependelt und bekam die Antwort, ich solle Dir einfach noch einmal die allerbesten Wünsche schicken.

Alles Liebe Leoni
_________________
Wenn Du glaubst zu glauben, was Du glaubst, dann glaube daran.
Wenn Du an Deinen Glauben nicht glaubst, glaube ich, brauchst Du Hilfe.
Lieber Erich,

ich verstehe. Dann lassen wir sie dort, wo sie sind.
Natürlich kann das Stimmenhören ein Hinweiß auf eine spirituelle Gabe sein.
Doch wenn sich dort zu viele Hungergeister angesiedelt haben, kann man schwer die Guten herausfiltern und mit Denen arbeiten.
Von daher kann ich gut nachvollziehen, dass Du Deine Ruhe geniessen willst.

Alles Liebe
_________________
Wenn Du glaubst zu glauben, was Du glaubst, dann glaube daran.
Wenn Du an Deinen Glauben nicht glaubst, glaube ich, brauchst Du Hilfe.
@Leuthner

höre auf deine eigene Intuition, was du schon ganz richtig machst. Gerade beim Stimmen hören ist vorsicht geboten und ich glaube nicht, dass jemand außer dir selbst beurteilen kann, ob sie dir gut tun oder nicht!

@leoni
ich habe da mal einige Fragen an dich:
Glaubst du das deine Schwester in dir lebt oder habe ich das falsch verstanden?
Und praktizierst du noch mehr okkulte Praktiken?
_________________
Wahre Liebe kennt keine Bedingungen
Glaubst du das deine Schwester in dir lebt oder habe ich das falsch verstanden?
Und praktizierst du noch mehr okkulte Praktiken?

Nein, meine Schwester lebt nicht IN mir, sie ist BEI mir, wann immer ich sie brauche und darum bitte. Ohne sie zu bitten, geht überhaupt nichts. Sie würde sich nie in Dinge einmischen, die mit der Alltagswirklichkeit zu tun haben.

Okkulte Praktiken, was verstehst DU darunter? Für die Einen ist es die sogenannte "schwarze Magie", mit der ich so gar nichts zu tun habe. Wenn das bei Dir so ankam, tut mir das leid und war nicht gewollt.
Ich nenne es nie okkulte Praktiken.
Ich behalte die Gaben, die mir geschenkt wurden nicht für mich, sondern gebe sie auf Bitten weiter, ohne irgendwelche Vorteile für mich daraus zu schlagen.
Ich empfinde es als etwas wunderbares, Anderen helfen zu dürfen.
Und ich bin dabei ständig am lernen.

Buddha sagt:

"Ein Mensch, der wenig lernt, trottet wie ein Ochse durchs Leben.
An Fleisch nimmt er zu, an Geist nicht."

Du siehst, auch damit beschäftige ich mich......

L. u. L. Leoni
_________________
Wenn Du glaubst zu glauben, was Du glaubst, dann glaube daran.
Wenn Du an Deinen Glauben nicht glaubst, glaube ich, brauchst Du Hilfe.