Eine Frage an dich.


Ram Tzu hat eine Frage an dich...

Wenn du dich nicht definierst
durch das, was andere von dir denken, dass du bist

Und

dich selbst nicht definierst
durch das, was du denkst, was du bist.

Was bist du?

Ram Tzu (Wayne Liquorman)
Ein Engel!
In jedem von uns steckt einer!
Lass ihn frei!

(=
Zitat:
Was bist du?

Zufrieden!

_________________
"
Das ist das Verhängnis
zwischen Empfängnis
und Leichenbegängnis
nichts als Bedrängnis.
"
Erich Kästner
ICH BIN ;o)
Ich bin der, der ich bin!

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Ich bin darin begriffen zu werden, was ich sein möchte.
Darüber hinaus bin ich auf der Suche.
_________________
„Der Seele Grenzen kannst du nicht ausfinden, und ob du jegliche Straße abschrittest; so tiefen Grund hat sie.“ (Heraklit)
_________

Ich bin die, die gerne diejenige sein möchte, die von sich sagen kann: schön daß ich so bin wie ich bin
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*
Spontan würde ich sagen aufgrund unserer Eigenwahrnehmung ist das nicht möglich. Die Selbstwahrnehmung wird aufgrund der Sprache und einem gewissen Alter immer rational, nachdem sie vielleicht nur emotional war (ich kenne mich mit der Wahrnehmung von Babys nicht mehr so aus ) . Aber es ist ja die Frage nach dem "Was".
Also würde ich sagen integer! Allerdings nur auf einer unterbewussten, emotionalen Ebene. Da das wiederum nicht möglich ist aus oben genanntem Grund, ist wohl der Weg das Ziel. Unser Dasein an sich ist doch schon so komplex, dass wir uns selbst nicht vollkommen definieren können. Deswegen müssen wir uns mit Definitionen in der Mitte abgeben, mit Versuchen. Der Weg zu sich selbst ist doch nie abgeschlossen, wenn man selbst aufgeschlossen gegenüber sich selbst ist. Und das macht einen Heidenspaß! Andersherum: wenn ich kein gedankliches Bild von mir habe, wer ich bin, dann kann ich auch nirgends hinsteuern.
Die Frage steuert ins Unendliche.

Alles Gute!
_________________
Ich liebe das Leben!
Ich bin, was Er will das ich bin. Das zu erkennen ist mein Job hier.


Ein Film der meiner Ansicht nach in die rechte Richtung weist, zum Selbs, ist hier zu finden:

http://www.alleinklang.tv/themen/om.....die-nullpunktenergie.html

nur der Film.
...nach dem buddistischen Lehren befindest du dich dann auf dem diamantenem Weg. D.h du bist erleuchtet, aber weißt nicht darum