Frage an die Mediziner unter euch


Hi

Habe mal eine Frage an die Mediziner unter euch, hab rausgelesen das sich hier einige rumtreiben, und hätte gerne mal eine ehrliche Antwort.

Habe einige Bekannte in meinem Freundeskreis, die trotz Pille schwanger wurden. Komischer weise passiert das immer dann wennes in der Beziehung krieselt.
Ich kann mir zwar vorstellen, das das tatsächlich passieren kann, trotz allem passiert es doch recht häufig.
Ich meine wenn man sich überlegt wieviele Faktoren da zusammen spielen müssen, damit man wirklich schwanger wird, das erscheint mir dann doch recht unglaubwürdig, das alle Welt trotz Pille einmal vergessen auf einmal schwanger wird.
Das schlimme daran ist das die Männer sich im endefekt doch von ihren Frauen getrennt haben, und diese nun nur noch genervt sind von ihren Kindern.
Es bringt den kindern natürlich auch nichts wenn ich mal ne ehrliche Antwort auf die Frage bekomme wie hoch ist die wahrscheinlichkeit bei so vielen Mädchen das das wirklich stimmt?
Nur ich habe ständig das Gefühl belogen zu werden wenn ich mich mit diesen Frauen unterhalte.
Wie gesagt mir ist durchaus klar das sowasvorkommen kann, aber so oft?
_________________
"Bis sie heraus fanden, das sie nichts taugen, waren sie schon zu reich, um aufzuhören"
Die Wirkung der Pille wird z.B. durch Antibiotika erheblich beeinträchtigt.
Auch noch ein paar Tage nach absetzen des Antibiotikums sollte daher mit Kondom verhütet werden.

Und dann kann eine andere Ursache ein Magen-Darm-Infekt sein.
Dass die Pille wegen Durchfall eben nicht lange genug im Darm bleibt, um ausreichend aufgenommen zu werden.
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
Das ist mir ja auch durchaus bewusst.
Aber mal ganz ehrlich, wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, das bei 8 Bekannten mit Kind, 5 davon trotz Pille schwanger wurden?
Wie gesagt mir ist bewusst das das passieren kann, aber so oft?
Wenn man mal überlegt,
wärend man die Pille nimmt kann kein Eisprung statt finden, damit aber die möglichkeit besteht das doch, müsste man sie relativ am Anfang des Zyklus vergessen haben, darüber hinaus muss man den richtigen Zeitpunkt erwischen damit es zur befruchtung kommt.
Dazu kommt eben noch die tatsache das es in dreien dieser Beziehungen ziemlich gekrieselt hat, und seit diese Beziehungen in die Brüche gegangen sind, ist auch das interesse am Kind verflogen.
Was würdest du denken?
Ich will ja niemandem was unterstellen, aber ich fühle mich in diesenFreundschaften irgendwie belogen, und ich werd das Gefühl nicht los das 5 Fälle in meinem Bekanntenkreis ein wenig viel an nachgesagter unzuverlässigkeit der Pille gegenüber ist.
Nun kann man mutmaßen...

Und wenn es so ist, dass sie absichtlich die Pille weg ließen?

Wäre das schlimm für Dich?
Wäre halt in dem moment totale sch... wenn die mädels das tatsächlich nur deshalb veranstaltet haben damit der kerl bei ihnen bleibt, denn wie gesagt jetzt wo er weg ist, sind die Kinder unwichtig und werden ständig abgeschoben.
Dazu hin wäre es gegenüber dem Mann das allerletzte.
Und für mich ist es halt in dem moment ätzend wenn ich mir immer anhören darf wie schlimm das ist als alleinerziehende mutter, und wie anstrengend das Kind ist....
Ist für mich halt in dem moment ätzend Seelen Mülleimer zu sein für jemanden ders am Ende darauf angelegt hat.
Der Pearl-Index der Pille liegt eigentlich bei null...d.h je niedriger der Pearl-Index bei einer Verhütung desto sicherer ist die Verhütung. Vorausgesetzt man nimmt die Pille nach vorschrift und regelmäßig ein und vermeidet Anwendungsfehler. Aber hier kann sich eben der Perl-Index je nach Pille etwas verschieben zwischen 0,5-3 (Anwendungsfehler berüksichtigt) Ansonsten ist die Pille eine sehr zuverlässige Verhütungsmethode. Bei jungen Mädchen bin ich mir ehrlich nicht ganz so sicher, in wie fern sie die Einnahme der Pille ernst nehmen und ob sie regelmäßig und ohne Anwendungsfehler eingenommen wird.


liebe grüsse
_________________
Manche haben studiert und sind Lehrer geworden;
manche haben studiert und sind leerer geworden!
@ EcirNa

also würdest dus für möglich halten das es bei allen 5 ein unfall war?
was würdest du denken?
Zoe702:

Ja ich gehe davon aus, durch irgendwelche Anwendungsfehler usw...aber es soll auch welche Mädchen geben, die lassen es auch drauf ankommen, keine Ahnung was sie sich dabei denken...

liebe grüsse
_________________
Manche haben studiert und sind Lehrer geworden;
manche haben studiert und sind leerer geworden!
Hallo.

Zum ersten : Es heißt Pearl-Index. Benannt nach Raymond Pearl.

Folgende Dinge können die Wirkung der Pille beeinträchtigen :

Erbrechen
Durchfall
Antibiotika und andere Medikamente (Diazepam, Neuroleptika, Antazida. Johanniskraut u.a.)
Einnahmefehler

Der Pearl-Index liegt zwischen 0,1 und 0,9. Ergo ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering. Ehrlich gesagt gibt es viele Patientinnen bei denen man sich öfter denkt dass es evtl. Absicht war. 100% Wissen kann man es jedenfalls nie, ergo denke ich sollte man niemand mit dieser Unterstellung belasten außer man hätte wirklich wasserdichte Beweise.


Gruß


Ayyub
_________________
Contre nous de la tyrannie,
L'étendart sanglant est levée.
Tschuldigung natürlich ein tipp Fehler von mir, ich hab's korrigiert, danke für den hinweis...

liebe grüsse
_________________
Manche haben studiert und sind Lehrer geworden;
manche haben studiert und sind leerer geworden!