Intoleranz des europäischen ( gemäßigten ) Islam


Fiveminute,

Scheinbar weißt du wirklich nicht in welch breiter Palette sich die islamische Welt heutzutage präsentiert. Selbst unter den Abspaltungen ist man sich nicht immer einig, da nicht immer ein von allen anerkanntes Oberhaupt existiert, der alle leiten und Gewaltakte unterbinden könnte.
Zumindest hätte man von dir erwarten können, dass du dich mit dem Islam befasst, bevor du hier alle Muslime anprangerst nicht ihren Teil für die Sicherung des Weltfrieden beizutragen.

Zitat:
Aber sag mir , wenn die Moslems nicht imstande sind in einem so kleinen Land wie Deutschland mit einer Stimme zu sprechen , warum gibt es dann einen Zentralrat der Moslems in Deutschland ?

Ahmadiyya-Muslime werden nicht durch den Zentralrat der Muslime vertreten. Wir brauchen keine Zentralräte oder sonstige Institutionen, um der westlichen Welt die Demokratiefähigkeit der Muslime zu manifestieren.

Du und alle anderen, die der einseitigen Meinung sind, Muslime würden sich immer nur abgrenzen und sind der westlichen Welt feindlich gesinnt, sind herzlichst eingeladen sich selbst davon zu überzeugen. Mach dir selbst ein Bild davon:

One Leader, One Com-munity Part 1

One Leader, One Com-munity Part 2

One Leader, One Com-munity Part 3
Für wen soll der Zentralrat der Moslems dann eigentlich sprechen ?
Zitat:
Für wen soll der Zentralrat der Moslems dann eigentlich sprechen ?

Frag ihn.

http://zentralrat.de/
_________________
Verbreiten Sie Frieden auf Erden - Hazrat Mirza Ghulam Ahmad (as)

Muslime für Frieden - Muslime for Loyalität - Muslime für Freiheit

http://www.ahmadiyya.de
http://www.muslimefuerfrieden.de
http://www.muslimsforpeace.org
Zitat:
Zumindest hätte man von dir erwarten können, dass du dich mit dem Islam befasst, bevor du hier alle Muslime anprangerst nicht ihren Teil für die Sicherung des Weltfrieden beizutragen.


Natürlich hab ich mich damit befasst , aber ich muß dich kein Islamexperte sein um den Islam zu kritisieren ! Ich kritisere was alle mit gutem Recht kritisieren . Ich kritisere Gewalt und Intoleranz des Islam , dazu brauche ich kein Studium des Islam !

Meine Basiskritik ist die das es Suren und Verse gibt die so interpretierbar sind das sie Gewalt legitimieren , alleine dieser Zustand stellt die gesamte Basis dieser Religion für mich als gläubigen konfessionslosen Meschen in Frage ! Es braucht schon eine Menge Interpretationsgeschick um diese Verse eben dann doch human zu interpretieren . Wir wissen und sehen das viele Regionen und Länder dies nciht tun , und selbst in Europa gibt es´Auslegungen die Gewalt legitmieren !

Ich denke die Basisschriften einer Religion sollten so eine unheilvolle Entwicklung nicht zulassen .
Zitat:
Natürlich hab ich mich damit befasst , aber ich muß dich kein Islamexperte sein um den Islam zu kritisieren ! Ich kritisere was alle mit gutem Recht kritisieren . Ich kritisere Gewalt und Intoleranz des Islam , dazu brauche ich kein Studium des Islam !

Habe ich jemals gesagt dass deine Kritik unberechtigt ist? Wenn du Kritik am Islam üben willst, dann bring neben ein bisschen Verstand auch die entsprechenden Stellen aus dem Qur'án, die deiner Meinung nach das Verhalten legitimieren, mit. Soweit ich mich erinnere hast du einen solchen Versuch schon einmal gestartet. Dass du abgeschaltet hast, als man dir die Verse versucht hat im Kontext zu erläutern, war nicht wirklich überraschend.

Zitat:
Meine Basiskritik ist die das es Suren und Verse gibt die so interpretierbar sind das sie Gewalt legitimieren , alleine dieser Zustand stellt die gesamte Basis dieser Religion für mich als gläubigen konfessionslosen Meschen in Frage ! Es braucht schon eine Menge Interpretationsgeschick um diese Verse eben dann doch human zu interpretieren . Wir wissen und sehen das viele Regionen und Länder dies nciht tun , und selbst in Europa gibt es´Auslegungen die Gewalt legitmieren !


Der Qur'án gibt den Muslimen das Recht zur Selbstverteidigung. Du protzt doch sonst immer mit deiner Demokratie herum. Nur weil der Islam als Religion den Menschen dieses Recht einräumt, ist er böse, und dieses Recht, welches eine Demokratie einem Staat zuspricht ist korrekt?
Der Qur'án ist in einem Zeitraum von 23 Jahren offenbart worden. Entsprechend der Situation und des Zeitpunkts wurden Suren und Verse offenbart und das nicht einmal in der Reihenfolge, in der sie heute im Qur'án niedergeschrieben stehen. Wenn nun die Voraussetzungen und Bedingungen für ein Handeln, welches gemäß dem Qur'án erlaubt ist, außer Acht gelassen wird, dann kann weder die Schrift noch oder jemand etwas dafür.

Zitat:
Ich denke die Basisschriften einer Religion sollten so eine unheilvolle Entwicklung nicht zulassen .

Was ja dann deine Kritik nur am Islam als nicht berechtigt darstellt.

Hast du dir das Video angeschaut? Oder hast du kein Bock dir das anzutun und verschließt die Augen?
_________________
Verbreiten Sie Frieden auf Erden - Hazrat Mirza Ghulam Ahmad (as)

Muslime für Frieden - Muslime for Loyalität - Muslime für Freiheit

http://www.ahmadiyya.de
http://www.muslimefuerfrieden.de
http://www.muslimsforpeace.org
Zitat:
Soweit ich mich erinnere hast du einen solchen Versuch schon einmal gestartet. Dass du abgeschaltet hast, als man dir die Verse versucht hat im Kontext zu erläutern, war nicht wirklich überraschend.

Also ich habe massig Verse und Suren , aber ich werde sie nun nicht zum 4 mal posten ! davon abgesehen geht es keineswegs darum wie man sie auch noch inerpretieren kann , sondern wie sie von größten Teil der Muslime in der Welt interpretiert und praktiziert werden !



Zitat:
Der Qur'án gibt den Muslimen das Recht zur Selbstverteidigung.


Selbstverteidigung gegen wen ? Gegen Künstler ?
Exakt diese Antwort habe ich erwartet Und exakt diese Antwort von dir symbolisiert das Problem das ich hier anspreche !!
Fiveminute hat folgendes geschrieben:
Also ich habe massig Verse und Suren , aber ich werde sie nun nicht zum 4 mal posten ! davon abgesehen geht es keineswegs darum wie man sie auch noch inerpretieren kann , sondern wie sie von größten Teil der Muslime in der Welt interpretiert und praktiziert werden !

Weil ich dir dann erkläre, wie du sie zu verstehen hast?

Dieses alberne Argument mit der Mehrheit. Ich habe es in einem anderen Thread gesagt: Mehrheitsmeinung muss nicht heißen, dass sie auch richtig ist. Alle großen Ideen haben ihre Zeit gebraucht, um sich gegen die Mehrheitsmeinung durchzusetzen.

Fiveminute hat folgendes geschrieben:
Selbstverteidigung gegen wen ? Gegen Künstler ?
Exakt diese Antwort habe ich erwartet Und exakt diese Antwort von dir symbolisiert das Problem das ich hier anspreche !!

Komm mal wieder runter. Der Islam räumt ihnen das Recht zur Selbstverteidigung ein, nicht zur Selbstjustiz. Differenzieren bitte.

Ist der Islam, den du in dem Video siehst kein gemäßigter und reformierte Islam?
_________________
Verbreiten Sie Frieden auf Erden - Hazrat Mirza Ghulam Ahmad (as)

Muslime für Frieden - Muslime for Loyalität - Muslime für Freiheit

http://www.ahmadiyya.de
http://www.muslimefuerfrieden.de
http://www.muslimsforpeace.org
Zitat:
Komm mal wieder runter. Der Islam räumt ihnen das Recht zur Selbstverteidigung ein, nicht zur Selbstjustiz. Differenzieren bitte.


Ich denke das ist allen klar , die Frage die sich hier stellt ist doch wohl warum du darauf hinweist das der Islam sich selbst verteidigen darf !
Wo wird er denn angegriffen ?
@ Fiveminute

Es kann doch nicht so schwer sein Zusammenhänge zu erkennen? Man brauch dazu kein Röntgenblick, oder ausgewöhnliche Fähigkeiten.


Fiveminute hat folgendes geschrieben:
Selbstverteidigung gegen wen ? Gegen Künstler ?
Exakt diese Antwort habe ich erwartet Und exakt diese Antwort von dir symbolisiert das Problem das ich hier anspreche !!
Amar The Womanizer hat folgendes geschrieben:
Komm mal wieder runter. Der Islam räumt ihnen das Recht zur Selbstverteidigung ein, nicht zur Selbstjustiz. Differenzieren bitte.



Fiveminute hat folgendes geschrieben:

Ich denke das ist allen klar , die Frage die sich hier stellt ist doch wohl warum du darauf hinweist das der Islam sich selbst verteidigen darf !


Wie du auf das Resultat gekommen bist, ist mir wirklich schleierhaft.

Zitat:
Wo wird er denn angegriffen ?


Wieso existiert den der Abschnitt "Xa Verteidigungsfall Artikel 115a - 115l" im Grundgesetz? Wo wird den Deutschland angegriffen?
_________________
Lieber für Alle, Hass für Keinen!
Amar hat uns darauf hingewiesen das der Islam sich verteidigen darf , das ist natürlich im Zusammenhang mit dem Eingangspost äußerst interessant , denn da geht es immer noch darum das moslemsiche Studenten ihren Prof llynchen wollten weil dieser an den Mohamedkarikaturen beiteiligt war !