Was würdet Ihr tun wenn ...


Hallo Wu,

die Geschichte mit Petrus ist gut.

Ich denke die Sache worüber wir hier reden bzw. diskutieren erlahmt ein wenig, wir sollten es mit etwas Phantasie beleben.

**

Die Vorstellung alleine, dass man für eine Woche Gott sein muss oder sein könnte ist, wenn man sich die Angelegenheit genau überlegt ganz und gar nicht einfach. Selbst mit den kräften Gottes in der Tasche z. B. durch Fingerschnippen etwas hervorzaubern kann uns Menschen dazu verleiten auf irgendeine Weise zu sündigen. Mit unseren Verstand könnten wir die Aufgaben Gottes gar nicht komplett erfüllen, selbst hochintelligente Personen würden daran scheitern.

Um nicht locker zu lassen was, wenn Gott es unbedingt will, dass irgendjemand von uns seine Aufgaben kurzfristig übernimmt? Gut, @Gaby unterbreitete uns bereits ihre Vorstellung und was ist mit Euch @ll?
Magellan hat folgendes geschrieben:
Hallo Danielle,

wie macht es wohl Gott selber? Teilt er sich in so viele Teile wie es Menschen auf der Welt leben und ist dann bei jeden von uns mit dabei? Oder schickt er Engel die dann unsichtbar neben uns stets dabei sind?


UHHHHH lb. Magellan!

Heisser Tip - danke schön.
Seh ich doch schon wieder wo ich stehe - glaub ich doch glatt, alles alleine schaffen zu müssen. * ha ha ha

Ja, so könnte es funzen - *lach
Suche mir nur noch einen guten Berater und gebe dann bescheid, wann ich die Urlaubsvertretung übernehme. *griiiins

Grüsseli ganz herzlich, Daniela
_________________
Ich wünsche allen Lebensfreude bis zum Abwinken!
Muss ich Gottes Aufgaben übernehmen oder bekomme ich nur seine Kräfte?


Wenn letzteres der Fall wäre, dann würde ich mir ein par Träume erfüllen (also Träume, die ich in der Nacht geträumt habe).

Diese ganzen Angstträume machen mir verdammt viel Spaß!!!

Entweder wird man verfolgt, man ist in einem total sterilem Wolkenkratzer und fällt irgendwo in die Tiefe und noch vieles mehr ...

Klasse Thread-Thema übrigens
_________________
Denkt selber nach!
Hallo der_ding,

ja, seine Kräfte also womit Du alles haben kannst was Du willst.

Warum macht Dir Angstträumen Spaß? Naja, mich selber träume ich ab und wann auch gerne in die Rolle von Neo in Matrix o. ä.

*****

Falls mich Gott auswählt, dann würde ich mit den Finger Schnippen und sage, für die Woche soll alles so weitergehen als ob Er dabei wäre, so wie Er alles erledigt. Und ich könnte mich dann wie Gott in Frankreich erholen, Weltweit zusätzlich viel gutes tun und auch meine Träume wahr werden lassen.
Hallo Magellan,

Ich würde denn Austausch zwischen den Religionen fördern und Kriege verhindern, Naturkatastrophen abschaffen, die Menschheit durch göttliche Zeichen zur Vernunft bringen.
_________________
JCIV: Jüdisch-Christlich-Islamischer Verein
Shalom für Juden, Pax für Christen, Selam für Moslems, Peace für Bahá'ís und Frieden auf Erden!
Also ich würde ihn nicht anehmen da es nur einen gott gibt und der mensch als sein diener geschaffen worden ist und somit diesen vorraussetzungen gar nicht gewachsen ist weil unser sinn des lebens etwas anderes ist.
Und gott gibt uns jede sekunde zeichen das es ihn gibt dafür mss manm nicht seine macht haben und zeichen.

Gott leitet recht wen er will und wann er will und wer seine zeichen nicht sieht oder verleugnet der ist wahrhaft irrgeleitet.
_________________
Ich bin Gottergeben (Gott sei dank) und SIE können es auch
www.allahhilft.de.vu
Hi ammar,

stimmt schon, nur, was würdest Du tun, wenn Du gar keine andere Chance hättest als Ja zu sagen.
Lieber Magellan,
in den letzten Wochen bekam ich die Chance noch einmal mir über Deine Frage, unbewusst, Gedanken zu machen. Ich stellte mir die Frage, was könnte Gott tun, wenn er einen Menschen vor noch viel grösseren - uns unerklärbaren - Qualen und Leid, die er nicht fähig währe allein zu überstehen - ihr ins Auge zu sehen, bewahren will..
Die Antwort ist für den Lebenden schmerzhaft, eine Weile unerträglich und hinterlässt eine tiefsitzende Narbe der Sehnsucht.. ein Leben lang. Sie zeugt aber auch... von so immens grosser und unendlicher Liebe, das sie uns wiederum damit am Leben erhält.

Liebsten Gruss
Gaby
Liebe Gaby,

das hast Du sehr schön aus eigene Gedanken heraus verfasst!
Irgendwie fährt bei mir der Zug ab um Dich zu folgen.
Unabhängig dessen was Du geschrieben hast solltest Du bzw. sollte man auf manche unbewusste und bewusste Gedanken bzgl. Religion acht geben. Man kann schließlich auch Blind jemanden folgen ohne sich Gedanken zu machen und irgendwann merkt man gar nicht mehr was gut ist und was nicht, wo man andere verletzt und wo nicht.

Religion ist wie ein Regenbogen, verschiedenfarbig und wunderschön, ich finde alle Religionsgemeinschaften müssten mit mehr Liebe aufeinander zugehen. …
Gott tut schon was dagegen, dass wir vor bestimmten Qualen und Leid bewahrt werden, wir bekamen doch auch die Liebe in uns eingehaucht und dies lässt uns nicht ins verderben führen. Liebe Deinen nächsten wie Dich selbst, auch diejenigen, die Dir schlimme Sachen zugefügt haben. Ja, diejenigen muss man aber auch nicht “heiraten”…..

Und was ist mit der 3. Welt? Soll der Missionar den Menschen sagen, die Weißen haben an Eure Elend Schuld (was auch stimmt) und dann, lasset uns Beten und in Liebe an Gott denken…..
Und warum war Jesus kein Schwarzafrikaner?

Nichts für ungut aber irgendwie bin ich über die Welt und auch mit mir selbst ganz und gar nicht zufrieden, denn wir könnten sehr vieles besser machen.
Ich denke, wir sind alle bereits Werkzeuge Gottes. Er hat uns mit allen Kräften ausgestattet - auch mit der größten und mächtigsten: der Liebe
Darüberhinaus wurde uns aber auch der freie Wille und Entscheidungsfreiheit gestattet. Ich denke, das Problem unserer Welt ist daß sich der Großteil der Menschen von der Göttlichen Liebe abgewendet haben und glauben sie können autonom (ohne Gott existieren).
Ein Werkzeug kann eigenständig nicht wirken.
Großartige Avatare wie Jesus Christus, Baha'u'lláh, Yogananda, Mahatma Gandhi,...haben gezeigt was man mit der göttlichen Kraft bewirken kann.

Wenn ich alleine Macht über das ganze Universum hätte? Ich weiß es nicht, denn alle Wahrheiten in unserer Welt sind relativ.
Absolut ist nur Gott
_________________
Es ist ganz einfach: Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."

Forum -> Gott