Burka-Verbot in Europa - Was haltet ihr davon?


Hallo zusammen,

Als baldiger und gläubiger Moslem frage ich mich, was uns Moslems noch alles verboten werden soll.

Zuerst das Minarett-Verbot in der Schweiz und jetzt soll den weiblichen Muslimen auch noch die Burka verboten werden.

Was ist eure Meinung zu der null Toleranz uns Moslems gegenüber?

Liebe Grüsse

moslem2010
da hab ich 0 Toleranz zu muß ich sagen, da Religionsfreiheit nun mal so gesehen werden kann wie sie ist uuuuuuuuuuuuuuuuuund wenn ich mich drüber aufrege das es in anderen Ländern nicht so ist und das z.b. Christen weniger Rechte haben wie Muslime in dem Land, brauche ich noch lange nicht in einem Land das vorgibt Demokratisch und Frei zu sein, Freiheiten zu beschränken und die Gründe, die dazu rangezogen werden, sind nur zündstoff für neue Konflikte und gehen an der Realität vorbei bzw. man versucht gerade Muslime in Europa und Weltweit so darzustellen das es alle Terroristen sind und oder welche sein könnten um Religionsfreiheit oder im selben zuge andere Grund und Menschenrechte zu beschneiden.

frag mich ja wie es wird wenn der nächste kalte Winter kommt und die Leute in Europa dick einpacken, ist ja dann verboten durch das Gesetz.
Wäre die Burka vom Koran vorgeschrieben, wäre sie durch das Recht auf Religionsfreiheit geschützt.
Das ist aber nicht so, also greift normales europäisches Recht durch.
Andererseits finde ich es ein wenig albern, gegen die wenigen Burkaträgerinnen extra ein Gesetz zu machen; das ist Populismus, mehr nicht.
Imho würde es mehr Sinn machen daraufhin zu arbeiten daß Moslems ihren Frauen kein tragbares Gefängnis aufzwingen; aber dafür ist ein Gesetz wenig nützlich, das braucht Dialog.
Wäre es vorgeschrieben, ja nun es gibt genug Frauen die eine Burka tragen möchten und genau da liegt der Hund begraben, darf ich den freien Willen dieser Frauen einschränken nur weil....
Ist es ok einer kleinen Minderheit ihr Recht deswegen zu nehmen? nur weil man sich nicht anpassen möchte wird das recht gebeugt in eine Richtung wie es gerade past.

was kommt als nächstes? Mützenverbot damit die Kameras in den innenstädten das Gesicht erkennen können, sonst könnte man ja ein Terrorist sein, sorry gibt glaub ich schon eine Menge Gesetze die gemacht wurden die grundrechte beschneiden.
Trotzdem begreife ich es nicht, dass diese Frau in Frankreich bis zu 500 Euro Busse bezahlen müssen, wenn sie die Burka tragen.

Was würden die Europäer sagen, wenn sie in islamischen Ländern keine kurzen Hosen und Sandalen mehr tragen dürfen.

Uns Moslems wird mehr und mehr von unserem Glauben und Religon genommen. Ich bin mir sicher, dass sich das irdenwann rächt.
Es ist bei "euch Moslems" eben schwer zu sagen, was die Frau aus freiem Willen tut oder was ihr von den männlichen Familienmitglieder alles aufgezwungen wird.

Also ich habe nichts dagegen, wenn sich eine Frau aus freier Überzeugung in eine Burka quetscht. Gehört zur persönlichen Auslebung seiner Überzeugungen.

Leider gibts bei uns oft dieses "Vorurteil" gegen "euch", dass Frauen tun müssen, was ihnen die Männer sagen, sonst werden sie geschlagen, verstoßen, gefoltert oder getötet.
In diesem Fall darf man nichtmal den kleinsten Ansatz von Toleranz zollen, sondern muss mit voller Härte dagegen vorgehen. Blöd nur, dass es dann bei allgemeinen Gesetzen dann auch welche trifft, bei denen es ungerechtfertigt wäre.

Also wenn die Frau die Burka tragen will, warum nicht. Wenn nur die Männer wollen, dass die Frau eine Burka trägt, nicht in Europa.
Also ich bin sowieso garnicht der ansicht das man es verbieten sollte per gesetz und die frage nach wollen oder nicht wird ja nicht mal gestellt. Das über einen Kamm scheren ist mehr als zweifelhaft.

Als Demokratisch,Freies, Tolerantes und Christliches Europa sollen wir über einiges nachdenken.

Wie z.b. wer ohne Sünde ist werfe den ersten Stein,
oder was wir nicht wollen was man von uns denkt, sollten wir nicht von anderen denken.

Man kann es drehen wie man will es ist die falsche Richtung in die es geht.
Statt verbieten, erlauben um so zu zeigen das man nebeneinander leben kann ohne probleme.
Aber erwarten das es woanders besser wird wenn wir nicht besser sind ist fern jeder Realität.
moselm2010 hat folgendes geschrieben:
Was ist eure Meinung zu der null Toleranz uns Moslems gegenüber?


Null Toleranz ist was ganz anderes.

dtrainer hat folgendes geschrieben:
Wäre die Burka vom Koran vorgeschrieben, wäre sie durch das Recht auf Religionsfreiheit geschützt.


Schächten ist auch für Juden und Moslems vorgeschrieben, zum Glück ist das hier verboten und nur in ganz seltenen Fällen gestattet. Religion ist kein Freibrief.

dtrainer hat folgendes geschrieben:
Andererseits finde ich es ein wenig albern, gegen die wenigen Burkaträgerinnen extra ein Gesetz zu machen; das ist Populismus, mehr nicht.


Definitiv, und es verschlechtert vielmehr die Lage für die Frauen.

moslem2010 hat folgendes geschrieben:
Was würden die Europäer sagen, wenn sie in islamischen Ländern keine kurzen Hosen und Sandalen mehr tragen dürfen.


Im Iran und Saudi-Arabien ist das so.

moslem2010 hat folgendes geschrieben:
Uns Moslems wird mehr und mehr von unserem Glauben und Religon genommen.


Wenn sich dein Glauben auf ein großes Tuch und ein paar Türmchen stützt, dann ist er nicht viel wert, gerade weil beides nicht im Koran begründet ist.
_________________
Den Wahn erkennt natürlich niemals, wer ihn selbst noch teilt.
Sigmund Freud
Null Toleranz zur Burka !
Ich will keinen Vermumten in unseren Innenstädten !
Lieber Fiveminute

Kannst du das Begründen? Weshalb und warum du keine Burka in den Innenstädten sehen wilklst?

Gruss

moslem2010