Weisheitsprüche


Salam

Liebe


Zitat:
Liebe ist das Schönste Geschenk Gottes und Die Ehe das Schöne Gewand für sie.


Zitat:
Es heißt:Liebe Gott und die Menschen,doch wenn jemand Gott nicht lieben kann wie kann er da sein mitmenschen lieben?Immer ihn liebt er nicht den der ihn Geschaffen hat,wie kann man da Erwarten das er Seine Nächsten liebe erweist kann?


Zitat:
Liebe ist das Instrument Gottes-
mit dem er seine Geliebten zu sich ruft
Salam

Gesellschaft

____________________________________________________________
Wenn die Gesellschaft uns lehrt nur unsere eigenes Wohl als wertvoll zu beachten-wie kann ich denn erwarten das Die Kinder von Morgen sich um mein Wohl kümmer oder sich erwärmen werden sich um mich zu kümmern?Deshalb ist die Beste Gesellschaft dort wo die Nächstenliebe sein Reich hat und dort wo Güte die Macht ist-oh Gott ich wünsche mir so eine Gesellschafft!
____________________________________________________________
Heute ist es nicht mehr Genung nur ein Teil des System zu sein-es liegt an uns das System zu erhalten-Wer Ein schönes Leben führen will der Muss dafür Arbeiten!
____________________________________________________________
Mein Traum und mein Ziel ist-eine Gesellschaft ohne Armut und ohne Reich-Klassen-nur weit und breit Menschen und Brüder um sich haben.
____________________________________________________________





____________________________________________________
_________________
"religious extremism, be it Christian extremism, Muslim extremism or any other kind, is never a true reflection of the religion".
(Amir al-Mu'minin Khalifatul Masih V Hadrat Mirza Masroor Ahmad(atba) )
Ayaad hat folgendes geschrieben:
Salam

Gesellschaft

___________________
Wenn die Gesellschaft und lehrt nur unsere Wohl ist wertvoll-wie kann ich denn erwarten das Die Kinder von Morgen sich um mein Wohl kümmer?Deshalb ist die Beste Gesellschaft dort wo die Nächstenliebe sein Reich hat und dort wo Güte die Macht ist-oh Gott ich wünsche mir so eine Gesellschafft!
____________________


Die Frage ist -gleich ob wichtig zu sehende Inhalte religiösen Ursprungs sind oder nicht- wie eine Gesellschaft es anstellt sich selbst Wissen um die Vorteile wichtiger Inhalte öffentlich injiziert um das Kollektive Gefühl eines öffentlichen Bewustseins dieser Inhalte hervorzubringen.

Der Weg für das öffentliche Umdenken innerhalb der Gesellschaft ist frei.

http://www.geistigenahrung.org/fpost396316.html#396316
_________________
ஜ ♥ ஜ www.tempel.in ღ ஜ ღ
Konfuzius:
Der sittliche Mensch liebt die Seele, der gewöhnliche das Eigentum.
Altes Wissen üben und nach neuen Kenntnissen streben - das ist es, wodurch man sich zum Lehrer anderer eignet.


Mahatma Gandhi:
Eine gewaltsame und blutige Revolution ist unvermeidlich, wenn nicht der Reichtum und die Macht, die der Reichtum gibt, freiwillig abgegeben und um des gemeinsamen Gutes willen geteilt werden.
Gott verkörpert sich von Zeit zu Zeit. Er kann dies auch tun in Form eines abstrakten Prinzips oder einer großen Idee, die die Welt durchdringt.


Agnes Gonxha Bojaxhiu (Mutter Teresa):
Im Westen gibt es eine Einsamkeit, die ich die Lepra des Westens nenne. Sie ist in vielerlei Hinsicht schlimmer als unsere Armut in Kalkutta.
In Indien und anderen unterentwickelten Ländern sind wir materiell arm. In vielen anderen Ländern dagegen, in Europa, Amerika und anderswo, gibt es die geistige Armut.

_________________
ஜ ♥ ஜ www.tempel.in ღ ஜ ღ
Zitat:
Liebe ist das Schönste Geschenk Gottes und Die Ehe das Schöne Gewand für sie.

Ein sehr schönes Zitat Ayyad!

Obstbaum, das von Mutter Theresa finde ich klasse! Ich habe es genauso wahrgenommen...

Ich versuchte, ihn zu finden am Kreuz der Christen, aber er war nicht dort. Ich ging zu den Tempeln der Hindus und zu den alten Pagoden, aber ich konnte nirgendwo eine Spur von ihm finden. Ich suchte ihn in den Bergen und Tälern, aber weder in der Höhe noch in der Tiefe sah ich mich imstande, ihn zu finden. Ich ging zur Kaaba in Mekka, aber dort war er auch nicht. Ich befragte die Gelehrten und Philosophen, aber er war jenseits ihres Verstehens. Ich prüfte mein Herz, und dort verweilte er, als ich ihn sah. Er ist nirgends sonst zu finden. Rumi

Irgendwie glaube ich ja, dass alles, was weise ist, schon mal von Rumi gesagt wurde
Zitat:
Obstbaum, das von Mutter Theresa finde ich klasse! Ich habe es genauso wahrgenommen...


Das interessante an diesem Zitat ist: Es fühlt sich in besagten Regionen niemand angesprochen weil es sich selbst niemand eingestehen will das man nichts als vorgekautes in sich trägt sowie die Angstmache ums Lebensgeld in diesen Ländern nichts als Misstrauen und Stumpfsinn erzeugt. Diese Entwicklungen gehen jedoch heute schon nach und nach immer mehr auch in den reichen Teilen der armen Ländern ab.

Den noch vorhandenen wahren Reichtum von dem Mutter Theresa spricht können wir vervielfachen ohne das es was kostet. Lasst uns etwas wahrhaft Großes in die Wege leiten. Im Hier und im Jetzt. Wir haben dafür alles was wir benötigen.

Wer ist "Rumi"?
Meist Du den?
_________________
ஜ ♥ ஜ www.tempel.in ღ ஜ ღ
John Lennon:
Die Leute auf den billigeren Plätzen klatschen bitte in die Hände. Der Rest braucht nur mit den Juwelen zu rasseln.

Ich glaube an Gott, aber nicht als etwas Einheitliches, nicht als einen alten Mann im Himmel. Ich glaube, daß das, was die Leute Gott nennen, etwas in uns ist.


_________________
ஜ ♥ ஜ www.tempel.in ღ ஜ ღ
Gott

Wenn Du Gott suchst,gib es auf!Warum?Weil Gott nicht findbar ist,sondern Du wirst von IHM gefunden.
__________________________________________________________
Traurig ist Das Leben wo Gott-zu einem Ego gewurden ist!
__________________________________________________________
Bau ein Moschee und du wirst Gut genannt werden und die Menschen werden dich oft besuchen,doch mach dein Herz zu einem Moschee und Gott wird dich Besuchen kommen und dein Namen groß machen!

...
_________________
"religious extremism, be it Christian extremism, Muslim extremism or any other kind, is never a true reflection of the religion".
(Amir al-Mu'minin Khalifatul Masih V Hadrat Mirza Masroor Ahmad(atba) )
Obstbaum schrieb:
Zitat:
Wer ist "Rumi"?


Ja genau, der werte Herr auf dem Bild.
Jalal ad'din Rumi - hat 1207 bis 1273 gelebt und ist ein persischer Mystiker.

Obstbaum schrieb:
Zitat:
in diesen Ländern nichts als Misstrauen und Stumpfsinn erzeu
gt. welche Länder? Dort oder hier? ist irgendwie unklar dein Beitrag. Stumpfsinn hab ich nämlcih sowie in Indien, als auch im Westen gesehen.