Spioniert er mich aus?


Hallo,

ich glaube, mein Freund spioniert mich aus. Er ist von Natur aus so eifersüchtig, deswegen traue ich ihm zu, dass er meine Facebook-Nachrichten mitliest. Kann es sein, dass er das http://www.techfacts.net/forum/sich.....rdacht-auf-keylogger.html nutzt? Wie soll ich mich jetzt verhalten?

Viele Grüße
Monique
wie sollen wir dass wissen ob der das nutzt oder nicht?
einfach alle nachrichten löschen.
Zitat:
Wie soll ich mich jetzt verhalten?


Ich würde mal ein ruhiges Gespräch führen und in Liebe versuchen, seine Zweifel zu zerstreuen.
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Technisch ist es möglich. Die Frage ist nur ob er es kann und du es ihm zutraust.
Ganz ehrlich - ich würde ihn auch einfach drauf ansprechen. Also ich wurde auch mal ausspioniert und zwar über mein handy, glücklicherweise habe ich mir mit einem simyo gutscheincode dann eine neue sim-karte geholt und hatte meine ruhe. Aber möglich ist so eine spionage, ja, das habe ich schon öfter mitbekommen!
Willkommen im Forum liebe Kerstin und Monique!
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Ganz egal, ob Verdacht oder nicht: wer sich im Internet bewegt, sollte unbedingt darauf achten daß er abgesichert ist.
- Firewall
- Antivirus (ständig aktualisieren)
- automatische updates (Windows)
sowie mindestens einmal/Monat ein kompletter Virenscan.

Um Schadsoftware aufzustöbern: "MRT" an der Eingabeaufforderung eingeben (Windows)- Intensivprüfung wählen
Die Software "HijackThis" installieren, das davon erstellte Protokoll evtl. einem IT-Fachmann zeigen, um keinen Fehler zu machen, bei der Beseitigung verdächtiger Einträge. HijackThis ist kostenlos.

- und niemals den Internet Explorer verwenden, außer für Microsoft update.
Ein Keylogger ist Hackersoftware, kann durchaus vollständig entfernt werden. Er würde aber schnell wieder da sein, wenn man die obigen Sicherheitsregeln nicht beachtet.
_________________
Der Blick reicht immer nur bis zur nächsten Wegbiegung.
Zitat:
Die Software "HijackThis" installieren, das davon erstellte Protokoll evtl. einem IT-Fachmann zeigen, um keinen Fehler zu machen, bei der Beseitigung verdächtiger Einträge. HijackThis ist kostenlos.


Wobei man dem dann auch vertrauen sollte. Das fertige Protokoll nicht in ein öffentliches Forum oder so setzen.

Zitat:
- Antivirus (ständig aktualisieren)


Wobei man ja inzwischen darauf achten muss das auch Trojaner (u.Ä.) mit abgedeckt werden, was bei vielen günstigen Angeboten nicht der Fall ist und der Computer dann vielen Gefahren ausgesetzt bleibt.
Mh.. traust du dies deinem Freund wirklich zu?
Es muss ja nicht um bedingt er sein
Kann auch ein Hacker sein, von ihnen gibt es leider sehr viele!

Ich würde ihn einfach mal direkt drauf ansprechen, ohne lange zu warten! aber verpackt die Wörter gut.. das sie nicht anschuldig klingen
Hallo Monique,
hast du deinen Freund schon auf deinen Verdacht angesprochen? Ich war mal in der gleichen Situation wie du. Ich hatte auch den Verdacht, dass mein Freund heimlich an meinen PC geht und dort auf meinen Internetseiten rumstöbert. Bei einem Ausflug nach Berlin habe ich irgendwann mal die Chance genutz und ihn drauf angesprochen. Er war total bestürzt, dass ich ihm sowas überhaupt zutrauen würde. Es hat sich nämlich herausgestellt, dass er es nicht war, sondern dass mein PC einfach nicht gut genug geschützt war und sich irgendwelche Hacker daran zu schaffen gemacht haben.