wissenschaftler bestätigen fälschung der bibel


@ Morgenland

Es gab viele Figuren, die eine vergleichbare Lebensgeschichte wie Jesus hatten; geboren unter einem Stern von einer Jungfrau, Sohn Gottes, mit 30 Jahren spiritueller Lehrer, wird verraten und stirbt für die Sünden der Menschheit. Sogar die Feste wurden an den gleichen Tagen gefeiert. Ich möchte das Thema hier aber nicht weiter ausbreiten.

Das in der Tora stehe, der Messias würde von einer Jungfrau geboren ist übrigens ein populärer Irrtum bzw. ein Übersetzungsfehler, es heißt eigentlich von einer jungen Frau.
Zitat:
Ich möchte das Thema hier aber nicht weiter ausbreiten.

Ist in Ordnung hab ja auch grad nen Kommentar vorher was dazu gesagt und muss eh gleich gehen.

Zitat:
Übersetzungsfehler, es heißt eigentlich von einer jungen Frau.


Vergiss nicht was Jesus über die Schriftgelehrten sagte..
Der Sinn liegt oft zwischen den Zeilen nicht in den Zeilen.

LG Morgenland
Keiner weiß, wie die Originaltexte der Bibel gelautet haben.
Das liegt doch auf der Hand.
Sonst hätten wir solche Erfindungen wie das Schreiben nicht nötig gehabt.
Aber auch wenn wir schreiben, können wir nur auf Material aus dieser Welt schreiben. Das alles aber geht früher oder später kaputt und muss deswegen neu geschrieben werden. Leider ist das so.
Zitat:
Keiner weiß, wie die Originaltexte der Bibel gelautet haben.


Weil es den Originaltext der Bibel gar nicht gibt. Es handelt sich nämlich um ein Buch, dass aus mehreren Büchern zusammengestellt wurde. Und in der Regel hat jedes dieser Bücher einen anderen Autor.
Also ein wesentliches Problem sehe ich darin das jesus nichts selbst aufgeschrieben hat und auch keinen Schreiber unter den Aposteln hatte der die Geschichten zeitnah aufgeschrieben hätte .
Hey Leute,
ich bin selber "aktiver" Christ und finde den Versuch die Bibel über ihre Entstehungsgeschichte zu diskreditieren realitv unsinnig.
Nicht etwa weil ich diese Geschichte bezweifle, sondern im Gegenteil, weil ich, und ich glaube so ziemlich jeder Christ, sehr genau weiss dass die Bibel nicht von Jesus oder Gott selbst verfasst wurde.
Allerdings ist das nach meiner Auffassung kein Argument, sie nicht ernst zu nehmen. Ernst heisst hier selbstverständlich nicht "wörtlich"!
Gott offenbart sich dem Gläubigen und dem suchenden durch die Bibel, durch die Erfahrung die jeder einzelne beim Lesen dieses Buches macht. Jedem auf die für ihn passende Weise. So einfach ist das im Prinzip

lieben Gruß
Zitat:
eil ich, und ich glaube so ziemlich jeder Christ, sehr genau weiss dass die Bibel nicht von Jesus oder Gott selbst verfasst wurde.


Wenn dem mal so wäre.

Zitat:
den Versuch die Bibel über ihre Entstehungsgeschichte zu diskreditieren realitv unsinnig.


Das ist ja nicht der generelle Versuch hier, sondern der Versuch einiger beschleunigter Muslime die gern historisch-kritische Geister spielen, freilich nur bei anderen Religionen.
Das ist mir alles viel zu viel zu lesen.Ich will einen triftigen Grund hören, wieso die Bibel verfälscht ist.Oder mehrere , egal.Lasst hören.
KOHELET 12.12

Im Übrigen, mein Sohn, lass dich warnen!Es nimmt kein Ende mit dem vielen Bücherschreiben und viel Studieren ermüdet den Leib.
wusstest du schon, dass bibel von

ta bivlia abgeleitet ist und bedeutet die bücher

theoretisch kannst du an sie den Koran heften

und sie immer noch ta bivlia

die bücher nennen.

Verstehst du jetzt , dass sich mit der Zeit alles ändert, was auf vergänglichem Material geschrieben und neu übertragen werden muss, damals Papyri und Leder, heute Papier.
Das sich die Dinge ständig ändern ändert sich nie.

Warning: touch(): Utime failed: Operation not permitted in /www/htdocs/w0103691/includes/template.php on line 159