Neuer Ausweis ab Nov. 2010: Personalausweis inkl. RFID-Chip


Zitat:
Die RFID-Technik bedeutet aus meiner Sicht eine erhebliche Gefahr für die informationelle Selbstbestimmung. Du hast keinen Einfluss und nicht einmal mehr das Wissen, wann welche Daten von wem ausgelesen werden.


Sehe ich auch so.

Ich mag schon die einfachen Ausweise und den ganzen Tremens der damit zusammenhängt nicht.
Und überwacht wird schon mehr als genug, auch wenn noch nicht alles überwacht wird.
Also ich habe zwar nichts zu verbergen, aber es ist doch ein für mich hohes Maß an Freiheit was einen da genommen wird.
Das wird mir langsam alles zu sehr Big Brother.
Ich habe keine Angst davor, wenn Dritte die Form der Rillen meiner Fingerkuppen oder meine Nasenlänge einsehen können.
Und mich zu überwachen, das muss so was von langweilig sein, ich könnte mich da selbst als Schlafmittel patentieren lassen und an die Phârmaindustrie verkaufen.
Den RFID Chip kann man wie folgt deaktivieren:

1. einfachste Lösung:

Ausweis bei niedrigster Watt-Zahl für 20 Sekunden in die Mikrowelle legen, das röstet den Chip.

2. unkonventionellste Lösung:

Den Chip mit der stumpfen seite eines Hammer zerstören.

3. absolut sichere Methode:

Auf einem Entmagnetisierer entlangziehen, der Chip wird sofort deaktiviert und ist unwiderfuflich zerstört.

Woher ich das weiss? Selbst ausprobiert! Bei meinem Informatikstudium haben wir die ersten RFID Chips testen dürfen und haben ihre Schwachstellen in einem Versuch ausgetestet. Außerdem haben wir Daten auf den Chips gespeichert und per FUNK wieder ausgelesen.

Man kann auf eine bestimmte Entfernung hin also schon per Funk kontrolliert werden. Die Polizei wird auch solche "Funkanlagen" in ihren Streifenwägen haben um personenkontrollen genauer durchführen zu können.
Zitat:
Es wird vllt schwieriger für Kriminelle sich zu verstecken, wobei hier die Kriminellen wahrscheinlich schon wieder in der Lage sind Scheinidentitäten zu generieren.

Selbst wenn es in der Kriminalitätsbekämpfung einen Vorteil brächte, was ich im Übrigen bezweifle, würde es nach meiner Ansicht dennoch keine Rechtfertigung begründen, es sei denn man stellt als Staat alle Bürger unter Generalverdacht.
Das Risiko des einzelnen Opfer einer Straftat zu werden ist verschwindend gering - vom Risiko Opfer eines Terroranschlages zu werden, gar nicht zu reden.

Ich halte diese Regelunge für so zweifelhaft - nein, so grundrechtswidrig- wie die Vorratsdatenspeicherung, DNA-Reihenuntersuchungen, die derzeitigen Regelungen zur Rasterfahndung oder das Schengener Informationssystem. Die Liste ließe sich fast beliebig verlängern.
Nicht immer darf man darauf hoffen, dass das BVerfG einem durchgedrehten Gesetzgeber die Schranken aufzeigt, obwohl das BVerfG schon 1983 entscheiden hat:
"Die Sammlung nicht anonymisierter Daten auf Vorrat zu unbestimmten oder noch nicht bestimmbaren Zwecken ist mit dem Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung nicht zu vereinbaren und daher verfassungswidrig."
Klarer und richtiger kann man es wohl kaum formulieren.

Dass Menschen heute immer unbedachter im Internet persönliche Daten preisgeben, hat bei machen schon zu schmerzlichen Erfahrungen geführt - nicht nur finanziell. Da kann man aber noch sagen: Depp - selbst schuld.

Etwas völlig anderes ist es aber, wenn der Staat im Rahmen hoheitlichen Handelns massenhaft und nur rudimetär einer Kontrolle unterworfen, auf's geratewohl Daten sammelt- was häufig genug auch noch dazu führt, dass sie schon ob der Menge der Daten damit gar nichts anfangen können, weil keine Sau es sinnvoll auswertet- und diese gesammelten Erkenntnisse gegen jede Rechtsstaatlichkeit und unter Aushöhlung strafprozessualer Rechte gegen Personen verwendet, gegen die nicht einmal der Minimalansatz, nämlich der des sog. Anfangsverdachtes besteht.

Das Gefährliche ist, dass es sich um einen schleichenden Prozess, fast unter Ausschaltung der Öffentlichkeit handelt und man sich nach und nach an die neuen Maßnahmen und Methoden gewöhnt.
Und ich bin der Meinung, dass selbst das, was ich nicht zu verbergen brauche, den Staat und insbesondere Strafverfolgungsbehörden rein gar nichts angeht.
Ich habe nichts zu verbergen und mal sehen wo das hinführen wird - sind typische Aussagen.
Informiert Euch erstmal bevor Ihr blind irgendetwas zustimmt!

Es geht auch nicht darum ob wer was zu verbergen hat.
Es geht um die neue Art der Kontrollmöglichkeiten von denen aus meiner Sicht eh schon viel zu viele unterwegs sind.

Es schützt nicht vor Unterhosenbomber.
Es schützt auch nicht vor sonstigem Terrorismus.

Aber wie schon einer mal sagte: Wir müssen die Menschen nicht dazu zwingen. Sie werden danach rufen. Sicherheit für Freiheit.

Das ist das Problem in parlamentarischen Demokratien.

Die Masse muss die Ideen der Dummen mittragen.

Rafft Ihr irgendwie was da zusammengeschustert wird?
ELENA
ELSTER
e-Gesundheitskarte
RFID ist ja schon im Reisepass
nun bald im Perso
RFID in den Geldscheinen

na dann können wir doch gleich nen Chip implantieren, da man diesen nicht verlieren kann!
Es gibt schon so viele Menschen mit nem implantiertem Chip - das mir schlecht wird!

Stoppt die e-card (Gesundheitskarte)
http://www.stoppt-die-e-card.de/index.php?serendipity

Elena
Neue Chipkarte für 40 Millionen Arbeitnehmer
http://www.faz.net/s/Rub0E9EEF84AC1.....7EEcommon%7EScontent.html
http://www.zeit.de/news/artikel/2008/06/25/2558811.xml

elektronischen Steuererklärung (Elster)
https://www.elster.de/

Säugetier-Schnittstelle für Computer entwickelt
Siliziumchip mit der Hirnzelle einer Ratte gekoppelt
http://www.golem.de/showhigh2.php?file=/0603/44328.html&wort



R.F.I.D.
http://de.youtube.com/watch?v=NDTlHq36kVM

Weil ich es nicht glauben konnte, das Menschen so dumm sein können und sich den Chip unter solchen Voraussetzungen einpflanzen lassen, habe ich ein wenig geforscht...

Der Chip, dem niemand mehr entrinnen kann
http://www.faz.net/s/RubEC1ACFE1EE2.....7EEcommon%7EScontent.html

In dem Baja Beach Club in Rotterdam & Barcelona
http://daten-chaos.de/2007/09/11/die-rfid-disco-in-rotterdam/
http://news.bbc.co.uk/2/hi/technology/3697940.stm
Zitat:
Was das alles aber mit Kollege Luzifer oder den sonstigen Bibelzitaten zu tun hat, wird wohl das Geheimnis des Verfassers bleiben.


Dies bedeutet, dass eine Klasse von Elitisten sich selbst als Gottes Ebenbürtige sehen - sehen sich selbst als auserwählt, um die Untermenschen der Welt zu beherrschen, weil sie auf dem Versprechen der Schlange in 1. Buch Mose 3:5 bauen.

Lucis (ursprünglich Luzifers) Trust ist Mitglied des UN-Wirtschafts-und Sozialrats unter einem Programm mit dem Namen "World Goodwill". Luci's Trust wird von unter anderem Robert McNamara, ehemaligem US Bundesminister der Verteidigung, ehemaligem Präsidenten der Weltbank, Mitglied der Rockefeller-Stiftung, gesponsert. Luci's Trust sponsert folgende Organisationen: UN, Greenpeace Int., Greenpeace USA, Amnesty Int.og UNICEF.

Alice Bayley wurde von Hitler´s religiösem Idol, Helena Blavatsky, und ihren Herrenvolksphantasien stark beeinflusst. Sie hat auch den Lucis Trust (Luzifers Trust) gegründet, der bei der UNO Beobachterstatus hat. Bailey war Satanistin und predigte das Kommen des Antichristen. Die UN sieht sie als eine Prophetin. Sie ist die Mutter der satanistischen New Age Religion.

Das erklärte Ziel dieser Gruppe ist die "Zusammenarbeit in einer Welt der Vorbereitung auf den Antichristen": In einer gründlichen Analyse von Alice Bailey schreibt Robert A Herrman: "Im Allgemeinen bedeutet der Plan eine Welt, die in allen Dingen völlig vereint ist, und diese Einheit muss vollends durch menschliche Bemühung entstehen, die von Mitgliedern der "Hierarchie," deren Anführer der "Weltfürst” ist, inspiriert werden. Natürlich ist dies komplett in Übereinstimmung mit der Vision des Satan in der Heiligen Schrift. Außerdem wird diese Einheit von Dämonen kontrolliert. Ein Passwort für diese Ebene ist die Neue Weltordnung. Wenn die Vereinten Nationen die tatsächliche und wirkliche Macht erhalten hat, wird das Wohlergehen der Welt gewährleistet sein. "

Lucis Trust ist heute in engster Verbindung zu den Zirkeln der politischen und wirtschaftlichen Macht, innerhalb der “Globalen Elite”. Nicht selten bringt Lucis Trust die neuen Führer von Morgen hervor. In 24 niedergeschriebenen Büchern, die Alice A. Bailey durch Channeling und ihrem Meister Djawahl Kuhl “empfing”, indoktriniert sie ihre Schüler in das, was sie die “Zeitlose Weisheit” nennt.





<- Gebetsraum von Lucis Trust bei der UNO


Luzifer heisst übrigens Lichtbringer.

Zum nachlesen: http://blacksnacks13.spaces.live.com/blog/cns!BD779161601D08D0!6516.entry
Zitat:
Den RFID Chip kann man wie folgt deaktivieren:

Was strafbar ist.
Zumindest als Veränderung amtlicher Ausweise § 273 StGB (bis zu 3 Jahre Freiheitsstrafe), wenn nicht sogar als Urkundenfälschung gem. § 267 StGB oder Urkundenunterdrückung gem. § 274 StGB (jeweils bis zu 5 Jahre Freiheitsstrafe)
Mensch, die Verschwörungstheorie mit Luci's Trust hat auch schon wieder einige Jahre auf dem Buckel. Ein Bekannter hat sich damals in diese Theorien voll reingehangen und wurde nach ner Weile so verwirrt, dass er fast in die Psychatrie gehen musste. In der Gedankenwelt war dann alles Teil der Verschwörung, nur die drei Hanseln, die darüber "aufklärten" natürlich nicht.
@Mutakallim

Das kommt wenn man kein Licht von Gott selbst hat.
Mich persönlich fasziniert es wie die Bibel recht hat.

@nekilotte

Zitat:
Was strafbar ist.


So siehts aus. Nicht mit in die Mikrowelle.
Und ja kein Wort dagegen...

Den:

Und es wurde ihm gegeben, dem Bild des Tieres einen Geist zu verleihen, so daß das Bild des Tieres sogar redete und bewirkte, daß alle getötet wurden, die das Bild des Tieres nicht anbeteten.(Off13,15)



Erst die Zusammenhänge aller Faktoren zeigen das wahre Ausmass der NWO. Was viel Zeit benötigt.

Zitat:
Ebenfalls im Jahre 1991 erklärte David Rockefeller:

Zitat:
"Wären wir in den vergangenen Jahren im Scheinwerferlicht der öffentlichen Medien gewesen, hätten wir unsere Pläne für die Welt nie verwirklichen können. Aber die Menschen sind jetzt mehr bereit, eine Weltregierung zu akzeptieren.
Die übernationale Führung einer intellektuellen Elite, zusammen mit den Weltbanken, sind den Menschen bestimmt angenehmer, als die nationale Selbstbestimmung der vergangenen Jahrhunderte."


Will da jemand den (Anti)Christus spielen und die Welt beherrschen?

Zitat:
Laßt euch von niemand in irgendeiner Weise verführen! Denn es muß unbedingt zuerst der Abfall (d.h. die Abtrünnigkeit, die bewußte Abkehr von Christus)
kommen und der Mensch der Sünde geoffenbart werden, der Sohn des Verderbens, der sich widersetzt und sich über alles erhebt, was Gott oder Gegenstand der Verehrung heißt, so daß er sich in den Tempel Gottes setzt als ein Gott und sich selbst für Gott ausgibt.(2. Thessalonicher 2)

Warning: touch(): Utime failed: Operation not permitted in /www/htdocs/w0103691/includes/template.php on line 159