wissenschaftler bestätigen fälschung der bibel


hamza81 hat folgendes geschrieben:
Hallo Yogi,
es geht hier absolut nicht darum grösser zu erscheinen als der andere.

es geht hier um eine Diskussion anhand wissenschaftlicher Beweise.

Es gibt im allgemeinen 2 Meinungen:

1.Die Bibel ist Gottes unverfälschtes Wort

2.Die Bibel enthält sowohl Gottes wie auch Meschen hinzu gefügte Wörter.

hamza81, jede der sog. Heiligen Schriften wurden doch von Menschen geschrieben, oder hielt Gott irgendwann einen Bleistift - oder sonst was - selbst?

Es ist letztlich eine Glaubensfrage, wie weit die sogenannten Propheten göttlich inspiriert waren, oder eben nicht.

Im Übrigen macht die bloße Kenntnis einer sogenannten Heiligen Schrift keinen guten Menschen aus, und selbst wenn dieser das ganze Buch in seinem Kopf hat, denn dann wird sein Kopf lediglich zu einem weiteren Buch.

Ich darf Dich mal an Sure 4.89 erinnern: Sie möchten gern, ihr würdet ungläubig, wie sie ungläubig sind, So dass ihr ihnen gleich würdet. So nehmt euch niemanden von ihnen zum Freund, bis sie auf dem Weg Gottes auswandern. Wenn sie sich abkehren, dann greift sie und tötet sie, wo immer ihr sie findet, und nehmt euch niemanden von ihnen zum Freund oder Helfer.

Gottes Wort, oder das Wort eines Menschen, der Angst hatte, seine Macht, die er als Glaubensbegründer über Andere ausübt, verlieren zu können?
Denk mal selbst nach.

Vielleicht ist das Heil der Welt gar nicht in den "Heiligen Schriften" zu finden, sondern liegt darin, dass Menschen sich gegenseitig respektieren, was immer sie glauben - oder auch nicht glauben.
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
"Wenn aber kommen wird das Vollkommene, wird das Stückwerk aufhören" 1.Kor. 13.10

"Wenn ein Anderer kommt in seinem Namen,..........."
Johannes. 5. 43

"Aber der Tröster, der heilige Geist, welchen mein Vater senden wird in meinem Namen, der wird euch alles lehren und euch erinnern alles des, was ich euch sagte"
Johannes 14.26



"
_________________
"Die Wahrheit richtet sich nicht nach meinem Glauben, ich muss mich nach der Wahrheit richten."
Um zu erkennen, das die Bibel (welche?), so wie wir sie in den Händen haben, nicht Gottes Wort sein kann, sondern der Auslegung bedarf, müssen wir keine Bibel-Wissenschaftler sein.

Gesunder Menschenverstand reicht.


Ein Beispiel von zahlreichen.

Wohl keinen unter den sogenannten "Glüubigern" werden wir finden der an nimmt, Gott würde von uns verlangen wir sollten unsere Eltern und Geschwister hassen und unsere Kinder steinigen lassen.

Gleichwohl steht es in der Bibel.

Lukas 14.26 und 5. Moses 21.18-21

Die Frage war für mich nun: Wer legt die Worte der Bibel so frei, dass Gottes Wort und Wille sichtbar wird?

Aber steht nicht auch in der Bibel: Suchet so werdet ihr finden?


PS: Ja, ja, ich weis, glauben ist bequemer als suchen.
_________________
"Die Wahrheit richtet sich nicht nach meinem Glauben, ich muss mich nach der Wahrheit richten."
Ja dem ist leider so, lieber ElCid.
Vielleicht wird irgendwann ein, kirchlich absolut unangetastetes, NT in Neoaramäisch auftauchen. Doch ich wette der Großteil der Christen wird daran kein Interesse zeigen.
_________________
Realität ist etwas für Leute, die Angst vor Einhörnern haben!
ElCid hat folgendes geschrieben:
Gesunder Menschenverstand reicht.


Wenn die Bibel von Gott sein soll, warum glaubst du kann man sie mit gesunden Menschenverstand messen.

Das Handeln eines Menschen kann auch ein Ameisenverstand nicht erfassen.
hamza81 hat folgendes geschrieben:
@Morgenland
Zitat:
Wer sich übrigens fragt was mit der Bibel die Jahre passiert ist und ob sie noch den Originaltext hat. Kan sich "Krieg der Bibeln" von Walter Veith anschauen.


das soll doch wohl ein Witz sein oder?
Walter Veith als Quelle zum Thema Bibelwissenschaft?


Ich kenne Walter Veith nicht, weis also auch nicht wo die Stelle zum Lachen ist.
Was ich jedoch weis ist, das es zwischenzeitlich "hunderte" von Bibeln gibt. Selbst Herr Ratzinger sah sich genötigt noch eine Bibel hinzu zu fügen.
_________________
"Die Wahrheit richtet sich nicht nach meinem Glauben, ich muss mich nach der Wahrheit richten."
Busshari mein Lieber, schade daß ich heute keine Zeit mehr habe um bissl mit Dir zu schreiben.

Hoffe Dir geht's gut?

Finde deinen Einwand übrigens super interessant.


Viele Grüße
Tim
Busshari hat folgendes geschrieben:
ElCid hat folgendes geschrieben:
Gesunder Menschenverstand reicht.


Wenn die Bibel von Gott sein soll, warum glaubst du kann man sie mit gesunden Menschenverstand messen.

Das Handeln eines Menschen kann auch ein Ameisenverstand nicht erfassen.


Busshari, bitte richtig lesen.
_________________
"Die Wahrheit richtet sich nicht nach meinem Glauben, ich muss mich nach der Wahrheit richten."
Zum Thema, wieso gibt es dann trotzdem noch soviele Nachfragen, ob was an der Bibel wahr sein könnte.
Wenn man die Bibel liest, liest man vor allem von Völerkriegen und wrr wen ausstechen wollte.
Und dann heisst es man sollte danach Leben, vielleicht nehmen die Terroristen das eben ganz genau.
Aber ich wüsste nicht wieso ich danach leben sollte.

Warning: touch(): Utime failed: Operation not permitted in /www/htdocs/w0103691/includes/template.php on line 159