Männer, was versteht ihr unter Liebe?


Hallo ihr Männer des Forums,

mich würde interessieren, was Ihr Männer hier, die Ihr viel schreibt und nachdenkt unter Liebe versteht.
Ich will keins von den vielen Büchern darüber lesen, sondern Eure Meinung hören.
In diesem Zusammenhang möchte ich auch wissen, welchen Rang Frauen in Eurem Leben haben. Wie wichtig ist die Liebe zu einer Frau und wie soll das aussehen?

Vielen Dank schon jetzt

Rififi
Warum mag denn keiner meine Frage beantworten?
Villeicht weil die Frauen die Wahrheit nicht ertragen wurden?
Nein ich glaube wegen Voruteilen gegen mich und meinem ersten Thema. Die anderen haben nicht verstanden, daß ich wegen der Erkenntnis ein Engel zu sein auf einem neuen Weg bin. Aber dazu muß ich noch mehr lernen und darum die Frage

Rififi
Schade, jetzt hab ich meine Zeit verschwendet!
Du strahlst schlechte Schwingungen aus. Deine Absicht ist eine andere.
Sonst sind doch die Herren hier im Forum auch nicht auf den Mund gefallen, aber zu diesem Thema herrscht wie man sieht eine absolute "todesstille"

LG
_________________
Manche haben studiert und sind Lehrer geworden;
manche haben studiert und sind leerer geworden!
Moment, vor dem Tod kommt erst mal
der Racheengel in Ägypten etc.
Wenn es nur gute Engel gibt, wer soll dann sterben.

Verstehe schon, wenn GOTT nur gut ist, aber die Engel sind doch nicht wie ER oder?
@Rififi

Ist eine knifflige Frage das Ganze. Ich denke "die" Antwort darauf wird es auch nicht geben, da das ganze Thema sich über mehrere Ebenen erstreckt. Zwei Bedeutungsdimensionen die ich wichtig finde:

(1) Liebe ist der Drang nach Vereinigung mit dem Geliebten, wobei die Vereinigung das höchste Glück ist und die Trennung Schmerz. (Was impliziert Liebe auf einer rein materiellen Ebene immer Schmerzhaft sein wird, da eine völlige und ewige Vereinigung auf der materiellen Ebene nicht möglich ist. Davon zu unterscheiden ist die supramaterialistische Liebe in der so eine Vereinigung eben dauerhaft möglich ist.)

(2) Liebe ist die Zuneigung zum Geliebten über das logische und sozial notwendige und sinnvolle Maß hinaus. (Das würde heißen das wahre Liebe vermutlich wohl recht selten ist.)


@Mara-Devi

Alle Menschen sterben irgendwann mal. Denkst du der Tod ist schlecht?
Zitat:
Was impliziert Liebe auf einer rein materiellen Ebene immer Schmerzhaft sein wird, da eine völlige und ewige Vereinigung auf der materiellen Ebene nicht möglich ist. Davon zu unterscheiden ist die supramaterialistische Liebe in der so eine Vereinigung eben dauerhaft möglich ist.)


... na hoffentlich haben nicht alle Männer solche Probleme diesen relativ einfachen Begriff zu erklären. Aber vielleicht liegt das wirklich an der Ratio der Männer?


Rose
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*