Burka-Verbot in Europa - Was haltet ihr davon?


ich sehe keinen Grund, für eine Entschuldigung.Wenn ich deswegen gesperrt werden soll. dann soll es so sein.
Zitat:
Uns Moslems wird mehr und mehr von unserem Glauben und Religon genommen. Ich bin mir sicher, dass sich das irdenwann rächt.


Bitte um Erklärung. Ist die Burka Bestandteil des Islams?

Was meinst du mit der Ankündigung, dass sich das rächen könnte?
Mit sichen meinte ich den 9/11.
...also wenn der Rest der Welt dem Islam nicht die Pforten komplett öffnet und sich widerstandslos assimilieren lässt, dann rächt sich das immer und immer wieder mit Terroranschlägen seitens fundamentaler Moslems?

Ich denke nicht, dass du das so meinst, oder? Sorry, jeder Europäer wird mir zustimmen, wenn ich sage, dass der Islam in seiner jetzigen Form niemals die Religion Nr.1 werden wird. Es wäre für den Kontinent nämlich ein Rückschritt um gut 100 Jahre oder mehr. Auch Gottesstaaten gibt es nur bei "euch". Das will kein Mensch der Meinungs,- und Religionsfreiheit schätzt.

Und hoffe, dass die Terrorsache nicht irgentwann das nukleare Ausmaß erreicht. Wenn sich eine islamistisch fundamentale Gruppe, oder gar ein Staat, jemals zur Zündung einer "schmutzigen Bombe" bekennt, wird der Hass der Welt gegen den Islam so groß sein, dass er ausgetilgt wird. Vernunft spielt dann keine Rolle mehr, nur noch, wie du sagtest, Rache.

Ich hoffe wirklich, dass sich die Religionen endlich weiterentwickeln. Fundamentale Neuausrichtungen mit Anpassung zu aktuellen, wissenschaftlich nachweisbaren Erkenntnissen sind seit jahrzehnten überfällig. Ansonsten spielt ihr "uns Atheisten" in die Hände.

Und wie schonmal woanders geschrieben: Religion ist kein Freibrief. Wenn die Gerichtshöfe die Burka als Ausdruck der Unterdrückung von Frauen betrachtet, wird sie nicht gestattet. Dieses Kleidungsstück passt auch in keinster Weise in die europäische Gesellschaft, sodass es eben so manchem negativ auffällt. Kling intollerant, ist es vielleicht ein wenig, aber dummerweise Hängen eben einzelne Völker an ihren Traditionen.

Dann sollen sich diese uralten, europäischen Traditionen der Lebensart einer wachsenden Minderheit anpassen? Wenn das der Mainstream nicht will, passiert es auch nicht.
....die Schweiz musste vor dem europäischen Gerichtshof eine Niederlage einstecken. Der Europäische Gerichtshof hat den Moslems in einem Anliegen Recht gegeben. Die Schweiz muss jetzt dem europäischen Gerichtshof vorlegen, was sie tunen gedenkt. Zwar bin jetzt deutscher Bürger und wohne in Deutschland. Trotzdem interessiert mich die Schweizer Politik. Meine Eltern sind vor 8 Jahren nach Deutschland gezogen. Ausserdem verurteile icgh die Trerroranschläge vom 11. September genauso, wie du.....
Die Schweiz ist sowieso eigen...gehören ja praktisch nicht zur EU. Die sind ein Völckchen für sich. Ich finds nicht gut, dass sie Minarette komplett verboten haben.
Meine Güte, was spricht dagegen, wenn eben neben einer Moschee ein Minarett steht. Braucht halt nur nicht 300m hoch sein, das Teil.

Die Krichentürme mit ihren Glocken sind da tausendmal schlimmer. Hallo, ich WEIß mittlerweile wie spät es ist, lol
Ich bin absolut dagegen das neue Kirchen gebaut werden oder neue Moscheen . Der Abrahamismus hat in meinen Augen schon genug uneil angerichtet .
Über sowas irres wie Burkas will ich da garnciht weiter reden .
Die Schweiz hat sowieso, was gegen Ausländer, da wundert es micht, dass auch die Minaretten verboten haben. Zur einer Moschee gehört eine Minarette. Ist doch eigentlich logisch. Ich gebe Dir Recht, dass die Kirchtürme der Chrsten viel schlimmer sind. So, jetzt mache ich mich auf den Weg zur einer Moschee um mein GlAUBENSBEKENNTNIS ABZULEGEN. bIS SPÄTER.
Viel Spass. Ich sollte mir auch mal ne Moschee ansehen, wollte die schon immer von innen sehen. Aber mich würds sauer machen, wenn die meine Freundin nicht reinlassen, wegen offenem Haar und Frau sein und so.
Und hoffe, dass die Terrorsache nicht irgentwann das nukleare Ausmaß erreicht. Wenn sich eine islamistisch fundamentale Gruppe, oder gar ein Staat, jemals zur Zündung einer "schmutzigen Bombe" bekennt, wird der Hass der Welt gegen den Islam so groß sein, dass er ausgetilgt wird. Vernunft spielt dann keine Rolle mehr, nur noch, wie du sagtest, Rache.


hmmmmmm, 1. laut USA befindet sich die Welt im Krieg (gegen den Terror)
2. mit zweierlei mass zu messen ist etwas seltsam, da man bedenken sollte das eben dieses Land so eine schmutzige Waffe eingesetzt hat im 2. Weltkrieg.

sicher es sind dadurch weniger gestorben auf Amerikanischer Seite aber auch nur da, den noch heute sterben Japaner dadurch.

......komisch ich war immer der Meinung das Demokratie gerade für Minderheiten gilt zum schutz von Minderheiten und zum schutz des Glaubens von Minderheiten und zum schutz der Rechte von Minderheiten usw. wie schnell das vergessen wird wofür Demokratie steht finde ich gruselig und zur sicherheit vor oder gegen ist so eine Sache..... rechtfertigen wir damit verletzungen von Menschenrechten(selbst die einer MInderheit), von Grundrechten(selbst die einer Minderheit).

Das ist ein schmaller Pfad auf dem wir uns bewegen und der sich Demokratie nennt und wie schnell aus einer Demokratie etwas anderes wird sollten wir uns vor Augen führen.

nach dem Anschlag eines Holländischen Juden auf den Reichstag sprach ein gewisser Herr A.H. vor dem Parlament und an das Volk unter anderem von .....zur Sicherheit des Deutschen Volkes.......wir befinden uns im Krieg..........usw. was daraus geworden ist sollte jeder wissen.

Ich finde den schmallen Pfad der Demokratie haben wir schon verlassen (zum Teil) und Gesetze zu erlassen die Minderheiten betreffen, weil wir es nicht verstehen,nicht wollen, bei uns anders ist oder eben zur Sicherheit ist weit weg von einer Demokratie.

Komisch das in den Medien nie etwas über die verhältnisse in den Ghettos in Palestina gesagt wird, oder den andauernden Siedlungsbau und das wohlgemerkt von einem Volk das selbst opfer war.

ach ja stimmt wenn man darüber redet und es kritisiert ist man ein antisemit.........habisch ja voll vergessen..........

wenn ich irgentwelches blablabla von einem EU oder US vertreter höre zu Terror und Staaten die anderen ihre Rechte entziehen frag ich mich warum das Thema immer gekonnt umgangen wird und sich hier keiner fragt wieso dort kein embargo ausgesprochen wird.