Glauben Muslime an die Evolutionstheorie?


Zitat:
Übrigens schreibe ich mehr als doppelt soviele Beiträge wie !

"Übrigens" ist übrigens vorliegend eine völlig sinnleere Satzeinleitung, denn dass du das doppelte an Beiträgen verfasst, habe ich bereits festgestellt.
Zitat:
du und das wohl auch noch in der hälfte der Zeit wenn ich das richtig beurteile

Womit bewiesen wäre, dass du urteilst, ohne Fakten zu kennen.

Zitat:
ich wünschte ich hätte nur halb soviel interesse daran deine Beiträge zu lesen und zu kommentieren

Ja weisst du, die Bewertung dessen, was du hier zu Besten gibst, können wir getrost anderen überlassen.
Zitat:
Ja weisst du, die Bewertung dessen, was du hier zu Besten gibst, können wir getrost anderen überlassen.


Das nenne ich jetzt mal einen echten Fortschritt ! So komme ich dann doch noch dazu die ein oder andere wirklich interessante Auseinandersetzung zu führen ohne durch profilneurotische Einwürfe in meiner Konzenration gestört zu werden .
Der Islam bzw. der Koran weist die Darwinsche Evolutionstheorie zurück, nach der der Mensch das bisherige Entglied in der Entwicklung des tierischen Lebens sei. Gemäß dem Heiligen Quran ist die Evolution des Lebens das Ergebnis des Gotteswillens und der Gottesleitung. Der Heiliger Quran erklärt, dass die Harmonie und Komplexität der Entwicklung, nicht aus seiner eigenen Übereinstimmung gekommen sei
_________________
Lieber für Alle, Hass für Keinen!
Zitat:
Der Islam bzw. der Koran weist die Darwinsche Evolutionstheorie zurück, nach der der Mensch das bisherige Entglied in der Entwicklung des tierischen Lebens sei. Gemäß dem Heiligen Quran ist die Evolution des Lebens das Ergebnis des Gotteswillens und der Gottesleitung. Der Heiliger Quran erklärt, dass die Harmonie und Komplexität der Entwicklung, nicht aus seiner eigenen Übereinstimmung gekommen sei

Ich persönlich habe in der Tat auch Probleme die Zufälligkeit in dieser ganzen evolutionären Entwicklung zu aktzeptieren , denn eines ist Fakt , es ging von der ersten RNA bis zum hochkomplexen Säugetier mit extrem komplexem Gehirn . Diese Hinwendung der Lebensentwicklung zu scheinbar maximaler Komplexität finde ich keineswegs banal .
Schließlich sind es nicht die komplexen Lebenwesen die unter den schwierigsten Bedingungen überleben können , sondern die Einzeller und viren , oder auch Schaben .
Die Tatsache das leben überall dort entsteht wo es die vorausetzungen dafür antrifft ist an und für sich schon ein wunder finde ich .
Ich hoffe das man zu meinen Lebzeiten noch irgendwo auf einen Planeten Leben entdeckt , das wird superinteressant zu erfahren wie sich das Leben dort entwickelt hat und in welche Richtung .
Zitat:
Der Islam bzw. der Koran weist die Darwinsche Evolutionstheorie zurück, nach der der Mensch das bisherige Entglied in der Entwicklung des tierischen Lebens sei.


Die Evolutionstheorie besagt nicht, dass der Mensch das "Endglied" sei, sondern eine unter vielen.
_________________
Den Wahn erkennt natürlich niemals, wer ihn selbst noch teilt.
Sigmund Freud
Er schrieb doch auch "das bisherige".
Macht doch keinen Unterschied. Der Mensch ist zwar das Wesen mit den am stärksten ausgeprägten kognitiven Fähigkeiten, aber wieso sollte ihn das in irgendeiner Art und Weise zum Endglied machen?
Doch macht es und ich habe keinen Bedarf jetzt darüber zu diskutieren.
Dann fang eben keine Diskussion an.
Zitat:
Der Islam bzw. der Koran weist die Darwinsche Evolutionstheorie zurück, nach der der Mensch das bisherige Entglied in der Entwicklung des tierischen Lebens sei.

Die Evolutionstheorie ist in diesem Fall falsch wiedergegeben.
Nach der Theorie gibt es nicht DAS Endglied, auch nicht DAS bisherige Endglied.
Wir sind EIN vorläufiges Endglied, wie alle Lebewesen, die zur Zeit unseren Planeten mit uns teilen.
Auch diese sind bisherige Endglieder der Entwicklung ihrer Art. Und der Mensch und dessen Abstammung nimmt in der Evolutionstheorie keinen gesonderten Platz ein - ausser dass man ihn interessehalber besonders gut untersucht und dokumentiert.

Schemata sehen dann normalerweise auch eher so aus (und nicht mit dem Menschen an der Spitze)


_________________
Moment! Ich muss mich erstmal kurz reinsteigern!