Amma kommt nach München


Long Road hat folgendes geschrieben:
@Rosenrot

Danke für die Antwort. Ich habe mich auch selbst inzwischen schlau gemacht.

Wenn ihr wollt könnt ihr auch gerne mal zu mir kommen und euch eine Umarmung abholen.

Alles Liebe


na ja, wenn Du die göttliche Liebe zu verschenken hast, warum nicht? Aber nur mit dem "Umarmen" ist es auch nicht getan, sein Lebens-"Werk" für Andere geben gehört auch dazu.


LG
Rose
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*
Hallo Ihr Lieben,

jemand hat meine Beiträge vom letzten Jahr gelöscht (bevor Ikarus das verbale "Ping-Pong" mit Rose kommentiert hat), so dass ich nicht mehr benachrichtigt wurde, beim Aufrufen dieses Threads ... was sich nach diesem Beitrag hoffentlich ändern wird.

Auch dieses Jahr arbeite ich wieder ehrenamtlich bei Ammas Benefizveranstaltung mit.

Liebe Rose,

am Freitag (28.10.2011) fange ich erst mittags in der Prioritätenlinie an, so dass wir uns gerne vorher treffen könnten?

Lieber Rahiym,

zu Deinen Fragen:
Nein, ich lebe nicht in München, sondern reise extra an und habe für 2 Nächte ein Zimmer in einer Pension gemietet, mache die 3. Nacht durch und schlafe dann, vor der Heimfahrt, auf einer Autobahnraststätte ein wenig im Auto.
(Am 3. Abend ist "Devi Darshan" und Amma empfängt die Menschen die ganze Nacht hindurch. Man/frau kann da ein Sanskrit-Mantra erhalten, kommt dafür ein 2. Mal kurz zu Amma, und es reisen viele Leute von weiter her an, so dass dieses Programm erfahrungsgemäß erst am Sonntag-Morgen enden wird.)

Wenn Du am Freitag-Vormittag nicht zum Treffen mit Rose kommen kannst, hätte ich auch Samstag-Vormittag Zeit, wenn es da bei Dir besser passt?

Und so erreichst Du die Veranstaltungen in München:
Mit der U-Bahn U6 Richtung Garching-Hochbrück bis Haltestelle Freimann. Von dort ca. 700m Richtung Westen über die Edmund-Rumpler-Str. zur Zenith-Halle.


Lieber Long Road,

Deine Skepsis bezüglich einer umarmenden Meisterin, die da für mich durchklingt, kann ich gut nachempfinden.
Als ich Amma kennen lernte, erfüllte ich meinen Part eines Deals und wollte als Christin nichts weiter mit einer hinduistischen Meisterin, geschweige denn ihren Umarmungen zu tun haben...


Liebe Grüße

Mara
_________________
***************************************
OM LOKAH SAMASTHA SUKHINO BHAVANTHU
Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.
@ Mara-Devi

Warum klingt da Skepsis durch?

Ich glaube, dass sie eine charismatische Frau ist und dass eine Begegnung mit ihr oder eine Umarmung von ihr etwas in einem Menschen bewirken kann. Wie auch beim Papst, dem Dalai Lama, Bob Dylan oder sonst wem. Wieso sollte ich da skeptisch sein?

Alles Liebe
@ Long Road

Sorry, wenn ich Dein Angebot, dass wir auch zu Dir zur Umarmung kommen könnten, falsch interpretiert habe. Vielleicht liegt es daran, dass ich selbst am Anfang sehr skeptisch war.

Von keiner der Personen, die Du nennst, bin ich je umarmt worden, dennoch lässt sich dies sicher nicht mit Ammas persönlichen Begegnungen (Darshan) vergleichen.

Seit ca. 15 Jahren habe ich tausende Menschen zu Amma kommen und von ihr gehen sehen und dabei die erstaunlichsten Verwandlungen erlebt.
Erklären lässt sich das alles nicht, nur selbst erfahren, wie Rose bereits erwähnt hat.

Bist Du einer der von Dir genannten Personen schon einmal persönlich begegnet?


Lieber Gruß

Mara
_________________
***************************************
OM LOKAH SAMASTHA SUKHINO BHAVANTHU
Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.
@ Mara-Devi

Ich bin mir relativ sicher, dass es vergleichbar ist, nur ist es halt nicht für jeden gleich. Bei einigen Menschen wird eine Begegnung mit z.B. Bob Dylan eine größere Wirkung haben als mit Amma, weil sie mit Spiritualität nichts am Hut haben. Bei anderen ist es umgekehrt. Das ist doch schön.

Nein, ich bin keiner dieser Personen je begegnet und ich muss auch ehrlich sagen, dass ich sie zwar alle drei schätze, aber ich sie nicht unbedingt treffen muss. Ich habe eher wahllos zwei prominente religiöse Personen und als Kontrast einen Musiker genommen

Alles Liebe
Mara-Devi hat folgendes geschrieben:
@ Long Road

Sorry, wenn ich Dein Angebot, dass wir auch zu Dir zur Umarmung kommen könnten, falsch interpretiert habe. Vielleicht liegt es daran, dass ich selbst am Anfang sehr skeptisch war.

Von keiner der Personen, die Du nennst, bin ich je umarmt worden, dennoch lässt sich dies sicher nicht mit Ammas persönlichen Begegnungen (Darshan) vergleichen.

Seit ca. 15 Jahren habe ich tausende Menschen zu Amma kommen und von ihr gehen sehen und dabei die erstaunlichsten Verwandlungen erlebt.
Erklären lässt sich das alles nicht, nur selbst erfahren, wie Rose bereits erwähnt hat.

Bist Du einer der von Dir genannten Personen schon einmal persönlich begegnet?


Lieber Gruß

Mara


Also, in meinen Ohren tönt das auch sehr nach Menschenanbetung.
Jeder umarmt doch den am Liebsten, dem er nahe ist und das ist bei jedem ein anderer.
Und Liebe ist nicht übertragbar, nur teilbar. Wenn ein Mensch viel Liebe hat, so nützt das dem, aber nicht den anderen, denn ein jeder muss selber an seiner Liebe arbeiten.
Wir werden doch mehr Liebe, indem wir unseren Schatten überwinden und unser Ego überwinden und nicht, indem wir von irgendwem umarmt werden.
soraja hat folgendes geschrieben:

Also, in meinen Ohren tönt das auch sehr nach Menschenanbetung.
Jeder umarmt doch den am Liebsten, dem er nahe ist und das ist bei jedem ein anderer.
Und Liebe ist nicht übertragbar, nur teilbar. Wenn ein Mensch viel Liebe hat, so nützt das dem, aber nicht den anderen, denn ein jeder muss selber an seiner Liebe arbeiten.
Wir werden doch mehr Liebe, indem wir unseren Schatten überwinden und unser Ego überwinden und nicht, indem wir von irgendwem umarmt werden.

Göttliche Liebe macht keine Unterschiede, niemand ist ihr näher. Sie kennt weder Sympathie noch Antipathie.

Göttliche Liebe kann nur von solchen Menschen direkt und permanent weiter gegeben werden, die ihr Ego vollständig überwunden haben.
Manche Menschen werden so geboren bzw. kommen deshalb auf die Erde, was meiner Meinung nach auf Amma zutrifft.

Mit der Umarmung weckt bzw. verstärkt Amma das Göttliche im Gegenüber, unterstützt dessen Eigeninitiative und dessen Entwicklung.
Umarmungen sind nur ein Bruchteil von dem, was Amma für die Menschen tut.

Amma ist für mich ein vollkommenes praktisches Vorbild der Göttlichen Liebe.
Darin ist sie meine Lehrerin, die ich verehre (keine Anbetung!)

LG
_________________
***************************************
OM LOKAH SAMASTHA SUKHINO BHAVANTHU
Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.
Bezugnehmend auf Long Road Seite 1 unten:
Bei mir können auch Umarmungen abgeholt werden
http://de.wikipedia.org/wiki/Free_Hugs_Campaign

lasst es uns tun.

Trotzdem kann es das was Menschen wie Amma mit ihren Umarmungen in den Menschen die zu ihr kommen bewegt nicht ersetzen. Unter anderem schon deshalb weil sich die innere Haltung, Glaube und Erwartung der Menschen die zu Amma gehen doch um einiges unterscheidet zu denen die sich spontan von "Freehugern" umarmen lassen .Und auch die Menschen die Fr ee H u g s (unerwünsches Wort) verschenken tun das auf andere Art.

Licht Segen und viele Umarmungen
wünsche ich euch
zahira
Zu dieser Kampagne gehöre ich nicht.