Kopftuchpflicht bei Ahmadiyya-Muslimen?


@ Ellen

weisst du was man alles in Europa durchmachen muss, wenn man kein Alkohol trinkt, kein Schweinefleisch zu sich nimmt und versucht fünfmal am Tag zu beten? Wenn man sich nicht nur als Muslime bezeichnet, sondern auch diesen Weg geht?

Keiner hat Verständnis hierfür. Man landet meistens als Außenseiter.

Man wird von der "europäischen Gesellschaft" ausgeschlossen. Kein wunder, dass es dann Seitens der Muslime zu keiner gescheiten Integration kommt.

Ich lebe als Muslime. Ich möchte niemanden die Schuld auf irgendetwas geben. Wenn man jedoch mit dem "Europa" und seiner "Glanz" pracht ohne darüber nachzudenken, dass man anderen MEnschen auch noch schadet, dann tut es weh.

Für mich ist es nicht einfach als Muslime in der Europa aufzuwachsen. Übe ich meine Religion aus, so muss ich mir etliche Sachen anhören...

Ich habe momentan echt keine Lust auf diese Thematik einzugehen.

Ich hoffe du verstehst mich.
Zitat:
weisst du was man alles in Europa durchmachen muss, wenn man kein Alkohol trinkt,


Bis auf wenige komische Sprüche ist mir bis jetzt nichts schlimmes passiert. Im Gegenteil: Man spart viel Zeit, Geld und Hirnzellen.

Zitat:
Keiner hat Verständnis hierfür. Man landet meistens als Außenseiter.


Man kann zum Außenseiter gemacht werden und sich dazu machen.

Zitat:
Für mich ist es nicht einfach als Muslime in der Europa aufzuwachsen. Übe ich meine Religion aus, so muss ich mir etliche Sachen anhören...


Wo geht es denn einfacher? Pakistan, Saudi-Arabien, Libyen?

Zitat:
Dass der Islam hier besonders benachteiligt wird, dürfte sich empirisch nicht nachweisen lassen.


Nunja... es kommen dann schon oft die Moscheebaugegner aus ihren Erdlöchern und spielen wieder ihr Tonband ab.
@ Tobias

für mich als Ahmadi Muslime niergends.
Zitat:
für mich als Ahmadi Muslime niergends.


Ich würde mal sagen das geht sehr vielen Muslimen so, nicht nur den Anhängern von Ghulam Ahmad. Letztlich kenne ich nur wenige Staaten in der "islamischen Welt", welche es geschafft haben ein System zu errichten in den wenigstens nicht einmal das Volk des Qur'án unterdrückt wird.

Von anderen Religionen will ich gar nicht erst reden.

Frag z.B. mal Sunniten wie sie im Iran behandelt werden oder Schiiten in Saudi-Arabien. Oder auch nur irgendwelche Gruppen die irgendwie abweichen oder anders angeblich "stören". In Saudi-Arabien kommt am z.B. ins Gefängnis, wenn man die englische Übersetzung und Kommentierung des Qur'án von Muhammad Asad besitzt. Der Mann ist wohlgemerkt einer der Mitbegründer des islámischen Pakistan. Und so geht das weiter...

Insofern sollten einige Muslime nicht so viel an ihrer neuen Heimat meckern, sondern lieber konstruktiv mitarbeiten.
Die Ahmadiyya bzw einige Mitglieder sind auch einer der Mitbegründer von Pakistan.
Zitat:
weisst du was man alles in Europa durchmachen muss, wenn man kein Alkohol trinkt, kein Schweinefleisch zu sich nimmt und versucht fünfmal am Tag zu beten?


Ich habe auch Phasen in denen ich ohne Alkohol und Fleisch lebe, war noch nie ein Problem. Wenn du fünf mal am Tag z.B. am Arbeitsplatz abwesend bist, dann ist es völlig egal warum.
_________________
Den Wahn erkennt natürlich niemals, wer ihn selbst noch teilt.
Sigmund Freud
@ @S44d
Zitat:
weisst du was man alles in Europa durchmachen muss, wenn man kein Alkohol trinkt, kein Schweinefleisch zu sich nimmt und versucht fünfmal am Tag zu beten? Wenn man sich nicht nur als Muslime bezeichnet, sondern auch diesen Weg geht?

Keiner hat Verständnis hierfür. Man landet meistens als Außenseiter.

Man wird von der "europäischen Gesellschaft" ausgeschlossen. Kein wunder, dass es dann Seitens der Muslime zu keiner gescheiten Integration kommt.

Ich lebe als Muslime. Ich möchte niemanden die Schuld auf irgendetwas geben. Wenn man jedoch mit dem "Europa" und seiner "Glanz" pracht ohne darüber nachzudenken, dass man anderen MEnschen auch noch schadet, dann tut es weh.

Für mich ist es nicht einfach als Muslime in der Europa aufzuwachsen. Übe ich meine Religion aus, so muss ich mir etliche Sachen anhören...

Ich habe momentan echt keine Lust auf diese Thematik einzugehen.

Ich hoffe du verstehst mich.


Ich glaub dir sogar das das nicht einfach ist , aber wem hast du das zu verdanken ? Deinen Gaubensbrüdern , und absolut nur denen ! Den die Welt kann doch garnicht pro Islamisch sein wenn Islamisten in 9 Jahren über 15 Tausend Anschläge über die Welt bringen und jeder einzelen von denen Totesopfer kostete , dabei habe ich noch nciht die Anschläge mitgezählt die keine Toten verursachten . Außer den Moslems mag kein Mensch mehr den Islam .
Islamophobie ist eine seltsame Wortschöpfung , denn ich kenne keine Religion die wirklich mit Taktischen Kalkül Angst und Verunsicherung schührt um die westlichen Demokratien zu untergraben .

Die Moslems könnte hier in Europa das beste leben haben wenn der islam eine Religion wäre vor der niemand Angst hätte oder Angst haben müßte !
Ich lehne jede Religion ab vor der man Angst haben muß , und zwar völlig !
@Wehweiser

Hier sind die Beweise:

Isa! Gewiß, ICH werde deine Frist ablaufen lassen, dich zu Meinem (Himmel) erheben, dich freimachen von denjenigen, die Kufr betrieben haben.. (3:55)

..Doch weder haben sie ihn getötet (Jesus), noch gekreuzigt.. (4:157)

Jetzt zeig mal deine Beweise.
_________________
@ Fatih

Ist das Übersetzung by Selbstgemacht?

Zitat:
Isa! Gewiß, ICH werde deine Frist ablaufen lassen, dich zu Meinem (Himmel) erheben, dich freimachen von denjenigen, die Kufr betrieben haben.. (3:55)


1. Die Übersetzung richtig lautet:

"Wie Allah sprach: „O Jesus, Ich will dich [eines natürlichen Todes] sterben lassen und will dir bei Mir Ehre verleihen und dich reinigen (von den Anwürfen) derer, die ungläubig sind, und will die, die dir folgen, über jene setzen, die ungläubig sind, bis zum Tage der Auferstehung: dann ist zu Mir eure Wiederkehr, und Ich will richten zwischen euch über das, worin ihr uneins seid. " (3:56)

Hier wird das Wort "Mutawaffaika" was bedeutet = Eines natürlichen todes sterben. Das wort stammt von tawaffa, was bedeutet, die Seele vom Körper nehmen.

2. Wenn wir auch deine Übersetzung nehmen, von " dich zu mir erheben ". Wo ist den Allah(swt) ? Heißt es nicht, dass Allah(swt) überall ist, da wo man hinschaut? Im Koran heißt es noch, dass Allah(swt) näher als die Halsschlagader ist. Wo bitte ist dann Jesus(as) mit dem Körper hingeflogen wenn Gott doch schon immer bei ihm war? Das spirituelle Himmel ist nicht materiell, dort kann man nicht hinfliegen.

3. Schau die Reihenfolge an. Erst sagt Allah(swt) "Inna Mutawaffiaka wa Rafiu ka Alaya" = Ich will dich eines natürlichen todes sterben lassen, und dann zu mir erheben. Erst sterben, dann erheben! Hier steht nirgends, dass er lebend in den Himmel genommen wird, schon garnicht körperlich.

Zitat:
..Doch weder haben sie ihn getötet (Jesus), noch gekreuzigt.. (4:157)


Ja, Sie ( die Juden) haben Jesus (as) auch nicht getötet, noch hat er den Kreuztot erlitten. Wo bitte ist das ein Beweis, dass er noch lebt? Das bedeutet nur, dass die Juden ihren mörderischen Plan nicht durchsetzen konnten.

Du sagst, Jesus(as) ist mit dem Körper im Himmel? Der Koran sagt:

"Und es sei euch auf der Erde ein Aufenthaltsort und eine Versorgung auf Zeit.“Er sprach: „Dort sollt ihr leben, und dort sollt ihr sterben, und von dort sollt ihr hervorgebracht werden.“ (7:25-6)

Hier auf der Erde werden wir leben und auch hier sterben. Nicht im HIMMEL !

"Haben Wir die Erde nicht gemacht, zu halten die Lebenden und die Toten?" (77:26-27)
_________________
Lieber für Alle, Hass für Keinen!
@ Wehweser

Zitat:
Ist das Übersetzung by Selbstgemacht?


Ne, das ist ein billige Vorwurf. Der Übersetzer ist Dr. Amir Zaidan Vorsitzender der Islamischen Religionsgemeinschaft Hessen. Und ALLE SUNNITISCHE sogar SHIITISCHE Übersetzungen erwähnen das gleiche.
Nur offensichtlich die indo-paki Qadiyani kann besser Arabisch als die Araber selbst.


Zitat:
"Wie Allah sprach: „O Jesus, Ich will dich [eines natürlichen Todes] sterben lassen und will dir bei Mir Ehre verleihen und dich reinigen (von den Anwürfen) derer, die ungläubig sind, und will die, die dir folgen, über jene setzen, die ungläubig sind, bis zum Tage der Auferstehung: dann ist zu Mir eure Wiederkehr, und Ich will richten zwischen euch über das, worin ihr uneins seid. " (3:56)


Wo has du das den her von Qadiyar ?

Das ist nicht den Vers denn ich gepostet habe

Zitat:
Hier wird das Wort "Mutawaffaika" was bedeutet = Eines natürlichen todes sterben. Das wort stammt von tawaffa, was bedeutet, die Seele vom Körper nehmen.


Du muss Arabisch lernen gehen.

Hier kleine einführung in die Arabische :

Natürliche Tot = mawtun tabi'ii

Mutawaffaika = Im Arabischem kommt von dem Wort "Tawaffa" was wortwörtlich bedeutet "ja ich werde dein frist beenden"

Warum muss du Lügen ?
_________________